Schlagwort

Marxismus

">

Das Problem mit dem Marxismus

Wir sind lebendig; wir sind bewusste Wesen - wir sind selbstbewusste Wesen. Wir können über uns selbst reflektieren und nachdenken. Ein rein materielles Wesen kann über nichts reflektieren oder... Mehr»
">

Marxistische Aktionseinheit: KP Chinas finanziert „Black Lives Matter“-Netzwerk in den USA mit

Das KP-Regime in China, das einen Genozid gegen muslimische Uiguren betreibt und Übergriffe gegen Afrikaner im Schatten der Corona-Krise duldete, zeigt sich besorgt über angeblichen Rassismus in den... Mehr»
">

Der Versuch, Amerika zu stürzen

Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus. So beginnt das Manifest der Kommunistischen Partei, geschrieben von Marx und Engels 1848. Inzwischen ist es ein Gespenst, das immer... Mehr»
">

Kritik an Greta Thunberg und Luisa Neubauer: „Klimadiktatur macht uns arm, ohne dem Klima zu dienen“

„Fridays for Future“-Wortführerinnen Luisa Neubauer und Greta Thunberg halten es mittlerweile für „wissenschaftlich erwiesen“, dass nur ein „neues System“ die „Klimakrise“... Mehr»
">

„Indoktrination statt Bildung“: Trump will Steuerprivilegien für Universitäten prüfen lassen

Universitäten sind in den USA auf Bundesebene und in den meisten Bundesstaaten aufgrund ihres Gemeinnützigkeitsstatus von der Körperschaftsteuer befreit. Präsident Donald Trump will dies nun... Mehr»
">

Grenzen des Virtue Signallings: Starbucks untersagt Tragen von „Black Lives Matter“-Accessoires

Die Cafeteria-Kette Starbucks hatte in der Vergangenheit mehrfach in gesellschaftlichen Fragen „Haltung“ angenommen und sich so einem liberalen Publikum empfohlen. Bezüglich offener Bekenntnisse... Mehr»
">

Zyniker, Träumer, Privilegierte – Drei Persönlichkeitstypen sichern dem Sozialismus die Macht

In einem Essay für „Tichys Einblick“ beschäftigte sich Alexander Fritsch mit der Frage, was die kulturelle Hegemonie des Sozialismus in Deutschland resilienter macht als in anderen westlichen... Mehr»
">

Marx und Gramsci und die schleichende Zerstörung des Bürgertums

In einem Interview mit der "Wirtschafts Woche" erklärt der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Antony Mueller, wie Marx und Gramsci mithilfe der Intellektuellen, die Kultur und die Institutionen des... Mehr»
">

Douglas Murray über den „Wahnsinn der Massen“: Warum irre Ideologien unsere Gesellschaft zerstören

Am kommenden Dienstag (24.9.) kommt die deutsche Fassung des neuen Buches des britischen Ideologiekritikers Douglas Murray in den Handel. In einem Gespräch mit „Tichys Einblick“ erklärt er,... Mehr»
">

Zentralbanken als Handlanger des Sozialismus verantwortlich für Negativzinsen

Experten rechnen mit höheren Negativzinsen auch für Verbraucher. Diese Entwicklung widerspreche aber ureigenem Handeln. Wenn es so weitergehe, werde es, so wie Marx einst prognostizierte, zum... Mehr»
">

Forscher wollen Völkerball abschaffen: Es „entmenschlicht“ und ist ein „Unterdrückungsinstrument“

Der Beliebtheitsgrad von Völkerball hinkt der Studie eines Forschungsteams der Universität British Columbia zufolge erheblich jener anderer Inhalte des Sportunterrichts hinterher. Die Begründung,... Mehr»
">

Wie die Grünen regieren, ohne selbst in der Regierung zu sitzen

Es ist mehr als 80 Jahre her, seit der italienische Marxismus-Stratege Antonio Gramsci sein Konzept der kulturellen Hegemonie entwarf: Wer die kulturelle Macht hat, regiert. Die Grünen führen in... Mehr»
">

Verhöhnung der Trauer über Feuer von Notre-Dame – Schock über Skandal-Tweets linker Studentenführer

Die gelöschten Tweets zweier Führer der linken Studentenvereinigung UNEF gegenüber dem Brand von Notre-Dame lösten landesweit Empörung aus. Die Vereinigung "Anwälte ohne Grenzen" will Anzeige... Mehr»
">

„ExpressZeitung“: Marxisten beider Machtblöcke planten die EU gemeinsam

Eine entscheidende Bilderberg-Personalie, in der sich nachweislich die westlichen und kommunistischen Pläne für eine Weltregierung vereinigen, wurde bisher noch sträflich vernachlässigt: Der... Mehr»
">

Was ist das Böse am Kommunismus?

Der wahre Grund, weshalb der Kommunismus von Grund auf Böse ist, besteht darin, dass er jede Art von Individualität und persönlicher Verantwortung verneint und sogar unterbinden will. Im... Mehr»
">

„Neues Deutschland“ vor der Insolvenz – Vom Sprachrohr der Partei zum Ladenhüter

Nicht alle Konsumenten deutscher Medien gewinnen den Eindruck, dass linkes Gedankengut dort unterrepräsentiert wäre. Gleichzeitig will nicht jeder links gesinnte Leser dafür eigenes Geld bezahlen.... Mehr»
">

Extremismusforscher: Fehlende Distanz trägt zu linksextremer Gewalt gegen AfD bei

Der Berliner Extremismusforscher Klaus Schroeder hat die fehlende Bereitschaft der gemäßigten Linken kritisiert, die linksextreme Gewaltszene in die Schranken zu weisen. Vielmehr fühle diese sich... Mehr»
">

Think-Tank-Autor: „Gelbwesten-Proteste in Frankreich zeigen, dass Trump mit Rückzug aus Klima-Abkommen richtig lag“

Der US-amerikanische Politologe Raheem Kassam meint in einem Artikel für den „Daily Caller“, dass US-Präsident Donald Trump anders als Emmanuel Macron erkannt habe, welchen Preis eine radikale... Mehr»
">

Mutterschaft und Familie als Feindbild totalitärer Ideologen

Nachdem unter dem Eindruck der Zerstörungen, die totalitäre Ideologien bis 1945 geschaffen hatten, die Nachkriegsjahre in Europa eine Phase der Rückbesinnung auf Familienwerte und eine... Mehr»
">

Von Storch spricht von „Babymörderfraktion“: Jusos fordern Legalisierung von Tötung außerhalb des Mutterleibes lebensfähiger Kinder

Dass die SPD nun das Werbeverbot für Abtreibungen bekämpft und die Jusos gleich den gesamten § 218 abschaffen wollen, zeigt, dass die politische Linke ihre Salamitaktik in dieser Frage nie... Mehr»