Schlagwort

Matteo Salvini

">

Sea-Watch-Skandal: Italien enthüllt gemeinsame Machenschaften von Schleppern und NGO-Schiffen

Eine geheimnisvolle Facebookgruppe. Jubel auf Schlepperschiffen. Die Fakten sind erdrückend. Ein 21-jähriger Libyer sprach vor der Kamera über die enge Zusammenarbeit von Schleppern und... Mehr»
">

Salvini nennt Rackete „deutsche Zecke” und freut sich „die Kommunistin” auszuweisen

Carola Rackete sei auf dem Weg nach Deutschland, erklärt ein Sprecher von Sea-Watch. In Italien wird gegen die 31-Jährige unter anderem wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung ermittelt. Mehr»
">

Italien: Salvini wertet Votum der Fünf Sterne für von der Leyen als „Betrug am Wähler“

Dicke Luft in Italiens Regierungskoalition: Lega-Chef Matteo Salvini übt scharfe Kritik an seinem Koalitionspartner, der Fünf-Sterne-Bewegung. Diese habe mit ihren Stimmen im Europaparlament ein... Mehr»
">

Libyscher Migrant im italienischen Fernsehen: „Schlepper und Seenotretter stehen in Kontakt“

Der italienische Sender Rete 4 ist der Darstellung auf den Grund gegangen, es gebe eine Kooperation zwischen Schlepperbanden in Nordafrika und europäischen „Seenotretter“-NGOs. Aussagen eines... Mehr»
">

Salvini live im TV: Schlepper telefonieren mit NGO-Schiffen – vereinbaren Treffpunkte im Mittelmeer

Libysche Schlepper und NGO-Schiffe stehen miteinander in Kontakt, sagte Italiens Innenminister live im italienischen Fernsehen. Nur so könnten NGO-Mitarbeiter immer zur richtigen Zeit am rechten Ort... Mehr»
">

„Strukturiert und dynamisch“: Nigerianische Mafia nutzt Italien als Brückenkopf in Europa

Seit Italiens Innenminister Matteo Salvini die Häfen geschlossen hat, steht die nigerianische Mafia in Europa vor zuvor nicht gekannten Problemen. In den letzten fünf Jahren waren jedoch zahlreiche... Mehr»
">

Salvini und Di Maio kritisieren Freilassung von Carola Rackete – Maas lobt Rackete Einsatz

Von allen Vorwürfen ist Carola Rackete nicht befreit. Aber die Kapitänin ist auf freiem Fuß. Für viele ist die Entscheidung des Gerichts in Italien ein wichtiges Signal. Für Italiens... Mehr»
">

Sea Watch: „Klassisches Framing“ in deutschen Medien – Rackete nicht wegen „Lebensrettung“ verhaftet

Die Ereignisse rund um die „Sea Watch“ stellen einen weiteren Meilenstein im Kräftemessen zwischen Gesetz und Hypermoral dar, wie es Europa im Allgemeinen und Deutschland im Besonderen... Mehr»
">

Carola Rackete – Heldin oder Kriminelle? Was vor Lampedusa geschah

Am heutigen Montag soll eine erste Entscheidung darüber fallen, ob die am Samstag auf Lampedusa verhaftete Kapitänin der „Sea Watch 3“, Carola Rackete, Italien verlassen darf, der Hausarrest... Mehr»
">

Schleusertum und Selbstjustiz: Der Kampf der Gutmenschen gegen die Rechtsordnung

Dreieinhalb Jahre lang patrouillierten Militärschiffe der EU-Staaten im Rahmen der Operation „Sophia“ vor der libyschen Küste. Ihre Aufgabe war es, Schlepperboote aufzuspüren, zu entern und die... Mehr»
">

„Sea-Watch 3“ legt im Hafen von Lampedusa an – Kapitänin festgenommen

Nach mehr als zwei Wochen auf offener See hat das Schiff der deutschen Organisation Sea-Watch mit 40 Migranten an Bord im Hafen der italienischen Insel Lampedusa angelegt. Mehr»
">

Schreckgespenst Italexit: Sind Salvinis Mini-Bots der erste Schritt Roms aus der Eurozone?

Nach dem Wahlerfolg bei der EU-Wahl kann Matteo Salvinis Lega vor Kraft kaum noch laufen. Dass die Abgeordnetenkammer zwei Tage nach der Wahl grünes Licht für „Mini-Bots“ mit einem Potenzial zur... Mehr»
">

„Piratenschiff“: Sea-Watch verklagt Salvini wegen Rufschädigung

Die deutsche NGO Sea-Watch will den italienischen Innenminister Matteo Salvini verklagen. Mehr»
">

Salvinis Dekret: Italien droht mit hohen Geldstrafen für Migranten-Transport im Mittelmeer

Exakt vor einem Jahr hat die Regierung in Rom das erste Mal die Häfen Italiens für Rettungsschiffe dichtgemacht. Nun schaltet Hardliner Salvini noch einen Gang hoch und droht NGO's mit happigen... Mehr»
">

Italien: Historisches Debakel der Linken lässt Salvini gleich mehrere Optionen

Die EU-Wahlen in Italien haben nicht nur den Rechtsparteien Lega Nord und Fratelli d’Italia deutlich den Rücken gestärkt. Gleichzeitig haben linke Kräfte aller Schattierungen stark an Einfluss... Mehr»
">

Klare Nummer 1: Rechte Lega in Italien erreicht bei Europawahl 34,3 Prozent der Stimmen

Die rechtsgerichtete Lega von Italiens Innenminister Matteo Salvini ist bei der Europawahl eindeutig stärkste Kraft geworden. Die Partei erzielte nach Auszählung von 99 Prozent der Stimmen einen... Mehr»
">

AfD-Chef: Rechtsallianz erhebt Anspruch auf EU-Spitzenposten

Die AfD will zusammen mit der Lega von Matteo Salvini und anderen rechten Parteien eine Allianz im Europaparlament bilden. Am Samstag treffen sich die Partner in Mailand. Mehr»
">

„Beihilfe zur illegalen Einwanderung“: Deutschen „Seenotrettern“ drohen 20 Jahre Haft und hohe Geldbußen

In Italien stehen zehn Angehörige einer deutschen „Seenotrettungs“-NGO vor Gericht. Sie wollen in den Jahren 2016 und 2017 bis zu 14 000 Migranten aus dem Mittelmeer gerettet haben. Anders als... Mehr»
">

Orban und Salvini planen eine Allianz der Anti-Einwanderungs-Parteien in Europa

Ungarns Regierungschef und Italiens Innenminister wollen nach der Europawahl eine Allianz der Anti-Einwanderungs-Parteien aufbauen. Auch Marine Le Pen möchte mit Orbán zusammenarbeiten. Mehr»