Schlagwort

May

">

Britische Abgeordnete nennen Huawei-Vizepräsidenten „Moralisches Vakuum“

Die Befragung des Chefs der Cybersicherheit von Huawei durch britische Parlamentarier zeigte ein merkwürdiges Ethikverständnis von Firma und Vizepräsident. Mehr»
">

Brexit-Deal: May will britischem Parlament „kühnes Angebot“ vorstellen

Mit einem "kühnen Angebot" will die britische Premierministerin Theresa May das Parlament doch noch zur Zustimmung zum Brexit-Abkommen mit der EU bewegen. Anfang Juni werde sie dem Parlament einen... Mehr»
">

Brexit: Briten haben das Recht auf EU-Kommissar – solange sie Mitglied in der EU sind

"Solange Großbritannien Mitglied der EU ist, hat es alle Rechte und Pflichten", sagte der EU-Chefunterhändler. Dazu zählten auch EU-Kommissare und Abgeordnete im Parlament. Die britische... Mehr»
">

Alternativen zum Brexit-Deal gesucht: Das britische Parlament greift nach der Macht

Die Abgeordneten im Unterhaus in London wollen auf eigene Faust eine Ersatzlösung für Mays Austrittsabkommen suchen, das sie bereits zwei Mal abgelehnt haben. Viele Brexit-Hardliner machen sich... Mehr»
">

Brexit: Abgeordnete verschiedener Richtungen wollen May das Heft aus der Hand nehmen

Verschiedene Parlamentariergruppen im britischen Unterhaus unternehmen derzeit alles ihnen mögliche, um Premierministerin Theresa May, das Heft beim Brexit aus der Hand zu nehmen, so verschiedene... Mehr»
">

Brexit Plan „B“: Britische Labour-Partei besteht auf Neuwahl und radikalem Neuanfang

"Plan A" für den Brexit ist gescheitert, nun will May dem Parlament am Montag einen "Plan B" vorlegen. Die oppositionelle Labour-Partei fordert weiterhin Neuwahlen. Mehr»
">

Britisches Parlament soll über Brexit-Abkommen abstimmen

Obwohl die britische Premierministerin mit ihrem Brexit-Deal im Parlament auf eine Niederlage zusteuert, hält sie an ihrer Strategie fest. Wie geht es nach der Abstimmung weiter? Mehr»
">

Wachsende Nervosität vor Parlamentsabstimmung über Brexit-Vertrag

Der ungewisse Ausgang des Parlamentsvotums zum Brexit-Vertrag, lässt die britische Regierung zittern. Die oppositionelle Labour-Party droht mit einem Mißtrauensvotum, im Falle des Scheiterns. Mehr»
">

Nach Brexit-Einigung bei EU-Gipfel rückt May in den Fokus

Die EU-Staaten haben das Brexit-Paket mit Großbritannien gebilligt. Doch ob der Deal wirklich klappt, hängt vor allem von der Zustimmung des britischen Parlaments ab. Und die ist mehr als fraglich. Mehr»
">

Brexit-Vertrag: May noch einmal bei Juncker

Die Grundsatzeinigung steht - und trotzdem machen es die EU und Großbritannien noch einmal spannend vor dem Brexit-Sondergipfel am Sonntag. Mehr»
">

Streit um Brexit-Abkommen: Mays Zukunft scheint ungewiss – Mögliche Nachfolger gehen in Stellung

Wird Theresa May Ende der Woche noch britische Premierministerin sein? Medienberichten zufolge könnte ein Misstrauensvotum unmittelbar bevorstehen. Mögliche Nachfolger gehen bereits in Stellung. Mehr»
">

Berichte: Minister wollen Brexit-Nachverhandlung erzwingen

Die britische Premierministerin muss mit neuem Ärger wegen des Brexit-Abkommens rechnen. Offenbar drohen fünf Minister mit Rücktritt, sollte May keine Änderung zum sogenannten Backstop... Mehr»
">

EU-Gipfel sucht Ausweg aus der Brexit-Sackgasse

EU-Ratschef Tusk ist über den Stand der Brexit-Verhandlungen enttäuscht und gibt sich äußerst pessimistisch. Gibt es noch Chancen, einen chaotischen Bruch abzuwenden? Mehr»
">

Wie geht es weiter nach dem Brexit? EU-Chefverhandler weist den Plan von Theresa May zurück

Die EU ist nicht einverstanden mit den Plänen von Theresa May nach dem Brexit. Das Land solle sich für eines der Modelle entscheiden, wie die EU bereits mit anderen Staaten hat. Doch der Plan von... Mehr»
">

May empfängt Trump zu Galadinner in Blenheim Palace

Überschattet von der Regierungskrise in Großbritannien hat die britische Premierministerin Theresa May am Donnerstagabend US-Präsident Donald Trump zu einem Galadinner empfangen. Mehr»
">

Merkel spricht mit Marcon und May über Handelsstreit und Iran-Abkommen

Kanzlerin Merkel telefonierte nach ihrer USA-Reise mit Theresa May und Emmanuel Macron. Mehr»
">

China und Großbritannien wollen ihre Wirtschaftsbeziehungen vertiefen

Chinas Präsident Xi Jinping hat sich bei einem Treffen mit der britischen Premierministerin Theresa May für einen Ausbau der beiderseitigen Wirtschaftsbeziehungen ausgesprochen. May befürwortete... Mehr»
">

Kein zweites Referendum – May: „Wir verlassen die EU, aber nicht Europa“

Die britische Premierministerin Theresa May hat einem Ausstieg aus dem Brexit eine deutliche Absage erteilt und damit ein entsprechendes Angebot von EU-Spitzenpolitikern abgelehnt. Mehr»