Schlagwort

Medien

Macron verurteilt „extreme Gewalt“ bei „Gelbwesten“-Protesten

"Einmal mehr ist die Republik von extremer Gewalt attackiert worden", schrieb Macron zu den Protesten am 5. Januar in Paris. Landesweit beteiligten sich rund 50.000 Menschen. Mehr»

Zusammenstöße zwischen „Gelbwesten“ und Polizei in ganz Frankreich

Tausende Anhänger der "Gelbwesten"-Bewegung protestierten am 5. Januar 2019 nicht nur in Paris, sondern auch in Nantes, Rouen, Bordeaux, Touluse und anderen Städten des Landes. Mehr»

Detlef Soost hat als Eislauf-Kandidat „komisches Gefühl“

Detlef Soost kennen Fernsehzuschauer vor allem als Juror. In der Eislaufshow «Dancing on Ice» ist er jetzt selbst Kandidat. Die neue Rolle birgt Risiken, doch der Choreograph geht an die... Mehr»

Reinhold Messner kritisiert Trend zu immer neuen Pisten im Hochgebirge

Die Bergsteigerlegende Reinhold Messner kritisiert den Trend zu immer mehr ausgebauten Wegen für Touristen im Hochgebirge. Selbst auf dem Mount Everest gebe es "keine Stelle, wo Sie nicht mit den... Mehr»

Politisierung erwünscht?

Dient manchen Rechten der Islam als Universal-Erklärung für jedwedes Fehlverhalten von Einwanderern aus dem Nahen Osten, stilisieren Linke alle erdenklichen Miseren bereitwillig zur Folge von... Mehr»

Urlaub könnte zu „böser Falle“ werden: Deutscher Journalisten-Verband warnt Journalisten und Blogger vor Türkeireisen

Die Lage für Journalisten in der Türkei ist nicht gut. Jetzt warnt der Deutsche Journalisten-Verband die Kollegen vor einem Urlaub in dem islamisch regierten Land. Mehr»

„Hoffen, dass Kahlköpfe aus der Mode kommen“: NZZ beendete Zusammenarbeit mit Relotius schon 2014

Der mannigfacher Fake-News überführte Ex-Spiegel-Journalist Claas Relotius hatte schon 2014 bei Medien in der Schweiz Argwohn hervorgerufen. Deutsche Formate schöpften hingegen jahrelang keinerlei... Mehr»

Netflix nimmt Satire nach Protest aus Riad in Saudi-Arabien aus dem Programm

Netflix hat wegen Druck aus Saudi-Arabien eine Folge einer Comedy-Show aus dem Programm genommen. Mehr»

Termin-Höhepunkte 2019: Eine Kultur-Vorschau

Bauhaus, Berlinale, Biennale - im neuen Jahr erwartet uns eine Menge Kultur. Ein Überblick von Januar bis Dezember - mit Orten wie Dessau, Berlin, Venedig, Hollywood, Salzburg, Tel Aviv und... Mehr»

Gegen Kungeleien mit Peking: Demokratiebewegung in Hongkong geht zu Neujahr auf die Straße

In Hongkong gingen am Neujahrstag einige tausend Demonstranten für mehr Demokratie und soziale Gleichheit auf die Straßen. Der örtlichen Regierung warfen sie Kungelei mit Großunternehmen und... Mehr»

Vatikan-Sprecher Burke und seine Stellvertreterin treten überraschend zurück

Im Vatikan haben der Pressesprecher Greg Burke und seine Stellvertretin Paloma García Ovejero überraschend ihren Rücktritt eingereicht. Papst Franziskus habe die Rücktritte angenommen und... Mehr»

Fake-News-König Relotius: Sinnbild für Merkel-Deutschland wie „Hauptmann von Köpenick“ für den Wilhelminismus

Alexander Wendt vom Blog „Publico“ hält die Empörung von Journalisten über ihren geschassten Kollegen Claas Relotius für scheinheilig: Nicht er als Person sei das eigentliche Problem, sondern... Mehr»

Zahl der getöteten Journalisten 2018 gestiegen

Die Zahl der bei Ausübung ihrer Arbeit getöteten Journalisten und Medienschaffenden ist 2018 gestiegen. Mehr»

Steigende Rundfunkgebühren: Pensionskasse der ARD beim jüngsten Stresstest durchgefallen?

Den Zwangsbeglückern des öffentlich-rechtlichen Rundfunks scheint jedes Maß verloren gegangen zu sein. Und irgendwie auch jegliches Gefühl für Anstand. Ein Gastkommentar von Ramin Peymani. Mehr»

Musiksender Viva endgültig eingestellt

«Rest in Peace 1993-2018»: Den Sender Viva gibt es nicht mehr. Wie angekündigt wurde er am Silvestertag mittags abgestellt. Viva endete so, wie es einst begann - mit den Fantastischen Vier. Mehr»

Papst-Sprecher tritt überraschend ab

Papst Franziskus wechselt überraschend seinen Sprecher. Auch Stellvertreterin Paloma García Ovejero geht. Mehr»

Polnisches Gericht verurteilt ZDF wegen Dreiteilers „Unsere Mütter, unsere Väter“

Ein Krakauer Gericht hat das Zweite Deutsche Fernsehen wegen seines Dreiteilers "Unsere Mütter, unsere Väter" zu einem Schadenersatz und einer Entschuldigung an frühere polnische Kämpfer gegen... Mehr»

Cyber-Attacke verzögert Druck großer US-Tageszeitungen

Wegen einer Cyber-Attacke haben zahlreiche Zeitungsleser in USA ihre „Los Angeles Times“, das „Wall Street Journal“ oder die „New York Times“ am Samstag verspätet oder überhaupt nicht... Mehr»

Kein Silvester ohne „Dinner for One“

Alle Jahre wieder stolpert James etwas unbeholfen und zunehmend alkoholisiert um den Tisch, an dem Miss Sophie Geburtstag feiert. «Dinner for One» ist der Silvester-Klassiker des deutschen... Mehr»

Kevin Spacey will bei Gerichtstermin nicht erscheinen

Der US-Schauspieler Kevin Spacey muss sich vor Gericht gegen Vorwürfe eines sexuellen Übergriffs verteidigen. Zu der Anhörung im Januar will er jedoch nicht erscheinen. Ob er das darf, hängt von... Mehr»