Schlagwort

Menschenrechte

">

Uiguren in China: Bundesregierung wegen massenhafter Internierung und Umerziehung besorgt

Die Bundesregierung setzt sich für den freien Zugang internationaler Beobachter in der Volksrepublik China ein, um Berichten über die Unterdrückung der muslimischen Minderheit der Uiguren... Mehr»
">

„Chinesischer Nationalfeiertag“ markiert 70 Jahre nationale Tragödie

Die Zukunft des chinesischen Volkes und der gesamten Menschheit liegt im Widerstand gegen das Gespenst des Kommunismus. Mehr»
">

Mordfall-Khashoggi: Gerichtsprozess in Saudi-Arabien hinter verschlossenen Türen

Seit Januar stehen elf Menschen in dem Königreich vor Gericht, doch wichtige Verdächtige fehlen bei dem Prozess, der hinter geschlossenen Türen stattfindet. Mehr»
">

Prominenter ägyptischer Dissident Abdel Fattah erneut inhaftiert

Sechs Monate nach seiner Freilassung unter strengen Auflagen ist der bekannte ägyptische Blogger und Demokratie-Aktivist Alaa Abdel Fattah erneut inhaftiert worden. Das verlautete am Sonntag aus... Mehr»
">

UN-Menschenrechtsrat leitet internationale Untersuchung zu Venezuela ein

Der UN-Menschenrechtsrat hat eine Untersuchung zu Menschenrechtsverstößen in Venezuela eingeleitet. Die Ermittlungen zielen unter anderem auf außergerichtliche Hinrichtungen, Entführungen,... Mehr»
">

Angekettet zur Besserung: Hunderte gefolterte und missbrauchte Schüler aus Koran-Schule in Nigeria befreit

Zu den Vorwürfen sagte der Besitzer der Schule, dass alles was sie täten sei, den Islam zu lehren. Sie täten nichts anderes, als den Koran zu rezitieren, zu beten und Allah anzubeten. Mehr»
">

Pro Asyl pocht auf Ende von Abschiebungen nach Afghanistan

Angesichts der schlechten Sicherheitslage in Afghanistan, besonders aktuell im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen, fordert die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl erneut einen Abschiebestopp nach... Mehr»
">

Chinesische Regierung verschleppt Angehörige von Uiguren in Konzentrationslager

"Es ist unmöglich, irgendeine Nachricht zu schicken", erklärt der uigurische Ökonom Burhan Saiti, der an einer Istanbuler Universität unterrichtet. "Wenn wir unsere Verwandten zu kontaktieren... Mehr»
">

Kairo: Mehr als tausend Festnahmen nach Protesten gegen al-Sisi in Ägypten

Nach den Protesten vom Freitag haben ägyptische Behörden mehr als tausend Menschen festgenommen. Unter den Inhaftierten sind auch zwei Professoren, die als Regierungskritiker bekannt sind. Mehr»
">

Thunberg mit Alternativem Nobelpreis und 94.000 Euro Preisgeld geehrt

Der Alternative Nobelpreis geht in diesem Jahr unter anderem an Greta Thunberg. Die 16-Jährige wird ausgezeichnet, "weil sie der politischen Forderung nach dringenden Klimaschutzmaßnahmen weltweit... Mehr»
">

Greta Thunberg reicht Beschwerde bei UN ein – Präsident Macron ist sauer

Die schwedische Umweltaktivistin Thunberg und 15 weitere Jugendliche haben eine Beschwerde bei der UN eingereicht. Präsident Macron kritisiert den Vorgang. Mehr»
">

Amnesty sieht Meinungsfreiheit in Hongkong schon seit 2014 eingeschränkt

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International beklagt eine seit Jahren fortschreitende Entwicklung zur Einschränkung der Meinungs- und Versammlungsfreiheit in Hongkong. Das brutale Vorgehen... Mehr»
">

Türkei lässt Kurden mit deutscher Staatsbürgerschaft in Italien festnehmen

Die Türkei hat erneut einen deutschen Staatsbürger festnehmen lassen. Wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (Dienstagsausgabe) berichtete, wurde der Mitarbeiter der hannoverschen... Mehr»
">

Ägyptische Demonstranten fordern den Rücktritt von Staatschef al-Sisi

Bei Protesten in Ägypten forderten haben am Wochenende hunderte Menschen den Rücktritt von Staatschef Abdel Fattah al-Sisi. Es kam zu Zusammenstößen mit der Polizei. Mehr»
">

Ägypten: Hunderte Demonstranten fordern Rücktritt des Staatschefs al-Sisi

Seit Jahren kam es in Ägypten nicht mehr zu solchen Demonstrationen: Hunderte Regierungskritiker protestierten gegen Präsident Al-Sisi. Hintergrund sind auch Korruptionsvorwürfe. Mehr»
">

UN-Menschenrechtsrat soll Untersuchung in Venezuela starten

Die massiven Vorwürfe von Menschenrechtsverletzungen in Venezuela beschäftigen nun die UN. Mehr»
">

Großbritannien: Tony-Blair-Denkfabrik schlägt Ende der Meinungsfreiheit vor

Im Gegensatz zu verbotenen Gruppen, die wegen krimineller Handlungen wie Gewalt oder Terrorismus verboten sind, würde die Bezeichnung "Hassgruppe" vor allem die Verfolgung von Gedanken-Verbrechen... Mehr»
">

Thunberg trifft Barack Obama in Washington – Obama: „Du und ich, wir sind ein Team“

Die junge schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat sich mit dem früheren US-Präsidenten Barack Obama getroffen. Er bezeichnete die 16-Jährige als "eine der größten Verteidigerinnen unseres... Mehr»
">

Kroatin Buric übernimmt als Generalsekretärin des Europarats

Die ehemalige kroatische Außenministerin Marija Pejcinovic Buric tritt am Mittwoch (15.00 Uhr) ihr Amt als Generalsekretärin des Europarats an. Die 56-jährige Konservative war Ende Juni zur... Mehr»
">

Greta Thunberg erhält Amnesty-Ehrentitel „Botschafterin des Gewissens“

Die junge schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg und die Protestbewegung "Fridays for Future" sind am Montag von der Menschenrechtsorganisation Amnesty International mit dem Preis "Botschafter... Mehr»