Schlagwort

Minderheiten

">

Studie: China betreibt mehr als 380 Haftlager in uigurischer Provinz Xinjiang

Peking betreibt in der mehrheitlich uigurischen Provinz Xinjiang einer Untersuchung zufolge deutlich mehr Umerziehungs- und Haftlager als bisher angenommen. Die Zahl der Zentren sei in den vergangenen... Mehr»
">

Europarat fordert von Slowenien Anerkennung von Deutsch als Minderheitensprache

Der Europarat hat Slowenien aufgefordert, Deutsch offiziell als Minderheitensprache anzuerkennen. Deutsch werde traditionell in mehreren Gebieten des Landes gesprochen, erklärte die Straßburger... Mehr»
">

Chinesische Disziplinierung: Tibeter werden von Peking zur Fabrikarbeit gezwungen, die eigenen Felder vernachlässigt

Tibeter - die Bauern und Hirten der Region – werden durch Peking gezwungen, ihre Landwirtschaft zu vernachlässigen und in Fabriken zu arbeiten. Die KP Chinas will damit "faule Leute wirksam... Mehr»
">

USA wollen keine Produkte aus chinesischen Uiguren-Lagern mehr ins Land lassen

Die USA wollen keine Produkte aus China mehr ins Land lassen, die durch „Zwangsarbeit“ in Uiguren-Lagern hergestellt wurden. Dies kündigte am Montag der Chef der Zollbehörde, Mark... Mehr»
">

EU fordert von China unabhänige Untersuchung von Lage der Uiguren

Die EU hat China dazu aufgefordert, eine unabhängige Beobachtermission zur Lage der Uiguren in der nordwestchinesischen Region Xinjiang zu ermöglichen. Mehr»
">

46.000 Jahre alte heilige Aborigine-Stätten gesprengt: Rio-Tinto-Chef geht

Im Mai hatte der Rio-Tinto-Konzern zwei Kultstätten der australischen Ureinwohner zum Eisenerz-Abbau in die Luft gesprengt. Die heiligen Aborigine-Orte waren Zehntausende Jahre alt. Nach einem Sturm... Mehr»
">

EU-Kommissionspräsidentin gedenkt der Sinti-und-Roma-Opfer des Holocausts

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat angesichts des europäischen Holocaust-Gedenktags für Sinti und Roma erklärt, eine feindliche Haltung gegenüber dieser Minderheit habe „in... Mehr»
">

USA verhängen Sanktionen gegen chinesische Paramilitärs wegen Uiguren-Verfolgung

Im Streit um das Vorgehen Pekings gegen die muslimische Minderheit der Uiguren haben die USA Strafmaßnahmen gegen eine chinesische paramilitärische Gruppe verhängt. Wie das US-Finanzministerium am... Mehr»
">

Peking weist Vorwürfe zu Menschenrechtsverletzungen an Uiguren zurück

Großbritanniens Vorwürfe an den Menschenrechtsverletzungen gegenüber der muslimischen Minderheit der Uiguren seien "nichts als Gerüchte", sagte ein Außenamtssprecher in Peking. Uiguren im Exil... Mehr»
">

Großbritannien kritisiert China wegen seines Umgangs mit der Uiguren-Minderheit

Großbritannien hat China wegen seines Umgangs mit der muslimischen Minderheit der Uiguren scharf kritisiert. „Es ist klar, dass es schwerwiegende, schockierende Menschenrechtsverletzungen... Mehr»
">

USA verhängen Sanktionen gegen chinesische Parteiführer wegen Uiguren

Im Streit um das Vorgehen Pekings gegen die muslimische Minderheit der Uiguren haben die USA Strafmaßnahmen gegen ranghohe Vertreter der kommunistischen Partei Chinas verhängt. US-Außenminister... Mehr»
">

Bundeswehreinsatz in Afrika: Mindestens 40 Tote bei IS-Angriffen auf Dörfer in Mali

Auf mehrere Dörfer in Mali sind vermutlich durch dschihadistische Kämpfer in dieser Woche mindestens 40 Menschen getötet worden. Die Bundeswehr ist mit mehr als tausend Bundeswehrsoldaten in dem... Mehr»
">

Nascar veröffentlicht Galgenstrick-Foto in Wallace-Garage

Der Fund eines Galgenstricks in der Garage des einzigen schwarzen Nascar-Fahrers Bubba Wallace sorgt in den USA weiter für Gesprächsstoff.Zwei Tage nachdem die US-Bundespolizei FBI erklärt hatte,... Mehr»
">

FBI klärt auf: Wallace doch nicht Ziel eines Hassverbrechens

Der einzige schwarze Nascar-Fahrer Bubba Wallace (26) ist offenbar doch nicht das Ziel eines Hassverbrechens gewesen. Das geht aus den abschließenden Untersuchungen der US-Bundespolizei FBI hervor,... Mehr»
">

Nach Galgenstrick-Fund: Nascar-Fahrer schieben Wallace-Auto

Lincoln (dpa) - Nach dem Fund eines Galgenstricks in der Garage des einzigen schwarzen Nascar-Fahrers Bubba Wallace (26) haben sich andere Fahrer und Crew-Mitglieder mit ihm solidarisiert.In einer... Mehr»
">

Tommie Smith wartet auf Entschuldigung vom IOC

Seine bei der olympischen Siegerehrung in den Himmel gestreckte Faust ist eine der berühmtesten Szenen der Sport-Geschichte. Tommie Smith ist eine Ikone der Bürgerrechtsbewegung und eine Stimme im... Mehr»
">

US-Sport ist beim Thema Rassismus aufgewacht

Colin Kaepernick war 2016 noch nahezu allein mit seinem Protest gegen Polizeigewalt und Rassismus in den USA. Seit dem Tod von George Floyd ändert sich das - die Stars beziehen deutlich Stellung wie... Mehr»
">

Michael Johnson zu Rassismus: Ressentiments ausmerzen

Leichtathletik-Legende Michael Johnson hat in der Rassismus-Debatte das ganze System in den USA infrage gestellt und kritisiert.„Meine größte Sorge ist, dass die ganze Diskussion nun nur über... Mehr»
">

China droht mit harter Antwort auf geplante US-Sanktionen

China hat mit einer harten Antwort auf die von den USA geplanten Sanktionen wegen des Vorgehens gegen die muslimische Minderheit der Uiguren gedroht. China werde „entschlossen... Mehr»
">

USA: Polizist nach Tod von Afroamerikaner in Atlanta wegen Mordes angeklagt

Rayshard Brooks starb, weil Schüsse ihn im Rücken trafen. Der Tod des Schwarzen hat in den USA die landesweiten Proteste befeuert. Nun ist Anklage gegen den Polizisten erhoben worden. Mehr»