Schlagwort

MIndestlohn

Genf führt Mindestlohn von 21 Euro pro Stunde ein

Rund 21 Euro ist der neue Mindeststundenlohn in Genf in der Schweiz. Darunter ist in der Stadt am Genfersee nach Überzeugung der Gewerkschaften kein Leben in Würde möglich.... Mehr»

Arbeitsminister Heil will Mindestlohn von zwölf Euro bis 2025

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) plant, dass der gesetzliche Mindestlohn bis 2025 eine Höhe von zwölf Euro erreicht haben soll. „Das halte ich für... Mehr»

Mindestlohn soll bis 2022 auf 10,45 Euro steigen

Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland soll bis 2022 auf 10,45 Euro steigen. Das beschloss die Mindestlohnkommission nach eigenen Angaben am Dienstag einstimmig. Mehr»

Mindestlohn geht in die nächste Runde – FDP: „Jetzt wird sich zeigen, wie krisensicher das Ganze ist“

Der gesetzliche Mindestlohn soll zumindest eine feste Untergrenze gegen Preisdumping auf dem Arbeitsmarkt einziehen. Jetzt steht das nächste Update an. Welches Signal kommt da... Mehr»

40 Jahre eingezahlt, am Ende weniger als 1000 Euro Rente im Monat

In Deutschland müssen 2,4 Millionen Rentner mit weniger als 1000 Euro im Monat auskommen, und das, obwohl sie mindesten 40 Jahre in die gesetzliche Rentenkasse eingezahlt haben.... Mehr»

Mindestlohn-Debatte in der CDU – Arbeitnehmerflügel unterstützt Kramp-Karrenbauer

Nachdem Teile des Wirtschaftsflügels der CDU Kürzungen oder zumindest keine weiteren Steigerungen beim Mindestlohn in die Diskussion einbrachten, widersprach die... Mehr»

Kramp-Karrenbauer: „Hände weg vom Mindestlohn“

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich gegen Pläne in der Unionsfraktion für Einschnitte beim Mindestlohn gewandt. In der Corona-Krise bräuchten Unternehmen Spielraum... Mehr»

CDU-Arbeitnehmerflügel fordert Mindest-Kurzarbeitergeld statt Sozialamt

Besonders Geringverdiener können durch Kurzarbeit zum Sozialfall werden. Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) will deshalb ein Mindestkurzarbeitergeld, das in... Mehr»

Fleischproduzent Tönnies kritisiert Einreisestopp für Osteuropäer – billige Subunternehmer fehlen

Wie sehr gerade die Agrar- und Lebensmittelbranche in Deutschland auf Beschäftigte in Mindestlohn oder teilweise noch prekärer beschäftigte Subunternehmer aus Ost und... Mehr»

Riexinger will Mindestlohn für Erntehelfer

Linke-Vorsitzende Bernd Riexinger forderte am Donnerstag, dass Erntehelfer auf jeden Fall den gesetzlichen Mindestlohn erhalten. Mehr»

Zahl der Empfänger von Mindestlohn zwischen 2015 und 2018 auf die Hälfte gesunken

Zwischen 2015 und April 2018 halbierte sich die Zahl der Beschäftigungsverhältnisse im Mindestlohnbereich. Das bedeutet nicht, dass der Rückgang auf höhere Löhne... Mehr»

Arbeitsminister prüft Mindestlohn-Steigerung auf 12 Euro

"Ich halte zwölf Euro Mindestlohn perspektivisch für richtig", sagte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) in Hinblick auf den angestrebten Mindestlohn Mehr»

Esken zeigt sich beim Mindestlohn kompromissbereit: „Werden sehen, ob er sich auf 12 Euro erhöht“

Am 1. Januar ist der gesetzliche Mindestlohn auf 9,35 Euro gestiegen. Ob er sich unter der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken auf 12 Euro erhöhen wird, steht noch nicht fest. Mehr»

Peter Haisenko: Die „Schwarze Null“ zerstört unseren Wohlstand

Bevor man sich mit Regeln und Gesetzen zum Umgang mit Geld befasst, sollte eines klar sein: Keine einzige Regel und kein einziges Gesetz zum Umgang mit Geld hat eine Basis in... Mehr»

Rezession: Arbeitsmarktforscher warnen vor Entlassungen bei zu hohem Mindestlohn

Der Mindestlohn wird stetig nach oben korrigiert. Arbeitsmarktforscher sehen allerdings trotz Lohnerhöhung allerdings keine Verbesserung der Arbeitsleistung. Arbeitsmarktforscher... Mehr»

CDA will höheren Mindestlohn – Verhandlungen mit Tarifpartnern statt politischer Festlegung

"Nur weil die Mindestlohnkommission einen schlechten Job gemacht hat, jetzt den Mindestlohn politisch festzulegen, lehne ich ab", sagte Karl-Josef Laumann. Vorsitzender des CDA. Mehr»

SPD setzt Bundesparteitag fort: Riexinger verlangt von SPD „klare linke Perspektive“

Die SPD setzt heute ihren Parteitag fort. Die Sozialpolitik steht heute auf dem Tagesplan, darunter eine Änderung von Hartz IV und ein höherer Mindestlohn. Mehr»

Haushaltsexperte Kahrs (SPD) bietet Union Gespräche über Unternehmensteuerreform an

Im Gegenzug für SPD Forderungen nach erhöhtem Mindestlohn brachte Kahrs die Unternehmenssteuerreform ins Spiel. "Eine Koalition ist keine Einbahnstraße", sagte Kahrs. "Wichtig... Mehr»

Klickarbeit: Ein Rückfall in längst überwunden geglaubte Zustände

Vermittelt von Internetplattformen und Apps ist in den vergangenen Jahren ein neuer Arbeitsmarkt entstanden: Arbeiter und Auftraggeber finden dort für kleinste Jobs zusammen.... Mehr»

Arbeitgeberverband warnt: Mindestlohn gehört nicht in die politische Diskussion

Der Arbeitgeberverband BDA hat angesichts von Forderungen nach einem deutlich höheren Mindestlohn davor gewarnt, diese Diskussion „wieder in die Politik... Mehr»