Schlagwort

Mobilfunk

">

Experten aus Großbritannien: Jüngste US-Sanktionen könnten Huaweis 5G-Fähigkeit infrage stellen

Experten eines Think-Tanks in Großbritannien haben sich mit der jüngsten Entscheidung der Regierung befasst, Huawei nun doch vollständig vom 5G-Ausbau auszuschließen. Donald Trumps jüngste... Mehr»
">

Huawei-Dossier: Ehemalige britische Diplomaten enthüllen Einfluss-Operationen von Chinas KP-Regime

Mehrere ehemalige britische Diplomaten haben in einem Dossier zusammengetragen, wie intensiv Chinas KP-Regime unter britischen Eliten Lobbyarbeit für Huawei und eigene Interessen betrieben hat. Vor... Mehr»
">

München: Brandanschlag auf Mobilfunkmast – Staatsschutz vermutet politischen Hintergrund

Wahrscheinlich durch einen Brandanschlag wurde in der Nacht zum Mittwoch in München ein Mobilfunkmast zerstört. Der Staatsschutz vermutet einen politischen Hintergrund. In Großbritannien hatten... Mehr»
">

Vorbereitungen auf 5G lösten Telekom-Störungen aus

In Deutschland arbeiten die Mobilfunkanbieter mit Hochdruck am Ausbau des 5G-Netzes. Bei der Telekom ist dabei ein Fehler passiert, der Teile des Mobilfunknetzes für Stunden lahmlegte. Mehr»
">

Huawei und 5G: Politische Kehrtwende in England – Deutschland weiter im „Schlaf des Gerechten“

Nicht nur Großbritannien hat jüngst eine Kehrtwende in der Politik gegenüber Chinas regimenahem Tech-Konzern Huawei vollzogen, auch Dänemark geht zunehmend auf Distanz. Nur Deutschland mit... Mehr»
">

Huawei und der 5G-Ausbau: Maas warnt vor Abhängigkeiten und „Verlust der europäischen Souveränität“

Für die Politik in Deutschland wird die Zeit in Sachen 5G-Standard immer knapper. Telekom und Vodafone wollen noch 2020 in die Fläche ausbauen, auch mit Komponenten des chinesischen Regimekonzerns... Mehr»
">

Kindesmissbrauch im Schatten von Corona? Xavier Naidoo wartet mit schockierender Theorie auf

Sänger Xavier Naidoo hat sich eine Theorie zu eigen gemacht, wonach die US-Armee derzeit zehntausende Kinder befreie, die Menschenhändler gefangen hielten, um elitären Kreisen zu Missbrauch und... Mehr»
">

China will sich selbst für die Corona-Krise belohnen – und Huawei weltweit Marktzugang erzwingen

Die Kommunistische Partei Chinas hat mit ihrer Vertuschungspolitik die Corona-Pandemie erst ermöglicht. Jetzt will sie im Wege ihrer „Maskendiplomatie“ auch Gewinn daraus schlagen. Mit den... Mehr»
">

Großbritannien: Anschläge auf 5G-Masten nach Verschwörungstheorien zu Corona-Pandemie

In mehreren Städten in Großbritannien ist es in den vergangenen Wochen zu Brandanschlägen auf Mobilfunk-Masten gekommen. Ermittler vermuten einen Zusammenhang mit Verschwörungstheorien über einen... Mehr»
">

China verliert 21 Millionen Mobilfunknutzer in 3 Monaten – wieviele Tote gibt es wirklich?

China hat in den letzten drei Monaten über einundzwanzig Millionen Mobilfunknutzer verloren. Das geht aus den Zahlen des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie hervor. Der starke... Mehr»
">

Trump zweifelt an Verlässlichkeit der Corona-Zahlen aus China – täglich 100.000 Tests in den USA

US-Präsident Donald Trump ist skeptisch hinsichtlich der Darstellung, in China wäre die Corona-Krise überwunden. Man wisse nicht, wie viele Tests dort tatsächlich durchgeführt würden. Das Regime... Mehr»
">

Teure Vogelüberwachung: „Frühreifer“ Steppenadler stürzte Ornithologen beinahe in den Ruin

Russische Ornithologen standen vor finanziellen Schwierigkeiten, als ein zu beobachtender Steppenadler sich zu früh ins Ausland absetzte. Das Projekt zur Beobachtung von Greifvögeln drohte zu... Mehr»
">

Huawei-Debatte: Chinesischer Botschafter droht mit Konsequenzen für deutsche Firmen

Während Deutschlands Politiker seit Monaten diskutieren, ob der chinesische Huawei-Konzern angesichts von Sicherheitsrisiken am 5G-Ausbau beteiligt werden soll oder nicht, hilft die chinesische... Mehr»
">

Schweizer „Expertokraten“ wollen Strahlungsgrenzwerte für 5G vervielfachen

Statt wie bisher "pro Antenne" soll in der Schweiz künftig der Strahlungsgrenzwert für Sendeanlagen "pro Anbieter" gelten, schlägt die Kommunikationskommission vor. Damit steigt die Sendeleistung... Mehr»
">

Bundestag: Grüne, AfD und FDP fordern „Sicherstellung nationaler Souveränität im 5G-Mobilfunknetz“

Im Zu­sammen­hang mit der 5G-Technologie erörterte der Bundestag das Thema Cybersicherheit. Die FDP fordert, keine Produkte von chinesischen Unternehmen beziehen, „deren Produkte Kern des Systems... Mehr»
">

Bundesamt für Strahlenschutz: „Schwerwiegender Verdacht der Schädigung durch Mobilfunkstrahlung“ + UPDATE

In einer in München vorgestellten Baumstudie wurde erstmals offiziell die negative Wirkung von Mobilfunkstrahlung auf Bäume bestätigt. Das Bundesamt für Strahlenschutz, auf dessen Tagung die... Mehr»
">

Bundesamt: Viele Deutsche beurteilen Strahlenrisiken im Alltag falsch

Beim Telefonieren mit dem Handy, beim Röntgen, unter Stromleitungen und in der Sonne - Menschen sind ständig Strahlung ausgesetzt. Viele machen sich deswegen Sorgen, doch es gibt Wissenslücken. Mehr»
">

Mikrowellen-Waffentechnik: Getarnt als „Gedankenübertragung“ beim Patentamt München angemeldet

Ist 5G mehr als nur die nächste Mobilfunkgeneration? Ganz ungefährlich ist die Mikrowellenstrahlung jedenfalls nicht - in dem öffentlich diskutierten Rahmen aber auch keine Waffe. Dabei liegt die ... Mehr»
">

Verkehrsinformationen damals und heute oder „Wie kommen die Daten ins Navi?“

Früher mussten Beifahrer Karten lesen und zuhören können, heute reicht ein Blick aufs Navi. Egal zu Fuß, per Rad, im Auto oder als ÖPNV-App, Navigationssysteme begleiten uns längst überall.... Mehr»
">

Professor schlägt Alarm: „5G kann unsere Erbinformationen destabilisieren“

Im „Morning Briefing“-Podcast warnte Prof. Wilfried Kühling von der Luther-Universität Halle-Wittenberg vor dem 5G-Standard. Kühling, der auch den wissenschaftlichen Beirat des BUND leitet,... Mehr»