Schlagwort

Moral

">

Ethik für autonomes Fahren: Zwischen Gutmenschen-KI und menschlicher Moral

Autonome Fahrzeuge sollen zur Verkehrssicherheit beitragen, es fehlt jedoch die menschliche Ethik. Amerikanische Forscher beschäftigten sich mit der Frage "Was wäre, wenn...?" und haben... Mehr»
">

Wirtschaftsethiker: „Erosion der Moral durch Moralisieren zerstört wechselseitiges Vertrauen“

Im Gespräch mit dem Publizisten Gabor Steingart beklagt Wirtschaftsethiker Prof. Andreas Suchanek, dass in Politik und Wirtschaft das Vertrauen in die Lauterkeit der Motive Andersdenkender verloren... Mehr»
">

Irakischer Schiitenführer al-Sadr verurteilt gemeinsam demonstrierende Männer und Frauen als „unmoralisch“

Der einflussreiche irakische Schiitenführer Moktada al-Sadr, fordert die Geschlechtertrennung bei Kundgebungen. Dennoch haben bei jüngsten Protesten gegen die Regierung in Bagdad Männer und Frauen... Mehr»
">

Schauspieler Neal McDonough stellt Werte und Glauben vor Hollywood

Hollywood-Schauspieler Neal McDonough („Captain America: The First Avenger“, „Band of Brothers“) lehnt aus ethischen und moralischen Gründen Liebesszenen ab. Mehr»
">

Globale Eliten im Kulturkampf: Wenn Progressive moralisieren und Konservative zu Nihilisten werden

Intolerante Toleranzprediger; Bürgerliche, die besonders vehement verfechten, was ihre Eltern und Großeltern noch verachtet hatten; Rechtskonservative, die sich Nihilismus und Klassenkampf... Mehr»
">

Atheisten-Guru Dawkins: „Menschen sind vielleicht doch nicht so gut ohne Gott“

Noch vor wenigen Jahren wollte Biologe Richard Dawkins den „Gotteswahn“ ein für alle Mal beenden. Die Folgeerscheinungen eines Christentums im Niedergang scheinen in ihm mittlerweile aber Zweifel... Mehr»
">

Kriegsveteran und Assistenzhund „Pax“ sind unzertrennlich – Ein Wiedersehen im Frauengefängnis

Ehemalige Soldaten, oft traumatisiert von den Schrecken des Krieges, können nach ihrer Rückkehr in die Heimat Trost durch die Fürsorge für einen Assistenzhund finden. Der Besitzer eines solchen... Mehr»
">

Ausblick: Die Menschen der Welt erwachen

Wenn man ein Extrem erreicht hat, müssen sich die Umstände umkehren. Es ist ein ewiges Prinzip im menschlichen Bereich, dass das Böse die Rechtschaffenheit nie besiegen kann. Der Mensch ist zwar... Mehr»
">

Leseprobe: Chinas Griff nach der Weltherrschaft – Der Westen verwechselt China mit der KP China

Der Westen hat China aus vielen Gründen falsch verstanden. Einer davon ist, dass China mit der KP China verwechselt wird. Doch die KP China ist keine politische Partei oder Regierung im normalen... Mehr»
">

„Lasst uns Populisten sein“: Zehn Thesen für eine neue Streitkultur – von BILD-Journalist Ralf Schuler

Populismus ist ein politisches Schimpfwort. Dabei sollte Populismus im ursprünglichen Sinn des Wortes eine demokratische Urtugend sein. Was das Volk (populus) will, erwartet, sagt, gehört in einer... Mehr»
">

„Kinder des Korans“: Finanziert Deutschland bedenkliches Gedankengut in Schulbüchern?

„Antisemitisches oder frauenfeindliches Gedankengut“, sowie falsche Geschichte als Bestandteil von Schulbüchern aus fünf muslimischen Ländern, hat Journalist Constantin Schreiber bei seinen... Mehr»
">

„BILD“: Wie reich muss ich eigentlich sein, um Grün zu wählen?

Bio-Fleisch, Elektro-Autos, Öko-Strom – alles schöne Ideen der Grünen, aber wer soll das alles bezahlen?, fragt die "BILD". Mehr»
">

Das Wort zum Sonntag: Im Dienst des Bösen

In diesem Kommentar geht es nicht um die Lehre Christi und die vielen Menschen, die sich aufrichtig bemühen, seiner Lehre der Liebe und Barmherzigkeit zu folgen. Es geht um die Entschleierung der... Mehr»
">

„Tiefsitzender Menschenhass“: Amnesty International nach Enthüllungen über Arbeitsklima in der Kritik

Schadet die Auffassung, auf Grund einer besonders edlen weltanschaulichen Überzeugung anderen moralisch überlegen zu sein, einem realen Wohlverhalten gegenüber Mitmenschen im Alltag? Ein Bericht... Mehr»
">

Der Journalist als Oberlehrer + Video

Journalismus war einmal Aufklärung – heute verkommt er vielfach zur Gehirnwäsche. Denn "heutzutage wird Propaganda nicht mit Lügen gemacht, sondern mit Fakten. Mit dem, was scheinbar aufklärt."... Mehr»
">

Deutschland – ein Land wird ausgewrungen

Wem gegenüber bin ich stärker ethisch verpflichtet: Meinem eigenen Kind oder einem Fremden vom anderen Ende der Welt? Und, ähnlich: Der Zukunft meiner Familie, oder wieder dem Komfort von Fremden?... Mehr»
">

Roland Tichy: „Bestätigungsjournalismus ersetzt regierungskritische Berichterstattung“

Der Journalist und Publizist Roland Tichy entdeckt im deutschen Journalismus immer häufiger Autoren, die einen Haltungsjournalismus statt faktenbasierten Journalismus praktizieren. So würden... Mehr»
">

„Über die Angst vor Ängsten“: Die Unfreiheit im Lande wächst

Der Journalist und Autor Harald Martenstein ist besorgt um die Freiheit in diesem Land. Seine Angst auszusprechen, sei jedoch "kompliziert". Warum? Wer über die Angst spricht, werde in diesem Land... Mehr»
">

Der Zerfall der Werte und die Gewöhnung der Gesellschaft an Verwahrlosung

Steigende Kriminalität, sinkende Geburtenzahlen, Niveauverlust in Medien, Bildung und Gesellschaft. Hinter dem heute stattfindenden gesellschaftlichen Zerfall steckt System. Ein Text aus der... Mehr»