Schlagwort

Mossul

Grundstein für Wiederaufbau von zerstörter Moschee in Mossul gelegt

Finanziert durch 50,4 Millionen Dollar der Vereinigten Arabischen Emiraten soll die Al-Nuri-Moschee im irakischen Mossul wieder aufgebaut werden. Für den Wiederaufbau sind fünf Jahre geplant. Mehr»

Wegen IS-Mitgliedschaft: Deutsch-Marokkanerin im Irak zu lebenslänglich verurteilt

Das Gericht in Bagdad vergab lebenslängliche Haftstrafen für europäische IS-Mitglieder. Teils wurden Todesurteile umgewandelt. Mehr»

Christen in Mossul feiern erstes Weihnachten nach Vertreibung der IS-Miliz

In diesem Jahr feiern die Christen von Mossul Weihnachten – und das das erste Mal seit vier Jahren. Dutzende Menschen versammelten sich am Sonntag in der Kirche. Mehr»

Mossul antwortet auf mitfühlende Briefe aus aller Welt

Knapp ein halbes Jahr nach der Rückeroberung von Mossul aus den Händen des IS haben die Einwohner der zweitgrößten irakischen Stadt auf hunderte von Briefen aus aller Welt reagiert, die ihnen... Mehr»

Irak: Islamischer Staat verursachte bereits Schäden von mehr als 100 Milliarden Dollar

Die Dschihadistenmiliz IS hat im Irak bereits Schäden von mehr als 100 Milliarden Dollar in der Wirtschaft und der Infrastruktur verursacht. Die IS-Miliz hatte im Juni 2014 ein "Kalifat" in großen... Mehr»

Auswärtiges Amt bestätigt zweite im Irak festgenommene Deutsche

Neben der 16-jährigen Linda W. aus Sachsen wurde nach der Rückeroberung Mossuls eine zweite Deutsche im Irak festgenommen, wie das Auswärtige Amt bestätigte. Mehr»

16-Jährige aus Dresden unter festgenommenen IS-Kämpferinnen

20 IS-Kämpferinnen wurden letzte Woche im irakischen Mossul festgenommen. Eine 16-Jährige aus Sachsen ist unter ihnen, wie die Dresdner Staatsanwaltschaft nun bestätigte. Mehr»

Pentagon-Chef Mattis glaubt nicht an Tod von IS-Chef al-Bagdadi

"Ich denke, dass Bagdadi lebt, und ich werde anders denken, wenn wir wissen, dass wir ihn getötet haben", meinte US-Verteidigungsminister James Mattes. Mehr»

Irakischer Regierungschef verkündet endgültig Sieg über IS in Mossul

In Mossul wurde endgültig der Sieg über den Islamischen Staat verkündet. Die letzten Kämpfe in der Stadt sind nach Aussage des irakischen Regierungschefs beendet. Mehr»

Iran gratuliert Irak zum „Sieg“ in Mossul

Die irakische Regierung hatte am Sonntag die "Befreiung" Mossuls von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gemeldet. Der Sieg aber werde erst dann endgültig erklärt, wenn die letzten... Mehr»

US-General: Vollständige Rückeroberung der Stadt Mossul vom IS steht kurz bevor

Die verbliebenen IS-Kämpfer in Mossul kämpften bis zum Tode, sagte US-Brigadegeneral Robert Sofge. "Sie richten so viel Schaden an, wie sie können, während dieser letzten Aktionen." Mehr»

Sara berichtet: Sie behandelten uns wie Tiere. Ich wurde vom IS versklavt und misshandelt und habe dennoch überlebt

Wie eine junge Frau ihr Schicksal in die eigenen Hände nimmt. Eine mehr als persönliche Biografie, die uns einmal mehr verdeutlicht, dass Krieg, Terror, Flucht und Vertreibung tagtäglich... Mehr»

UN: Hunderte tote Zivilisten durch den „Islamischen Staat“ bei Kampf um Mossuls Altstadt

Die Terrormiliz IS ist im Begriff, ihre letzte irakische Hochburg Mossul zu verlieren. Doch die Islamisten sorgen dabei für ein Blutbad. Tausende Einwohner werden als lebende Schutzschilde... Mehr»

Nach Minenexplosion in Mossul: Verletzte französische Journalistin gestorben

Anfang der Woche explodierte in Mossul eine Mine – drei Journalisten befanden sich in der Nähe. Zwei starben direkt am Detonationsort, die schwer verletzte Véronique Robert erlag heute in Paris... Mehr»

„Ende des Kalifats“ – Warum das IS-Symbol „Schiefes Minarett von Mossul“ zerstört wurde

Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) haben nach Angaben der irakischen Armee die symbolträchtige und Jahrhunderte alte al-Nuri-Moschee in der umkämpften Großstadt Mossul gesprengt. Mehr»

Irakische Truppen werfen Flugblätter über Mossul ab: IS soll sich ergeben

500.000 Flugblätter warfen die irakischen Regierungstruppen heute Nacht über Mossul ab. Die Altstadt sei eingekesselt und die Dschihadisten sollten sich ergeben, hieß es darin. Mehr»

UNO: IS missbraucht 100.000 Zivilisten als „Schutzschilde“ in Mossul

100.000 Zivilisten, so viele Menschen halte die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat in Mossul fest, so die Schätzungen der UNO. Jeder, der aus der umkämpften Stadt zu fliehen versucht, werde von... Mehr»

Kampf gegen den IS: Irakische Armee verkündet Geländegewinne in Mossul

Mossul ist fast vollständig von den IS-Kämpfern befreit. Nur noch die Altstadt und einige angrenzende Viertel befinden sich in der Hand der Dschihadisten. Mehr»

Irakische Truppen starten neue Offensive auf letzte IS-Gebiete in Mossul

Die irakischen Regierungstruppen haben am Wochenende in Mossul eine neue Offensive gestartet, um die letzten noch von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) kontrollierten Stadtviertel... Mehr»

USA räumen Verantwortung für Mossul-Angriff mit 105 Zivilopfern ein

Das Pentagon hat die Verantwortung der US-Armee für den Tod von mindestens 105 Zivilisten bei einem Luftangriff im März in der irakischen Stadt Mossul eingeräumt. Der angriff galt Heckenschützen... Mehr»