Schlagwort

Museen

Streit um „Sklavenmarkt“-Bild: US-Kunstmuseum protestiert gegen Plakat der AfD

Das US-Kunstmuseum Clark Art Institute hat die AfD aufgefordert, das Gemälde "Sklavenmarkt" des nicht länger für ihren Wahlkampf zu benutzen. Mehr»

Zwei Van-Gogh-Gemälde 16 Jahre nach Diebstahl wieder in Amsterdam zu sehen

16 Jahre nach ihrem Diebstahl: "Strand von Scheveningen" von Vincent van Gogh aus dem Jahr 1882 und "Die Kirche von Nuenen mit Kirchgängern" von 1884/85 sind wieder in Amsterdam zu sehen. Mehr»

GrimmsMärchenReich in Hanau: Am Sonntag wird eröffnet – Märchenfest im Mai

Die weltberühmten Brüder Grimm bekommen in ihrer Geburtsstadt Hanau ein eigenes Museum. Besucher begeben sich durch sieben Märchenwelten, die zu Interaktion und Kreativität anregen sollen. Doch... Mehr»

Poesie in Stein: Victor Hugos Exil-Haus auf Guernsey

Für Victor Hugo war Architektur ein in "Stein geschriebener Gedanke". Aus seinem Haus im Exil auf der britischen Kanalinsel hat der französische Schriftsteller ein Gesamtkunstwerk geschaffen. Für... Mehr»

Happy Birthday: New Yorker Naturkundemuseum wird 150 Jahre alt

Spätestens seit dem Erfolgsfilm "Nachts im Museum" sind die Besucherschlangen vor dem New Yorker Naturkundemuseum meistens lang. Jetzt wird das renommierte Wissenschaftshaus 150 Jahre alt und feiert... Mehr»

Echt oder eine Fälschung? Van Gogh in US-Kunstmuseum bestätigt

Lange Zeit war nicht klar, ob es sich bei einem Ölgemälde um ein echtes Werk von Vincent van Gogh handelt. Jetzt haben Experten alle Zweifel beseitigt - und einen anderen Fund bestätigt. Mehr»

Haus der Geschichte sucht Ideen für Nutzung des „Hitler-Balkons“ in Wien

81 Jahre nach der Annexion durch Nazi-Deutschland startet Österreich einen Ideenwettbewerb für die künftige Nutzung des Balkons der Neuen Burg am Wiener Heldenplatz. Von hier aus verkündete der... Mehr»

Ältestes Museum Algeriens bei Massenprotesten zum Teil geplündert

Das älteste Museum in Algier wurde bei den Protesten gegen Machthaber Bouteflika teilweise geplündert. Im Museum für Altertümer und Islamische Kunst in Algier seien "Gegenstände gestohlen und... Mehr»

Berliner Humboldt Forum im Schloss: Debatte um freien Eintritt in Museen

Freier Eintritt ins Museum? Offene Türen im Humboldt Forum sind umstritten, weil nebenan Tickets gelöst werden müssen. Die Chefin des Kulturausschusses des Bundestages setzt auf mehr Mut bei neuen... Mehr»

Das Bratwurstmuseum in Thüringen und der 2. Weltkrieg

Es geht um die Bratwurst und ihr Museum, um Bratwursttheater und Schauverwurstung. Darf das nach Mühlhausen? Mehr»

Niederlande feiern Rembrandt

Rembrandt ist einer der berühmtesten Maler der Geschichte. «Die Nachtwache» oder «Die Anatomie-Stunde des Dr. Tulp» faszinieren bis heute Millionen. Im Rembrandtjahr 2019 packen die Museen der... Mehr»

Streit um Leonardo da Vinci

Dieses Jahr jährt sich der Tod von Leonardo da Vinci zum 500. Mal. Da wollen alle etwas von dem Universalgenie abhaben, besonders Italien und Frankreich streiten sich um den Namen und um seine Werke. Mehr»

Museum ehrt Gloria von Thurn und Taxis doch nicht – Kritik an ihren konservativen Ansichten

Ursprünglich wollte ein New Yorker Museum Gloria von Thurn und Taxis für ihre Verdienste um die Kunst ehren. Jetzt rückt die Einrichtung von diesem Vorhaben wieder ab - wegen Kritik an Ansichten,... Mehr»

Pilotprojekt: freier Eintritt ins Humboldt Forum

Das neue Humboldt Forum in Berlin will seine Türen öffnen, ohne Eintritt zu verlangen. Kulturstaatsministerin Grütters sieht das als Versuch. Benachbarte Museen sind dagegen auf Eintritt... Mehr»

Alles hat ein Ende: Berlins Currywurst-Museum ist dicht

Seit 2009 zog das Deutsche Currywurst Museum in Berlin Touristen aus allen Weltteilen an. Kurz vor Jahreswechsel hat es seine Türen dauerhaft geschlossen. An der Popularität der Currywurst dürfte... Mehr»

„Teuerste Garderobe der Welt“: Tor zur Museumsinsel fertig

Ende gut, alles gut? Das neue Tor zur Museumsinsel hat für viel Aufregung gesorgt. Doch das Ergebnis überzeugt. Mehr»

Paris wappnet sich für einen neuen „Schwarzen Samstag“ der Gewalt

Wegen befürchteter Ausschreitungen bei Protesten der "Gelbwesten" ist Paris ein Großaufgebot von 8000 Sicherheitskräften im Einsatz, landesweit sind es 89.000. Mehr»

Die sagenhafte Welt von Mykene noch bis Juni 2019 in Karlsruhe

Tapfere Helden, goldenes Geschmeide und Kyklopenmauern - Karlsruhe lässt das frühe Griechenland aufleben. Die größte Mykene-Schau seit langem wurde nun durch griechisch-deutsche Kooperation... Mehr»

Italien will Vertrag für Da Vinci-Gemälde im Louvre neu verhandeln: „Die Franzosen können nicht alles haben“

"Leonardo ist Italiener, in Frankreich ist er lediglich gestorben" – Italien will den Vertrag für die Ausleihe aller in italienischen Museen bewahrten Gemälde des Künstlers neu verhandeln. Mehr»

Pergamonmuseum: Götter im Dornröschenschlaf und Gerüstwald

Am 17. November öffnet das lang erwartete Ausweichquartier für das Pergamonmuseum. Aber was ist eigentlich mit der Sanierung des Stammhauses? Die Deutsche Presse-Agentur konnte die Baustelle... Mehr»