Schlagwort

Myanmar

">

Umsiedlung der Rohingya-Flüchtlinge innerhalb Bangladeschs geplant

Tausende in Flüchtlingslagern lebende Angehörige der verfolgten muslimischen Minderheit der Rohingya sollen innerhalb von Bangladesch umgesiedelt werden. Wie die Behörden mitteilten, seien bis zu... Mehr»
">

UN-Bericht: Völkermord in Myanmar – 600.000 Menschen in Gefahr

Die vom UN-Menschenrechtsrat im vergangenen Jahr eingesetzte Erkundungsmission in Myanmar stufte die Militäroperationen gegen die Rohingya im Jahr 2017 als "Völkermord" ein und forderte die... Mehr»
">

Blumen aus der Kreidezeit – Sensationsfund zeigt eine längst vergangene Zeit

Über Millionen von Jahren sterben unzählige Pflanzenarten aus und nur wenige von ihnen werden durch Zufall konserviert, sodass die Menschen von ihrer einstigen Existenz wissen. Diese seltenen Funde... Mehr»
">

Zahl der Toten nach Erdrutsch in Myanmar steigt auf 22

Nach einem Erdrutsch im Osten Myanmars durch Monsunregenfälle ist die Zahl der Todesopfer auf 22 gestiegen. Der Schlamm begrub 16 Häuser unter sich. Auch die wichtigste Schnellstraße zwischen... Mehr»
">

USA fordern Ende von Internet-Blockade in Myanmar

Die USA fordern ein sofortiges Ende der Internetblockade, die von der Regierung in Myanmar verfügt worden ist. Das US-Außenministerium teilte mit, man sei zutiefst besorgt darüber, dass es in... Mehr»
">

Leseprobe: One Belt One Road – Afrika, Lateinamerika, Asien, Europa, Australien

"Wir wollen, dass die Chinesen gehen und die alten Kolonialherren zurückkehren. Sie haben auch unsere natürlichen Ressourcen genutzt, aber zumindest haben sie sich gut um uns gekümmert. Sie bauten... Mehr»
">

Pilot landet Flugzeug ohne Bugfahrwerk in Myanmar – Passagiere unverletzt

Ein Passagier sagte, bei der Landung habe es "ein bisschen" gequalmt: Der Myanmar Airlines-Flug UB-103 musste in der Stadt Mandalay ohne Bugfahrwerk landen. Alle Passagiere blieben unverletzt. Mehr»
">

Myanmar: Verurteilte Reuters-Journalisten begnadigt – Verhaftung war eine Falle

Nach mehr als 500 Tagen im Gefängnis sind zwei in Myanmar inhaftierte Reuters-Journalisten wieder frei. Die wegen ihrer Berichte über die Rohingya-Krise zu sieben Jahren Haft verurteilten... Mehr»
">

Angelina Jolie besucht für die UN Rohingya-Camps in Bangladesch

Vor einem neuen UN-Hilfsappell für die aus Myanmar geflohenen Rohingya hat Hollywood-Star Angelina Jolie für ein Flüchtlingscamp in Bangladesch besucht. Sie soll im Auftrag des UNHCR die... Mehr»
">

Myanmar ordnet „Niederschlagung“ buddhistischer Rebellen in Rakhine an

Rakhine ist auch der Schauplatz des Konfliktes um die muslimische Rohingya-Minderheit. Jetzt sollen buddhistische Rebellen "niedergeschlagen" werden. Mehr»
">

„Elben-Kröte“ und „Skywalker-Affe“: 157 neue Arten in Mekong-Region entdeckt

Kaum entdeckt und schon bedroht. Unter den 157 im letzten Jahr entdeckten Arten befinden sich exotische Arten, der Skywalker-Hoolock-Gibbon zählt jedoch schon jetzt zu den 25 bedrohtesten Affenarten... Mehr»
">

Bis zu 15.000 Dollar für eine Frau: Tausende Frauen und Mädchen aus Myanmar nach China verkauft

Rund 7500 Frauen und Mädchen aus Myanmar sind offenbar für Zwangsehen nach China verkauft worden. Für besonders junge Frauen müssen chinesische Männer demnach bis zu 15.000 Dollar (13.200 Euro)... Mehr»
">

USA üben Kritik an Machtpolitik Chinas in Asien

Die USA warnen Asien vor China und bieten sich als der bessere Kooperationspartner an. Mehr»
">

China und USA beim Asean-Gipfel in Singapur

Auf dem Asean-Gipfel in Singapur stoßen die Spitzenpolitiker Chinas, Russlands, der USA, Südkoreas, Japans und Indiens zu den Beratungen hinzu. Der wachsende Einfluss Chinas in der Region ist... Mehr»
">

Sieben Jahre Haft für Reuters-Journalisten in Myanmar

Trotz Appellen aus aller Welt sind in Myanmar zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Mehr»
">

Nach Höhlendrama: Drei Jungen und Trainer werden Thailänder

Bangkok (dpa) - Drei der aus einer Höhle im Norden Thailands geretteten Jugendfußballspieler und ihr Trainer haben die Staatsbürgerschaft des asiatischen Landes verliehen bekommen. Sie seien bisher... Mehr»
">

Jungen-Fußballmannschaft lebend aus thailändischer Höhle gerettet

Die mehr als eine Woche lang in einer Höhle in Thailand vermissten Jugendfußballer und ihr Trainer sind lebend gefunden worden. Das teilte die thailändische Regierung mit. Mehr»
">

Amnesty berichtet von Massaker militanter muslimischer Rohingya an Hindus – vor allem Kinder getötet

Militante Kämpfer der muslimischen Rohingya-Minderheit in Myanmar haben laut Amnesty International bei einem Massaker im vergangenen Sommer dutzende hinduistische Dorfbewohner ermordet. Mehr»
">

Myanmars Regierung verkündet Rückkehr der ersten Rohingya-Flüchtlinge

Myanmars Regierung holte die ersten Rohingya-Flüchtlinge aus Bangladesch zurück. Die Behörden ermittelten ihren früheren Wohnort und stellten den Flüchtlingen spezielle Ausweispapiere aus. Mehr»
">

Vertrauter von Suu Kyi zum Präsidenten Myanmars gewählt

Ein enger Vertrauter von Myanmars De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi ist zum Präsidenten des Landes gewählt worden. Das Parlament bestimmte den 66-jährigen Win Myint am Mittwoch zum... Mehr»