Schlagwort

NAFTA

">

Trump in Rede zur Lage der Nation: „USA haben die Mentalität des Niedergangs durchbrochen“

Am Dienstagabend hielt US-Präsident Donald Trump vor dem Kongress seine jährliche Rede zur Lage der Nation. Darin gab Trump seiner Freude darüber Ausdruck, dass der Zukunftsoptimismus ins Land... Mehr»
">

USMCA: Neues Freihandelsabkommen für Nordamerika kommt

Die Demokraten und Präsident Trumps Regierung haben sich geeinigt. Nun wird es bald für rund 500 Millionen Menschen in Nordamerika ein neues Freihandelsabkommen geben. Davon werden auch deutsche... Mehr»
">

Trump droht Kanada mit Ausschluss aus Nafta-Abkommen

Trump sieht die USA durch das bisherige Nafta-Abkommen erheblich benachteiligt. Die Gespräche über eine Neuauflage laufen schon seit über einem Jahr. Am Montag vor einer Woche hatten sich die USA... Mehr»
">

Präsident Trump droht Mexiko mit Ende von Nafta

US-Präsident Donald Trump droht Mexiko mit dem Ende des Freihandelsabkommens Nafta, sollte das Land für den Grenzschutz nicht mehr tun. Mehr»
">

US-Regierung leitet Neuverhandlungen über Freihandelsabkommen Nafta ein

Die US-Regierung beginnt, über die Neuverhandlung des nordamerikanischen Freihandelsabkommens Nafta mit Mexiko und Kanada nachzudenken. Mehr»
">

Mexiko ruft Deutschland zu Verteidigung des Freihandels auf

"Wir brauchen einfach klare Stimmen, die für Freihandel, offene Märkte und Integration der Weltwirtschaft stehen", sagte der mexikanische Wirtschaftsminister Ildefonso Guajardo. Mehr»
">

Es geht um viel Holz – Handelsstreit zwischen USA und Kanada

Zwischen den USA und Kanada entwickelt sich ein Handelsstreit um Holz. Der kanadische Premierminister Justin Trudeau drohte am Dienstag mit einer harten Reaktion auf Strafzölle für kanadisches Holz,... Mehr»
">

Trump droht General Motors wegen Produktion in Mexiko mit hohem Zoll

Der designierte US-Präsident Donald Trump droht dem US-Autobauer General Motors (GM) hohe Einfuhrzölle für in Mexiko produzierte Autos an. Mehr»
">

Chen Yonglin: „Die Kommunistische Partei Chinas hält die australische Regierung für käuflich.“

Als Chen Yonglin, ehemaliger Diplomat der Kommunistischen Partei Chinas, der in Australien Asyl beantragte, zum ersten Mal seine Absicht überzulaufen bekannt gab, informierte er die Welt über die... Mehr»