Schlagwort

Nahrungsmittel

">

Biobranche in Deutschland rechnet mit kräftigem Wachstum

Die Biobranche in Deutschland rechnet mit einem kräftigen Wachstum. „Ich halte es für realistisch, dass wir in den kommenden zehn Jahren eine weitere Marktverdoppelung sehen werden auf dann... Mehr»
">

Bericht: Sinkende Preise führen zu illegaler Tötung von Bullenkälbern

Ähnlich wie männliche Eintagsküken, die geschreddert oder vergast werden, sind auch Bullenkälber von Milchkühen kaum mehr rentabel aufzuziehen und werden oft getötet – obwohl das nach dem... Mehr»
">

Deutsche trinken Bier am liebsten zu Hause

Die Deutschen genießen Bier am liebsten zu Hause. Wie „Bild“ (Mittwoch) berichtet, trinken 66 Prozent der Bundesbürger, die gerne Bier konsumieren, am liebsten in den eigenen vier... Mehr»
">

Umfrage: Jeder Vierte wird am Süßigkeiten-Regal schwach

Gummibärchen, Kekse, Schokolade oder Bonbons – in Einkaufsregalen angebotene Süßigkeiten sind für viele Bundesbürger laut einer Umfrage verlockend: Mit 25,8 Prozent kann jeder Vierte beim... Mehr»
">

Regierung sieht Handlungsbedarf beim Schulessen

Die Bundesregierung sieht Handlungsbedarf beim Schulessen: In 60 Prozent der Schulen mit Mittagsverpflegung erhalten die Schüler von außen angeliefertes Essen. Qualitätskontrollen finden nur bei... Mehr»
">

Gewerkschaft: McDonald`s hat Gaststätten-Landschaft „komplett umgekrempelt“

Für die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ist der 60. Geburtstag der US-Fastfood-Kette McDonald`s am Mittwoch „keine reine Erfolgsgeschichte“ für die deutsche... Mehr»
">

Verband: Mindestlohn kann Spargel um bis zu 20 Prozent verteuern

Nach Einführung des gesetzlichen Mindestlohns könnte Spargel teurer werden. „Wenn es so läuft, wie sich unsere Bauern das vorstellen, werden sie zehn bis 20 Prozent höhere Preise durchsetzen... Mehr»
">

Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe im Februar leicht gesunken

Der Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes im Februar um 0,7 Prozent niedriger als im Januar 2015. Im Februar verringerte sich der Inlandsumsatz... Mehr»
">

Grüne kritisieren Agrarminister Schmidt für CETA-Abkommen

Mit Blick auf den Schutz regionaler Spezialitäten im Rahmen des kanadischen Freihandelsabkommens CETA haben die Grünen Kritik an Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) geübt. Harald... Mehr»
">

Grüne und Bauernverband fordern Käfig-Hinweise auf Eier-Produkten

Der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, und der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, haben eine Ausweitung der Kennzeichnungspflicht für Käfigeier... Mehr»
">

UN wollen gegen Lebensmittelverschwendung vorgehen

Die Vereinten Nationen wollen gegen die weltweite Verschwendung von Lebensmitteln vorgehen. Dafür stellten die Welternährungsorganisation (FAO), das Welternährungsprogramm sowie der Internationale... Mehr»
">

DGE-Präsident für neue Grundlage der Finanzierung von Kita-Essen

Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), Helmut Heseker, spricht sich dafür aus, die Finanzierung der Kita-Verpflegung auf eine andere Grundlage zu stellen. „Statt das... Mehr»
">

Abfall in England, Delikatesse in China

Englische Unternehmen wollen mit dem Verkauf von Essensresten in China das große Geld machen. Innereien und Fleischreste wie Hühner- und Schweinefüße sollen von der britischen Viehwirtschaft als... Mehr»
">

Studie: Eine Wurst pro Tag ist zuviel

Wer täglich mehr als 40 Gramm Wurstwaren oder andere Arten verarbeitetes Fleisch isst, riskiert, früher zu sterben: Das Risiko erhöht sich je 50 Gramm Fleischprodukte pro Tag um 18 Prozent.... Mehr»
">

Ungerechtigkeit in China: Besondere Nahrung für Elitegruppen

Weit in der Einöde des Nordwesten Chinas. Dort liegt die Anlage, die die „Supernahrung“ für die Taikonauten produziert. Für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Mit Fahrzeugen kommt man auch... Mehr»
">

Chinas Regime machtlos gegen Inflation

Staatliche Medien in China warnen, dass die Inflation im Mai schlimmer als erwartet ausfallen könnte, da die Dürre entlang des Jangtze-Flusses die Preise für Nahrungsmittel hoch treibt. Die Preise... Mehr»
">

Schweinefleisch-Skandal in China

Ein weiterer Nahrungsmittelskandal in China. Die großen Schweinefleisch-Produzenten haben dem Tierfutter Wachstumshormone beigemischt, die für Menschen schädlich sind. Schweinefarmen und... Mehr»
">

Kritik an Chinas Regime: Änderung des Verbraucherpreisindex

Chinesische Staatsmedien spielen Anschuldigungen hinunter, dass die Autoritäten die Gewichtung beim Verbraucherpreisindex verändert haben, um Chinas Inflationswert zu manipulieren. Laut Angaben des... Mehr»
">

Report Finds Cadmium in China Rice Crops

Food safety has been a persistent problem in China in recent years. Now consumers are warned that rice — the staple food for most Chinese — may contain high levels … Mehr»
">

Chinas BIP 2010: Steigende Preise schüren Inflations-Sorgen

Chinas Bruttoinlandsprodukt wuchs im letzten Jahr um etwa 10 Prozent. Trotzdem verursachen steigende Preise Besorgnis bei den Chinesen, die zum chinesischen Neujahr einkaufen wollen. Laut offiziellen... Mehr»