Schlagwort

Naturkatastrophe

">

Erinnerungsfoto

Mehr»
">

Eltern glaubten, Tochter wäre beim Tsunami 2004 gestorben – 10 Jahre später passiert das Undenkbare

Das Erdbeben und der Tsunami im Indischen Ozean 2004 in Indonesien war eine der größten Naturkatastrophen der Geschichte. Mehr»
">

Puerto Rico: Evakuierungen wegen Guatajaca-Dammbruch

Der Guatajaca-Damm bricht, Menschen werden mit Bussen evakuiert. Zwei Tage nachdem Puerto Rico von Hurricane Maria heimgesucht wurde, werden für Samstag erneut heftige Regenfälle erwartet. Mehr»
">

Tierschützer arbeiten Überstunden um Haustiere vor Hurrikan Harvey uns seinen Auswirkungen zu retten

Tierschutzorganisation in Houston und Umgebung haben alle Hände voll zu tun. Sie retteten bereits Hunderte Tiere, die infolge von Harvey von ihren Familien getrennt wurden, und versuchen jetzt die... Mehr»
">

Kleine Versicherung, große Wirkung: Das versichern Hausratversicherungen!

Das eigene Hab und Gut ist jedem Menschen lieb und teuer – egal, ob es sich um die DVD-Sammlung, die neue Waschmaschine oder den frisch gelieferten Flachbildschirm handelt. Doch was … Mehr»
">

Zweierlei Erdbeben an Chinas Drei-Schluchten-Staudamm

Mehr»
">

Fukushima-Kernschmelze: Jetzt erreichte die radioaktive Strahlung Nordamerika (+Video)

Die radioaktive Strahlung von der Fukushima-Kernschmelze in Japan hat den Ozean überquert. In Nordamerika wurden die ersten Strahlen im Meer gemessen. (so) Mehr»
">

Paul Walkers Bruder, Cody Walker löschte sein Instagram Konto

Cody Walker, einer von Paul Walkers Brüder, löschte sein Instagram-Konto. Vor kurzem veröffentlichte Cody auf seinem Konto mehrere Fotos über die Wohltätigkeitsarbeit seines Bruder. In der... Mehr»
">

Taifun „Haiyan“ fordert in China ein Todesopfer

Nachdem der Taifun „Haiyan“ auf den Philippinen eine Spur der Verwüstung hinterließ, traf er noch auf Chinas südliche Inselprovinz Hainan. Dort wurde in Folge des Unwetters ein Fußgänger... Mehr»
">

Chinas größter Trinkwassersee erlebt dramatische Trockenzeit

Der Poyang-See in der Provinz Jiangxi ist der größte natürliche Trinkwasserspeicher Chinas. Aktuell erlebt der See, dessen Wasserspiegel periodisch schwankt, eine dramatische Dürreperiode. Die... Mehr»
">

China: Neuer Taifun „Danas“ wütet in Touristenparadies Westsee

Er gilt als eine der Hauptattraktionen Chinas: der Westsee der Stadt Hangzhou. In der Nacht auf Dienstag wütete nun der Taifun „Danas“ in dem Touristenparadies. Insgesamt sind in dieser Woche... Mehr»
">

China: Hornissen töten dutzende Menschen – 1600 verletzt

Killer-Insekten suchen Shaanxi heim China: Hornissen fordern dutzende Todesopfer – 1600 verletzt Mehr»
">

Sieben dramatische Beispiele für Chinas Wasserverschmutzung

Wasserverschmutzung ist ein brennendes Thema in China. Aktuell sind alle großen Flüsse verschmutzt, einige davon schwer: Der Yangtze, der Perlenfluss und der Gelbe Fluss, in dem ein Drittel des... Mehr»
">

China: Über 18 Tote durch Attacken von Riesenhornissen

Durch Stiche der asiatischen Riesenhornisse sind bei mehreren Hornissen-Angriffen in der Provinz Shaanxi mehr als 18 Menschen ums Leben gekommen. Eine lokale Zeitung sprach sogar von 28 Toten und... Mehr»
">

China: 8 Tote bei Flutkatastophe in Erdbebengebiet

Schwere Regengüsse und Hagelschauer haben in Nordwest China eine Flutkatastrophe ausgelöst. Die Bezirke Min und Zhang in Chinas der Provinz Gansu wurden am 16. September 2013 davon betroffen. Die... Mehr»
">

Chinesisches Rotes Kreuz soll Transparenz zeigen

Das Chinesische Rote Kreuz lässt viele rot sehen. Mit dem international bekannten Roten Kreuz hat das Chinesische Rote Kreuz jedoch nichts zu tun. Es untersteht direkt Chinas Regierung. Und darum... Mehr»
">

China: angeblich 21 Milliarden Euro Wirtschaftsschaden durch Erdbeben

Die Behörden in China zählen die Verluste durch das Erdbeben vom vergangenen Samstag in Ya’an in der Provinz Sichuan. Doch es sind nicht nur die Menschenleben, die gezählt werden. Die … Mehr»
">

China: Wenig Hilfe für Erdbeben-Opfer

Am Samstagmorgen erschütterte ein Erdbeben der Stärke 6,6 den Bezirk Lushan in der Provinz Sichuan. Dieselbe Region, in der fünf Jahre zuvor über 70.000 Menschen durch ein Erdbeben ums Leben... Mehr»
">

Aralsee in Usbekistan fast versiegt

Am Aralsee ist die größte durch Menschen ausgelöste Umweltkatastrophe geschehen. Während der Aralsee vor 15 Jahren noch eine Fläche von 68.000 Quadratkilometer einnahm, sind heute nur noch 10... Mehr»
">

Hundreds Flee Iceland Volcano

Hundreds of Icelanders have been evacuated from their homes after a volcanic eruption partially melted a glacier and sparked fears of flooding. The eruption spewed black smoke and white steam … Mehr»