Schlagwort

NDS

">

Wetterwarnung: Heute schwere Gewitter auch im Osten möglich

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern im Norden, der Mitte und dem Osten Deutschlands. Es kann zu Blitz- und Hagelschäden kommen. Mehr»
">

Bundeswehr-Hubschrauber in Niedersachsen abgestürzt – Pilotin getötet

In Aerzen im niedersächsischen Landkreis Hameln-Pyrmont ist am Montag ein Schulungs-Hubschrauber abgestürzt. Die Pilotin wurde dabei getötet, ein anderer Soldat verletzt. Mehr»
">

Hagel, Überflutungen und Blitzschäden: Schwere Unwetterwarnung für Nordwesten Deutschlands

Es könne örtlich zu Blitzschäden, Überflutungen von Kellern und Straßen und durch Hagelschlag zu Schäden an Gebäuden, Autos sowie landwirtschaftlichen Kulturen kommen. Mehr»
">

Niedersachsens Innenminister will Extremisten bei Polizei verhindern

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) will die Polizei und Sicherheitsbehörden besser vor der Unterwanderung durch Extremisten schützen. Der SPD-Politiker will deshalb Bewerber künftig... Mehr»
">

Warnkarte für „Frank“: Es drohen schwere Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel, Tornados möglich

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Teilen von Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Es sind teilweise Tornadobildungen innerhalb... Mehr»
">

„Nutzloser Schnellschuss“: Polizeigewerkschaft hält geplantes Messerverbot für „untauglich“

Der Bundesrat diskutiert am Freitag auf Antrag der Bundesländer Bremen und Niedersachsen ein weitreichendes Messer-Verbot sowie eine Ausweitung von Waffenverbotszonen in Kommunen. Doch ein internes... Mehr»
">

Rektorenmangel: 250 Schulen in Norddeutschland ohne feste Leitung

Rund 250 Schulen in Norddeutschland haben derzeit keinen Rektor. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf Angaben aus den Kultusministerien von Niedersachsen,... Mehr»
">

Missbrauchsfälle in Lügde: Anwalt will Behörden verklagen

Der Hamelner Strafrechtsanwalt Roman von Alvensleben, sieht wegen Versagens der Behörden einen möglichen Fall von Amtshaftung. Mehr»
">

Tödlicher Streit in Hannover: 18-Jähriger stirbt durch Stichverletzungen – Täter entkamen

An der Staatsoper Hannover kam es in der Nacht zu Samstag zu einer Auseinandersetzung. Ein 18-Jähriger kam ums Leben, die Täter entkamen. Mehr»
">

Rund 1.000 Flüchtlingsbürgen in Niedersachsen sollen 9,6 Millionen Euro zahlen

In Niedersachsen allein sehen sich fast 1.000 Flüchtlingsbürgen mit Zahlungsaufforderungen in Höhe von 9,6 Millionen Euro konfrontiert. Mehr»
">

Norddeutschland: Polizei kennt 20 gefährliche Orte – Schleswig Holstein besonders belastet?

Wenn die Polizei einen Ort als "gefährlichen Ort" klassifiziert, kann sie nach dem Polizeigesetz dort auch verdachtsunabhängige Personenkontrollen durchführen. Mehr»
">

Schwerer Fall von Misshandlung in Niedersachsen – Jugendamt unternahm jahrelang nichts

Ein Junge aus dem niedersächsischen Emsbüren wurde offenbar über Jahre von seiner Mutter schwer misshandelt. Das Jugendamt unternahm jahrelang nichts. Mehr»
">

Sichergestellte Kryptowährungen füllen Niedersachsens Landeskasse

Niedersachsen hat Hunderttausende Euro durch den Erlös von sichergestellten Kryptowährungen eingenommen. Ohne Gebühren und zu Kursen von Anfang Oktober 2018 hätte der Fund rund eine Million Euro... Mehr»
">

Bundeswehr-Pannen verzögerten Löscharbeiten im Moor bei Meppen

Pannen bei der Bundeswehr auf allen Ebenen, bei der Technik und in der Verwaltung und Kommunikation. Mehr»
">

Pistorius will bei Abschiebungen Druck auf unwillige Länder ausüben

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) will Länder, die mit Deutschland bei Abschiebungen nicht kooperieren, unter Druck setzen. Mehr»
">

Bremen: Wieder Feuer auf Truppenübungsplatz – Warnung an Bevölkerung

In einigen Teilen Bremens wird vor einem Flächenbrand auf einem Truppenübungsplatz gewarnt. Bitte Fenster und Türen schließen und in den Häusern bleiben. Mehr»
">

Niedersachsen sieht Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer – und fordert Rücknahmeabkommen

Niedersachsen will im Bundesrat für die Einstufung der Maghreb-Staaten Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsstaaten stimmen. Mehr»
">

Drei Tote bei Unfällen auf A 2 in Niedersachsen

Auf der Autobahn 2 in Niedersachsen sind am Montagmorgen mindestens drei Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Mehr»
">

Niedersachsens Agrarministerin erwartet Brotpreiserhöhung

Angesichts der Trockenheit rechnet die niedersächische Agrarministerin mit erhöhten Brotpreisen. "Wir haben eine echte Notsituation", findet Ministerin Barbara Otte-Kinast. Mehr»
">

Schulsystem: Es werden sehr gute Noten gegeben, aber nicht unbedingt besondere Leistungen verlangt

Die Bundesländer hätten heute viel Interesse daran, dass der Notendurchschnitt ihrer Schüler besonders gut sei. "Ob die Leistung besonders gut ist, spielt eine geringere Rolle." Das sagte... Mehr»