Schlagwort

New York Times

">

NYT-Chefredakteur: Der Fokus verlagert sich von Russland-Trump-Theorie zu Trumps „Charakter“

Der Chefredakteur der "New York Times", Dean Baquet, sagt: der Fokus der Zeitung habe sich von der heimlichen Absprachetheorie Russland-Trump zu Trumps "Charakter" verlagert. Zugleich konzentriere... Mehr»
">

Leaks von Versammlung der New York Times – Trump beschuldigt NYT, jetzt auf „Rassismus-Hexenjagd“ zu gehen

Das geflügelte Wort von der Hexenjagd prägt auch weiter das Verhältnis von Trump und der ehemals hochangesehenen New York Times. Diese hat, durch die Berichterstattung zu Russiagate, einiges an... Mehr»
">

Autopsie: Gebrochene Knochen in Epsteins Genick üblich bei Mord durch Strangulierung

Die ersten Ergebnisse aus der Autopsie von Jeffrey Epsteins Leiche wurden bekannt und befeuern nun durch brisante Details weitere Spekulationen rund um den Tod des Ex-Milliardärs. Mehr»
">

Trump greift New York Times an wegen „korrupter“ Berichterstattung über illegale Einwanderung

Die Demokraten und die mit ihnen verbündeten Medien versuchen seit Donald Trumps Amtsantritt alles, um ihn in Verruf zu bringen. Echte Fakten spielen dabei, siehe die widerlegte „Russian... Mehr»
">

Kap. 13: Unterwanderung der Medien: Verteidige deine Peiniger (Teil 1)

Als Stimme der Gesellschaft können Medien die Verteidiger universeller Werte oder ein Instrument des Bösen sein. Ihre Aufgabe wäre es, die Wahrheit über die wichtigsten Ereignisse der Welt fair,... Mehr»
">

Der Begriff „Fake-News“ wird zum Eigentor – Linke gibt Effizienz konservativer Medien die Schuld

Unmittelbar nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten hat die politische Linke den Begriff der „Fake-News“ geprägt, um seinen Wählern zu suggerieren, sie wären getäuscht worden. Heute... Mehr»
">

Die Farce der Trump-Russland-Untersuchungen nähert sich ihrem Ende

Ein Gastkommentar des texanischen Autors Brian Cates zu den jüngsten Entwicklungen um die "Russia-Collusion" Ermittlungen gegen Trumps Wahlkampf-Team. Mehr»
">

Jill Abramson: Plagiatsvorwürfe gegen ehemalige „New York Times“-Chefredakteurin

Die US-amerikanische Journalistin Jill Abramson stand von 2011 bis 2014 an der Spitze der "New York Times". Nun hat sie ein Buch über das Mediengeschäft herausgebracht. Kritiker werfen ihr vor, von... Mehr»
">

Trump: Die USA stehen zu hundert Prozent hinter der Nato

US-Präsident Donald Trump hat versichert, dass sein Land "zu hundert Prozent" hinter der Nato steht. Zugleich bekräftigte der Präsident am Donnerstag bei einer Rede im Pentagon seine Forderung nach... Mehr»
">

Videos des Tages: Was das Ausland über Merkel und Freiburg denkt – INSA-Umfrage – Neue Urteile der EU & mehr

Die Videos des Tages geben eine Zusammenfassung über die wichtigsten Ereignisse des Tages. Mehr»
">

„New York Times“: Deutschland ist im Eimer – auch ohne Merkel

In einem Kommentar für die "New York Times" diagnostiziert der in Basel lehrende Soziologe Oliver Nachtwey, dass die Ära Merkel als jene in die Geschichtsbücher eingehen wird, in der auch die... Mehr»
">

Anti Kavanaugh Proteste und Konfrontationen – George Soros finanziert die Organisatoren

Die Unruhen rund um die Bestätigung Brett Kavanaughs für das Richteramt am Supreme Court gehen weiter. Doch was viele Mainstreammedien als spontane Frauenproteste inszenieren ist genau das –... Mehr»
">

New York Times befeuert Fake-News-Debatte mit unberechtigten Angriffen auf UN-Botschafterin

Mit einer tendenziösen Schlagzeile und einem Bild der UN-Botschafterin der Vereinigten Staaten, Nikki Haley, hat die „New York Times“ den Eindruck vermittelt, diese habe überteuerte Vorhänge... Mehr»
">

Auch die linksliberale NY Times spekuliert über Merkels Rücktritt

Selbst die linksliberale New York Times halte Angela Merkel inzwischen in drastischen Worten ihre Verfehlungen vor, sie habe nicht nur Deutschland gespalten, sondern auch die Europäische Union,... Mehr»
">

New York Times bei der Verbreitung von Fake News erwischt – Wie wird man eine Ente wieder los?

In den USA ist es bei vielen Medien üblich, Nachrichten und Berichte so zu gestalten, dass US-Präsident Donald Trump in schlechtem Licht erscheint. Manche Blätter nehmen es deswegen mit der... Mehr»
">

„Sie behandeln euch entwürdigend“ – New York Times korrigiert Teilnahmerzahl von Trump-Kundgebung

Die New York Times korrigierte einen Artikel, nachdem Präsident Donald Trump die Zeitung auf Twitter kritisiert hatte – wegen Fake-News. Mehr»
">

Trump übt heftige Kritik an „New York Times“-Reporterin: Haberman hat enge Beziehungen zum Clinton-Lager

US-Präsident Trump kritisiert Maggie Haberman, eine Reporterin der "New York Times", heftig. Es ist bekannt, dass sie in enger Beziehung zum Lager von Hillary Clinton steht. Mehr»
">

Ein einzigartiger Lehrer, der Lektionen fürs Leben unterrichtet! (+ Video)

"Was ist der Sinn und Zweck von allem? Ich wollte, dass sie ihr Leben anders betrachten - im Gegensatz zu den Gesetzen der Physik - und sich selbst mehr Sinn im Leben geben". Mehr»
">

Trump zum neuen NYT-Herausgeber: Letzte Chance um zu objektiven Journalismus zurückzukehren

Die "New York Times" hat einen neuen Herausgeber, dazu gab es Glückwünsche von Donald Trump. Die Zeitung habe jetzt ihre letzte Chance, zu einer objektiven Berichterstattung zurückzufinden,... Mehr»
">

Steinmeier erwartet Selbstkritik von Politikern und Medien

Frank-Walter Steinmeier hat die Medien zu Selbstkritik aufgefordert, um Vertrauen in ihre Arbeit zu wahren: "Die Selbstkritik, die ganz selbstverständlich von Politikern gefordert wird, ist auch von... Mehr»