Schlagwort

Nordirland

">

Von New IRA getötet: Mehrere Regierungschefs bei Trauerfeier für nordirische Journalistin Lyra McKee

Unter großer Anteilnahme ist am Mittwoch eine Trauerfeier für die getötete nordirische Journalistin Lyra McKee in Belfast abgehalten worden. Unter anderem nahmen die britische Premierministerin... Mehr»
">

Nordirland: 57-Jährige nach Tötung von Journalistin Lyra McKee festgenommen

Die paramilitärische Splittergruppe New IRA hat sich zu dem tödlichen Schuss auf die nordirische Journalistin Lyra McKee bekannt. Die Reporterin sei „tragischerweise getötet“ worden,... Mehr»
">

Journalistin am Rande von Ausschreitungen im nordirischen Derry erschossen

Am Rande von schweren Ausschreitungen im nordirischen Derry ist in der Nacht zum Karfreitag eine Journalistin erschossen worden, sie recherchierte viel über den Nordirland-Konflikt. Die Polizei... Mehr»
">

Brexit-Befürworter wollen Ende der Zollunion – innerirische Grenze ist heikelster Teil des Brexits

Großbritanniens Premierministerin Theresa May trifft in Brüssel ein, um mögliche Ergänzungen in der Brexit-Vereinbarung mit der EU auszuhandeln – und so vielleicht doch noch eine Mehrheit dafür... Mehr»
">

Maas erwartet keine Abkehr der Briten vom Brexit

Die Europäer sollten sich "keine Illusionen machen", dass die Briten in der EU bleiben, meinte Heiko Maas. Der "Exit vom Brexit" sei unwahrscheinlich, so der Bundesaußenminister. Mehr»
">

Anti-Brexit-Proteste an der nordirischen Grenze

In Irland gibt es Befürchtungen, dass der Brexit alte Gräben zwischen Nord-Irland und der Republik Irland wieder aufreißen könnte. Mehr»
">

Polizei gibt neue Sicherheitswarnung in nordirischer Stadt Derry aus

Nach Berichten über ein entführtes Fahrzeug hat die Polizei in Nordirland am Montag eine Sicherheitswarnung ausgegeben. Hintergrund ist demnach ein verdächtiges Objekt in einem entführten... Mehr»
">

Autobombenanschlag in Nordirland: Verdacht gegen Neue IRA

Eine Autobombe explodiert mitten im Zentrum einer nordirischen Stadt. Erinnerungen an dunkle Zeiten werden wach, in denen die IRA jahrzehntelang gewaltsam gegen pro-britische Protestanten kämpfte. Mehr»
">

Vier Festnahmen nach Autobombenanschlag in Nordirland: Verdacht gegen „Neue IRA“

Nach dem Autobombenanschlag in der nordirischen Stadt Derry sind vier Verdächtige festgenommen worden. Die Ermittler vermuten, dass eine Splittergruppe der irisch-republikanischen... Mehr»
">

Autobombe in Nordirland weckt Erinnerungen an Nordirland-Konflikt – Polizei ermittelt

In der nordirischen Stadt Londonderry ist am Samstag eine mutmaßliche Autobombe explodiert. Die Polizei veröffentlichte im Kurzbotschaftendienst Twitter ein Foto vom Ort der Explosion vor einem... Mehr»
">

Roth: Britisches Parlament kann Nordirland-Notlösung nicht einseitig kippen

Es dürfe nicht sein, dass das britische Parlament die Brexit-Notlösung für Nordirland einseitig kippt. Das machte Europa-Staatsminister Michael Roth in der "FAS" deutlich. Mehr»
">

Knackpunkt Nordirland: Brexit-Vertrag droht im britischen Unterhaus zu scheitern

Irland und Nordirland haben 500 Kilometer gemeinsame Landgrenze. Sollen dort nach dem Brexit Zollkontrollen eingeführt werden? Die Briten sind sich nicht einig. Mehr»
">

Britische Regierung kündigt Millionenzahlungen für Frieden in Nordirland an

Die Frage der künftigen Grenzregelung zwischen der britischen Provinz Nordirland und dem EU-Mitglied Irland ist einer der umstrittensten Punkte im Entwurf für das Austrittsabkommen zwischen der EU... Mehr»
">

Brexit-Vertrag: Von Visa-Freiheit beim Besuch in London, Atommüll und dem bayerischen Bier

Was steht im Vertrag zum EU-Austritt Großbritanniens? Ein kleiner Einblick in einige Details. Mit dem Brexit tritt Großbritannien auch aus der Europäischen Atomgemeinschaft aus. Dabei geht es neben... Mehr»
">

May: Brexit-Abkommen steht zu „95 Prozent“

Die britische Premierministerin hält die Brexit-Verhandlungen für weitestgehend abgeschlossen, bleibt in der besonders strittigen Grenzfrage aber hart. Mehr»
">

Bundesregierung sieht Lage beim Brexit als „sehr ernst“

Die Bundesregierung hat die Lage in den Brexit-Verhandlungen als "sehr ernst" bezeichnet. Großbritannien tritt Ende März aus der EU aus. Mehr»
">

Grünen-Abgeordnete: Die EU sollte im Brexit nicht klein beigeben

Die Grünen-Politikerin Brantner warnte vor weiteren Zugeständnissen in der Frage der inneririschen Grenze. Mehr»
">

Brexit-Endspiel im November

In Großbritannien steht Theresa May wegen ihres Brexit-Kurses im Kreuzfeuer der Kritik. Oppositionelle verlangen sogar ein zweites Referendum. Mehr»
">

Nordirland: Katholische Demonstranten gehen mit Brand- und Sprengsätzen gegen Polizei vor

In Nordirland ist es wiederholt zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Die Polizei in Derry sei mit Brand- und Sprengsätzen attackiert worden. Mehr»
">

EU lehnt Londons Zoll- und Grenzlösung für Nordirland nach dem Brexit ab

Die EU lehnte die Pläne der britischen Regierung zur möglichen Grenze zu Nordirland nach dem Brexit ab: Das entspreche "nicht dem, was wir wollen und was Irland und Nordirland wollen". Mehr»