Schlagwort

Odenwaldschule

">

„Sexuell befreit“ – gegen den eigenen Willen: Berlin will Verantwortung für Kentler-Sumpf übernehmen

Ein Gesellschaftsexperiment, genährt von purer Ideologie und gebilligt vom Berliner Senat: Noch heute warten ehemalige Pflegekinder auf Entschädigung, die auf Anraten des 2008 verstorbenen... Mehr»
">

Missbrauchsopfer der Odenwaldschule erhalten 570.000 Euro Entschädigung

Hunderte Schüler sollen an der Odenwaldschule in Südhessen über Jahre missbraucht worden sein. Zehn Jahre, nachdem der Skandal bekannt wurde, liegt eine Bilanz der Entschädigungen vor. Mehr»
">

Türöffner für Pädophilie? Experten warnen vor Kita-Projekt

Für 250 Euro kann jedermann sich zum „Lehrling“ im „Original Play“ ausbilden lassen und dieses fortan für Kitas und Schulen organisieren. Der intensive Körperkontakt, den das Spiel... Mehr»
">

Tatort Odenwaldschule: Deutschlands protestantische Nachkriegselite und der Pädo-Sumpf

Der Rostocker Erziehungswissenschaftler Jens Brachmann hat den jahrelangen systematischen Missbrauch an der „reformpädagogischen“ Odenwaldschule analysiert. Er spricht von einem... Mehr»
">

Reformpädagogische Odenwaldschule: Mehr Internatsschüler jahrelang schwer missbraucht als angenommen

Neun Jahre hat es gedauert, bis das Beweismaterial zum sexuellen Missbrauch am ehemaligen Eliteinternat im Odenwald vollständig aufgearbeitet wurde. Das Ergebnis: Schätzungsweise 900 Kinder wurden... Mehr»
">

Missbrauchsopfer: In Kirche gab es regelrechten Verleih von „Lustknaben“ aus Kinderheim

Im Vorfeld des Anti-Missbrauchsgipfels im Vatikan, der am Sonntag endet, haben Opfer sexuellen Missbrauchs durch Kleriker ihre Erwartungshaltung zum Ausdruck gebracht auf ein Bekenntnis zu einer... Mehr»