Schlagwort

Offener Brief

Der Fall Knabe: „Strafaktion“ für „politische Unangepasstheit“ – Protestbrief und Anklagebrief inhaltlich

Obwohl Direktor Knabe von der Stasi-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen möglicherweise alles in seinen Möglichkeiten stehende getan hatte, um die Situation zu korrigieren, bis hin zur... Mehr»

Verstoß gegen Stiftungsrecht? Vier Beirätinnen üben Solidarität mit Hubertus Knabe

Der wegen angeblicher sexueller Verfehlungen seines Stellvertreters als Leiter der Gedenkstätte für Stasiopfer in Berlin entlassene Hubertus Knabe hat nun Schützenhilfe von vier weiblichen... Mehr»

„Eminenz, wo blieben ihre persönlichen Worte gegen Kriege auf der Münchner Sicherheitskonferenz?“ Offener Brief von Willy Wimmer

"Wo ist Ihre, verehrte Eminenz, Unterstützung der größten zivilisatorischen Errungenschaft des modernen Deutschland in der Form des 'demokratischen Rechtsstaates?'" Willy Wimmer wendet sich an... Mehr»

Offener Brief von Petra Paulsen: Einige Stichpunkte zum Superstaat Europa

Petra Paulsen sammelt in ihrem neuen offenen Brief Fakten. Einige Stichpunkte: Brot und Spiele, Migration, Postdemokratie, Deutschlands 477 Millionen US-Dollar für Migration (2017), Scheingefechte,... Mehr»

Sachse schreibt Offenen Brief an SPD-Parteivorstand

Andreas Häcker aus Mülsen St. Jacob in Sachsen schrieb einen offenen Brief an den SPD-Parteivorstand. Wir veröffentlichen ihn hier in ungekürzter Fassung. Mehr»

Offener Brief der Akademiker: 246 Millionen Migranten benötigen schnellen Zugang zu Wohnungen, Bildung und Arbeitsmarkt

Über 500 führende Akademiker fordern in einem offenen Brief "einen radikalen Paradigmenwechsel im Umgang mit Migration und Asyl, basierend auf einem rationalen, wissenschaftlich fundierten und... Mehr»

„Ihre Politik kommt einer gesellschaftlichen Massenkarambolage gleich“ -Bestsellerautorin Petra Paulsen schreibt an Deutschen Bundestag

"Ich schäme mich sehr dafür, was deutsche Politik und insbesondere die Migrationspolitik der letzten drei Jahre, die einer gesellschaftlichen Massenkarambolage gleichkommt, innerhalb Deutschlands... Mehr»

Deutsche Welle will „Freedom of Speech Award“ an regimetreuen iranischen Professor verleihen

Keine glückliche Hand bei der Auswahl des Preisträgers zum „Freedom of Speech Award“ 2018 hatte die Deutsche Welle in diesem Jahr. Mehr»

Petra Paulsen: Zweiter Offener Brief an die Bundeskanzlerin: „Was für ein teuflisches Spiel wird gespielt?“

"Betr.: Historisch einzigartiges Experiment, Sehr geehrte Frau geschäftsführende Bundeskanzlerin Merkel ..." so beginnt der zweite Offene Brief der Lehrerin Petra Paulsen an die Bundeskanzlerin.... Mehr»

Offener Brief an Seehofer: Nehmen Sie als Innenminister die mündliche Weisung zur Grenzöffnung zurück?

Die Regierung öffnete die Grenzen, sie läßt "auch keinerlei Bemühen erkennen, diesen rechtswidrigen Zustand zu ändern". Werden Sie das tun, Herr Seehofer? Werden Sie als zukünftiger Minister... Mehr»

Offener Brief an Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin

"Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, zu Beginn möchte ich auch Ihnen die besten Neujahrsgrüße übermitteln. Mein eigentlicher Beweggrund für diesen Brief ist aber ein anderer und ziemlich... Mehr»

Osnabrück: Offener Brief der Flüchtlinge in der Limbergkaserne an die Stadt

In der Osnabrücker Limbergkaserne sind ca. 220 Sudanesen untergebracht, die sich am 29. Juni mit einem Offenen Brief an die Stadt wandten. Sie fordern ein Aufnahme- und Integrationskonzept, um... Mehr»

Offener Brief eines Polizisten: G20-Gipfel in Hamburg „ignorant geplant und gegen den Willen Hunderttausender durchgesetzt“

"Ich bin nicht zur Polizei gegangen, um dafür zu sorgen, dass Menschen in überteuerten Anzügen noch teurer essen und Konzerte besuchen können, um das Ganze noch mit wichtigen politischen Anliegen... Mehr»

Offener Brief an Frau Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen – von Willy Wimmer

Willy Wimmer, Staatssekretär des Bundesministers der Verteidigung a.D.: "Sie äußern sich gewohnt schnoddrig über die Wehrmacht und ich habe vor wenigen Tagen auf der Krim bei dem Besuch des... Mehr»

Kritik an Van der Bellen: Kopftuch ist Symbol von Geschlechter-Apartheid, Unterdrückung, Zwang – FPÖ fordert Entschuldigung des Präsidenten

Österreichs Kopftuch-Skandal zieht weitere Kreise: "Sie missbrauchen die Kraft Ihres Amtes, indem Sie das Kopftuch als ein Symbol der Freiheit darstellen, obwohl es für Geschlechter-Apartheid,... Mehr»

Hilferuf der Lehrer: Offener Brief beschreibt Verzweiflung und Chaos in Frankfurts Schulen

Für Lehrer wird die Belastung durch die unaufhörliche Zuwanderung nach Deutschland zur Zerreißprobe. In Frankfurts Schulen hat sich die Lage bereits drastisch zugespitzt. Rektoren und Konrektoren... Mehr»

Brandbrief aus dem Krankenhaus: „Eine menschenwürdige Arbeit zu verrichten nicht mehr möglich“

Innerlich gekündigtes Personal, übermüdete Pflegekräfte, die nur noch versuchen, den größten Schaden abzuwenden – das sind „alltägliche Bilder in jeder Klinik von Deutschland." Eine... Mehr»

Dresdens OB Hilbert fordert vor „2 Jahre Pegida“: „Müssen in der Lage sein ein anderes Bild auszusenden“

Die Kundgebung zum zweijährigen Bestehen von „Pegida“ findet morgen in Dresden statt. Das ruft Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FPD) auf den Plan. Als Gegner der umstrittenen Bürgerbewegung... Mehr»

Offener Brief von türkischer Gemeinde: “Dutzende Familien wollen Österreich verlassen”

In Vorarlberg hat sich ein Teil der türkischen Gemeinde in einem offenen Brief kritisch zur Integrations- und Außenminister Sebastian Kurz geäußert. Im Schreiben an den ÖVP-Landeshauptmann... Mehr»

„Bilanz jahrzehntelanger Fehlpolitik“: Brexit-Abrechnung von Generalmajor Schultze-Rhonhof

Er wirft den Altparteien jahrzehntelanges Versagen vor: Weder aus der "Völkerwanderung" noch dem "Brexit" scheine das Brüsseler Establishment zu lernen, schreibt Generalmajor Gerd Schultze-Rhonhof... Mehr»
Werbung ad-infeed3