Schlagwort

Oktoberfest

">

Antisemitismus: Nostalgie als Betäubungsmittel – Verdrängen als Schutzmechanismus geht immer

Wie das Schwelgen in der Vergangenheit barrierefreies Denken behindern kann. Ein persönlicher Bericht und eine irritierende Erfahrung. Mehr»
">

Nach Sommerflaute: „Kästen klimpern wieder“ – Biernachfrage zieht an

Für die Braubranche lief es im August schlecht. Kein sportliches Großereignis, kein Sonnenbonus. Der Gesamtabsatz sank. Nun hellt sich die Stimmung auf - das liegt auch an der Saison. Mehr»
">

Öko und vegetarisch? Bilderbuchstart für das Oktoberfest

Feiernde Massen, klirrende Krüge - das Oktoberfest hat begonnen. Sechs Millionen Gäste werden erwartet, die erste Million kommt schon am ersten Wochenende nach einem ungetrübt sonnigen Start. Da... Mehr»
">

Florian Silbereisen hat mehrere Lederhosen: „Ich hab schon ’n Durst“

"Manchmal korpulenter". Florian Silbereisen ist lederhosentechnisch flexibel. Mehr»
">

Gottschalk rockt auf der Wiesn: „Marmor, Stein und Eisen bricht“

Zu Besuch im Marstall-Festzelt: TV-Moderator Thomas Gottschalk hat auf der Wiesn die Festzeltbühne gerockt. Am Sonntag ziehen ab 10 Uhr rund 9000 Trachtler traditionell durch München, die Polizei... Mehr»
">

„O’zapft is!“ – Oktoberfest mit traditionellem Fassanstich eröffnet

Mit dem Einzug der Wiesnwirte und dem traditionellen Fassanstich hat am Samstagmittag das Münchner Oktoberfest begonnen. Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) stach im Schottenhammel-Festzelt mit... Mehr»
">

Festgelände öffnet: Wiesn-Besucher stürmen Oktoberfest

Viele Gäste hatten stundenlang auf den Moment gewartet und eilten im Laufschritt zu den Bierzelten. An die Bitte, nicht zu rennen, hielt sich kaum jemand. Mehr»
">

Oktoberfest in München könnte Rekorde brechen

Blauer Himmel, Sonne, entspannte Stimmung: Es sieht ganz nach einem Bilderbuchstart für das Oktoberfest aus. München ist gerüstet für das größte Volksfest der Welt. Mehr»
">

Zünftiger Wiesn-Start? Coutinho/Müller «zu offensiv»

1:1 gegen Augsburg, 1:1 gegen Amsterdam, 0:3 gegen Gladbach: Im Premierenjahr von Niko Kovac erlebten die Bayern eine Krisen-Wiesn. Das müsse 2019 besser werden, sagt der Coach. Zumal das Spiel des... Mehr»
">

Wiesnbierprobe: Paulaner-Chef verprellt Gastronom mit Redewendung aus NS-Zeit

Ein Münchner Wirt mit zwei Lokalen hat seine Kooperation mit Paulaner jetzt gekündigt. Das berichtet die „Münchner Abendzeitung“. Paulaner- und Hacker-Pschorr-Chef Andreas Steinfatt... Mehr»
">

München: Nedim B. (28) bewahrte Kellnerin vor Vergewaltigung

Nedim B. (28) ist für Nadine N. (Name geändert) ein echter Schutzengel. In jener Nacht im Oktober 2018 hatte er sie nach der Wiesn vor sexuellen Übergriffen durch den Hilfsarbeiter … Mehr»
">

Fake-News-König Relotius: Sinnbild für Merkel-Deutschland wie „Hauptmann von Köpenick“ für den Wilhelminismus

Alexander Wendt vom Blog „Publico“ hält die Empörung von Journalisten über ihren geschassten Kollegen Claas Relotius für scheinheilig: Nicht er als Person sei das eigentliche Problem, sondern... Mehr»
">

Oktoberfest geht zu Ende

Heiter, sonnig, friedlich: Das Oktoberfest ist nach einem Traumstart zu alter Bestform aufgelaufen. Es lockte mehr Gäste an als in den Vorjahren - trotzdem hatten Polizei und Sanitäter weniger zu... Mehr»
">

Herbstwetter, Zuckerwatte und 3,3 Millionen Wiesn-Besucher

„Wir haben wirklich ein hervorragendes Spätsommerwetter“ freut sich der Oktoberfestleiter. Vor allem aßen die Gäste mehr als im letzten Jahr – bisher waren es 70 Ochsen. Mehr»
">

Oktoberfest: Festleitung zieht Halbzeitbilanz – Ein Beteiligter des tödlichen Streites meldete sich

Am Sonntag ziehen Festleitung und Polizei in München ihre Halbzeitbilanz zum bisherigen Verlauf des Oktoberfestes. Im Außenbereich des Augustiner-Festzeltes waren am Freitagabend zwei Männer... Mehr»
">

Tödlicher Streit auf Oktoberfest – Schläger auf der Flucht

Bei einem Streit auf den Münchner Wiesn ist ein Mann tödlich verletzt worden. Wie die Polizei über Twitter mitteilte, waren am Abend im Außenbereich eines Festzeltes zwei Männer... Mehr»
">

Ein Sachse schrieb den Oktoberfest-Dauerhit „Ein Prosit“

Auf der Wiesn wurde das Lied berühmt: „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ ist mittlerweile die Biertrinker-Hymne schlechthin. Woher kommt der Gassenhauer? Mehr»
">

Ur-Wiesn war eine Hochzeit – Bauern organisierten Nationalfest

Beim allerersten Oktoberfest in München vor mehr als 200 Jahren gab es nicht einmal Zelte, nur offene Buden: Die erste Wiesn war eine königliche Hochzeitsfeier. Mehr»
">

München: 800.000 Besucher am ersten Wiesn-Wochenende – mehr als letztes Jahr

Ein starker Auftakt: Am ersten Wochenende des Oktoberfests sind nach Schätzungen der Festleitung mehr als 800 000 Besucher gekommen. Mehr»