Schlagwort

Oktoberrevolution

">

„Unvereinbar mit Freiheit, Wohlstand und Würde“: USA gedenken der Opfer des Kommunismus

In einer Erklärung gedenkt das Weiße Haus heute am „Nationalen Tag für die Opfer des Kommunismus“ der Opfer totalitär-sozialistischer Regime, die sich seit der bolschewistischen... Mehr»
">

Gegen Kommunismus und für individuelle Freiheiten: Trump ruft „Weltfreiheitstag“ aus

Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer. 28 Jahre später erklärte der US-Präsident Donald Trump diesen Tag zum "Weltfreiheitstag". Gleichzeitig sollen all diejenigen anerkannt werden, die sich... Mehr»
">

Mehr als 100 Millionen Tote: Weißes Haus gedenkt der Opfer des Kommunismus

Im vergangenen Jahrhundert haben die kommunistischen totalitären Regime weltweit mehr als 100 Millionen Menschen getötet und unzählige weitere haben Ausbeutung, Gewalt und unermessliche... Mehr»
">

Grotesker Umzug: Kommunisten rollen mit russischem Panzer durch Berlin

Mitglieder sozialistischer Jugendgruppen und Gewerkschaften zogen am Sonntag mit einem russischen Panzer durch Berlin. Aus Lautsprechern tönte dabei die Internationale. Mehr»
">

100 Millionen Tote – Doch die New York Times idealisiert das kommunistische System

Hitler und den Faschismus anzuprangern, gehört heute zum guten Ton - zu recht. Doch sollte man nicht auf dem einen Auge blind sein. Durch die Oktoberrevolution 1917 in Russland begann sich ein System... Mehr»