Schlagwort

Opposition

">

Nawalny kommt in Deutschland in die Reha – Behandlung kann noch Wochen dauern

Der vergiftete Kreml-Kritiker Alexej Nawalny muss nach Angaben seiner Sprecherin voraussichtlich noch mehrere Wochen lang in Deutschland behandelt werden. „Nawalnys Genesung wird natürlich... Mehr»
">

Nawalnys Vermögen nach Giftanschlag in Russland offenbar eingefroren

Nach dem Giftanschlag auf den russischen Oppositionspolitiker hat ein Gericht in Moskau offenbar dessen Vermögen eingefroren. Mehr»
">

Hongkong: Demokratie-Aktivist Wong gegen Kaution wieder frei – Deutsche Politiker kritisieren Peking

Der international bekannte Hongkonger Demokratie-Aktivist Joshua Wong ist nach seiner Festnahme am Donnerstag, fünf Stunden später, gegen Kaution wieder freigelassen worden. Ihm wurde die Teilnahme... Mehr»
">

Saudiarabische Dissidenten gründen im Exil erstmals eine Oppositionspartei

Im Exil lebende saudiarabische Dissidenten haben nach eigenen Angaben eine Oppositionspartei gegründet. Ziel der Partei der nationalen Versammlung sei es, „die Demokratie als Regierungsform im... Mehr»
">

Minsk vor neuen Großdemonstrationen: Mit Stacheldraht und Militärlastwagen gegen Frauen

Die Opposition in Weißrussland ruft für Sonntag zu Massenprotesten gegen Alexander Lukaschenko auf. Die am Samstag hauptsächlich von Frauen getragenen, friedlichen Proteste waren von Polizisten... Mehr»
">

Hunderte Festnahmen bei Frauenprotesten in Weißrussland

Bei neuen Frauenprotesten gegen den belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko haben Polizisten am Samstag in Minsk hunderte Menschen festgenommen. Die Sicherheitskräfte stellten sich den... Mehr»
">

Zu hoch gepokert? Fall Nawalny könnte dem Kreml auch bei bisher loyalen Putin-Anhängern schaden

In einem Beitrag für die „Wiener Zeitung“ hält Osteuropa-Experte Alexander Dubowy Russlands Präsident Putin zumindest indirekt für mitverantwortlich am Giftanschlag auf Alexej Nawalny. Es sei... Mehr»
">

Nowitschok-Gift an Wasserflasche aus Nawalnys Hotelzimmer nachgewiesen

An einer Wasserflasche aus dem russischen Hotelzimmer des vergifteten Kreml-Kritikers Alexej Nawalny sind nach Angaben seiner Mitarbeiter Spuren des Nervengifts Nowitschok nachgewiesen worden. Der... Mehr»
">

Warnung vor „Moria-Taktik“ – Großes Feuer nahe Flüchtlingslager auf Samos – 13 Festnahmen

Auf der Insel Samos brach am Dienstagabend in der Nähe eines Flüchtlingslagers ein Feuer aus. Das Lager selbst geriet aber nicht in Gefahr. Mehr»
">

Belarus: EU erkennt Lukaschenko nicht als Staatschef an

Die EU erkennt Alexander Lukaschenko nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl in Belarus nicht als Staatschef an. „Wir halten die Wahlen vom 9. August für gefälscht und wir erkennen... Mehr»
">

Nawalny auf Twitter: „Gestern konnte ich den ganzen Tag eigenständig atmen“

Nach wochenlanger Behandlung in der Berliner Charité hat sich der vergiftete Kreml-Kritiker Alexej Nawalny am Dienstag erstmals wieder zu Wort gemeldet. „Ich kann fast noch nichts machen, aber... Mehr»
">

Putin sagt Lukaschenko Milliardenkredit zu

Der russische Präsident Wladimir Putin hat seinem unter Druck stehenden belarussischen Kollegen Alexander Lukaschenko einen Kredit in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar (1,3 Milliarden Euro) zugesagt.... Mehr»
">

Charité: Nawalny kann Krankenbett zeitweise verlassen

Gut drei Wochen nach seiner Einlieferung in die Berliner Charité befindet sich der vergiftete russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny weiter auf dem Weg der Besserung. Der 44-Jährige habe... Mehr»
">

Lambsdorff: „Putin wird Lukaschenko massiven Druck machen“

Russlands Präsident Wladimir Putin empfängt am Montag den belarussischen Staatschef Alexander Lukaschenko zu Gesprächen in Russland. Nach Kreml-Angaben geht es bei dem „Arbeitsbesuch“... Mehr»
">

Regionalwahlen in Russland als wichtiger Stimmungstest für Präsident Putin

Überschattet vom Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny und der Corona-Krise sind in Russland Regionalwahlen abgehalten worden. Am letzten und entscheidenden Wahltag gaben am Sonntag... Mehr»
">

Entscheidender Tag der russischen Regionalwahlen – ohne Nawalny, den aussichtsreichsten Oppositionskandidaten

Heute beginnt in Russland der entscheidende Tag der Regionalwahl. Am Hauptwahltag gaben Bürger in 41 Regionen des Landes ihre Stimme ab. Mehr»
">

„Spiegel“: Hinweise auf Involvierung des Kreml im Fall Nawalny verdichten sich

Im Fall des vergifteten russischen Oppositionellen Alexej Nawalny verdichten sich einem „Spiegel“-Bericht zufolge die Hinweise, dass der Kreml in das Attentat involviert gewesen sein... Mehr»
">

Gift und Gegenstimmen – Das wichtigste zur Regionalwahl in Russland

Die dreitägigen Regionalwahlen in Russland stoßen in diesem Jahr aus mehreren Gründen auf großes Interesse: Der wichtigste Oppositionsführer Alexej Nawalny liegt nach einer Vergiftung in Berlin... Mehr»
">

Russische Polizei will Nawalny in Deutschland befragen – Stabschef des Kreml-Kritikers spricht von „Propaganda“

Die russische Polizei will eine Befragung des vergifteten Kreml-Kritikers Nawalny in Deutschland beantragen. Leonid Wolkow, der Stabschef des russischen Oppositionspolitikers, lehnt die Teilnahme... Mehr»
">

Kolesnikowa will belarussische Sicherheitsbehörden verklagen: „Diese Leute haben gedroht, mich zu töten“

Die inhaftierte belarussische Oppositionelle Maria Kolesnikowa will Vertreter der Sicherheitsbehörden in Belarus wegen Entführung und Morddrohungen verklagen. Wie ihre Unterstützer am Donnerstag... Mehr»