Schlagwort

Opposition

">

Moskau: Demo wegen Behinderung der Zulassung von Oppositionskandidaten

Rund 2000 Menschen demonstrierten in Moskau gegen eine mutmaßliche Behinderung der Opposition bei den kommenden Kommunalwahlen. Sie werfen der Wahlleitung vor, sie fälschlicherweise der... Mehr»
">

UN-Menschenrechtskommissarin wirft Maduro-Regime Folter und Hinrichtungen von Oppositionellen vor

In ihrem kürzlich veröffentlichten Bericht zur Situation in Venezuela erhebt die UN-Menschrechtskommissarin Michelle Bachelet schwere Vorwürfe gegenüber dem Maduro-Regime. Für Folter an... Mehr»
">

„Gebt nicht auf!“: Venezuelas Oppositionschef Guaidó richtet Durchhalteappell an Anhänger

Vertreter von Regierung und Opposition sind in Venezuela erneut auf die Straße gegangen. Zum venezolanischen Unabhängigkeitstag ließ Staatschef Nicolás Maduro in Caracas Militäreinheiten... Mehr»
">

Nach Istanbul-Wahl: Behörde bestätigt Sieg der Opposition – positive Reaktion bei Deutsch-Türken

Nach dem Wahlsieg von Ekrem Imaoglu bei der Bürgermeisterwahl von Istanbul kommen aus Deutschland positive Reaktionen. Ein gutes Zeichen für die Türkei, loben Politiker. Aber nun müsse der... Mehr»
">

Vier Tote bei Protesten im Sudan

Die sudanesische Polizei hat am ersten Tag des landesweiten "zivilen Ungehorsams" das Feuer auf die Demonstranten eröffnet und außerdem Tränengas eingesetzt. Vier Menschen starben. Mehr»
">

Sudan: Aufruf zur landesweite Kampagne des „zivilen Ungehorsam“

Die sudanesische Protestbewegung beginnt eine landesweite Kampagne des zivilen Ungehorsams. Diese soll erst enden, "wenn eine zivile Regierung selbst im Staatsfernsehen ankündigt, dass sie an der... Mehr»
">

Vor Misstrauensvotum: Österreichs Kanzler Sebastian Kurz will der Opposition die Hand reichen

Der Druck der Opposition in Österreich ist größer geworden. Die Angst vor dem Misstrauensvotum am Montag wächst weiter an. Am gestrigen Donnerstag unterbreitete Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP)... Mehr»
">

Österreichische Opposition fordert: Alle FPÖ-Minister müssen ihre Ämter abgeben

SPÖ, NEOS und die JETZT-Partei sowie die österreichischen Grünen fordern weitere personelle Konsequenzen nach dem Rücktritt des Vize-Kanzlers und FPÖ-Parteichefs Heinz-Christian Strache und des... Mehr»
">

Venezuelas Sicherheitskräfte hindern Abgeordnete das Parlamentsgebäude zu betreten

Abgeordnete wurden nach eigenen Angaben am Dienstag durch Kräfte der Nationalgarde und des Geheimdienstes Sebin am Betreten des Parlaments-Gebäudes in der Hauptstadt Caracas gehindert. Mehr»
">

Sudan: Militär und Demonstranten im Sudan vereinbaren dreijährige Übergangsphase zu Regierung

Im Sudan haben sich das Militär und die Protestbewegung auf die Dauer der Übergangsphase geeinigt, in der ein neu zu bildender Regierungsrat die Geschicke des Landes lenken soll. Mehr»
">

Venezuela: Erneute Proteste gegen die Regierung Maduro

In Venezuela gibt ees erneut Proteste gegen den umstrittenen Staatschef Nicolás Maduro. In der Hauptstadt Caracas versammelten sich zum Auftakt mehrere hundert Demonstranten auf dem... Mehr»
">

Maduro wirft früherem Geheimdienstchef CIA-Tätigkeit vor: Hat „als Verräter, als Maulwurf“ gearbeitet

Der frühere Geheimdienstchef von Venezuela habe für die CIA gearbeitet, meinte Nicolás Maduro. Christopher Figuera sei für den US-Geheimdienst"als Verräter, als Maulwurf" tätig gewesen, so... Mehr»
">

Venezuela: Justiz leitet Strafverfahren wegen Hochverrat gegen Oppositionsabgeordnete ein

Eine Woche nach dem gescheiterten Militäraufstand in Venezuela geht die Justiz gegen weitere Oppositionsabgeordnete vor. Das Oberste Gericht des südamerikanischen Krisenstaats entschied am Dienstag,... Mehr»
">

Vera Lengsfeld: 7. Mai Beginn der heißen Phase der Friedlichen Revolution 1989

Für einen kurzen Augenblick waren die Deutschen 1989 das glücklichste und beliebteste Volk der Erde. Heute ist dieser Bonus nicht nur restlos verspielt, es mehren sich die Bemühungen, das Rad der... Mehr»
">

Nach Toten bei Protesten: Trump fordert Ende der blutigen Unterdrückung in Venezuela

Nach neuen Toten bei Protesten in Venezuela gegen den umstrittenen Staatschef Nicolás Maduro hat US-Präsident Donald Trump ein sofortiges Ende der "blutigen Unterdrückung" der Bevölkerung in dem... Mehr»
">

„Werden für ihren Verrat bezahlen“: Venezuelas Präsident Maduro droht abtrünnigen Soldaten

Der von der Opposition geplante Umsturz mit Hilfe des Militärs ist schiefgegangen. Jetzt will der selbst ernannte Interimspräsident Guaidó seinen Widersacher Maduro mit Streiks in die Knie zwingen.... Mehr»
">

Venezuela: Guaidó will sozialistischen Maduro mit Streiks in die Knie zwingen

Juan Guaidó will das Regime von Staatschef Maduro mit einer Serie von Streiks in die Knie zwingen. Mehr»
">

Regierungstreue Gangs wollen Maduro mit Waffengewalt verteidigen

Nach der Rebellion einiger Soldaten gegen den venezolanischen Machthaber wollen regierungstreue Banden den sozialistischen Staatschef mit Waffengewalt verteidigen. Mehr»
">

Venezuelas Machthaber hat „Nerven aus Stahl!“: Militärkommandeure sind loyal

Trotz der Aufrufe der Opposition in Venezuela zum Sturz der sozialistischen Regierung unter Beteiligung einiger Soldaten gibt sich Machthaber Maduro siegessicher. Mehr»
">

Trump-Regierung bekräftigt Solidarität mit Opposition in Venezuela

In dem Machtkampf in Venezuela hat die US-Regierung ihre Solidarität mit der Opposition bekräftigt. Die USA "unterstützen vollumfänglich das venezolanische Volk in seinem Streben nach Freiheit und... Mehr»