Schlagwort

Osteuropa

">

Andreas Unterberger: Was uns die Geschichte fürs neue Jahr lehrt – wir aber nicht lernen wollen

Der Rückblick auf das vor wenigen Tagen abgelaufene Jahr macht klar: Es ist letztlich lächerlich, voraussagen zu wollen, was das neue Jahr bringen wird. Sehr wohl aber hat uns die... Mehr»
">

EU-Förderbank: Die Billionen-Investitionen fürs Klima können uns um die Ohren fliegen

Ursula von der Leyen will die Europäische Investitionsbank in eine Klimabank verwandeln. Damit sollen bis 2030 eine Billion Euro für den Klima- und Umweltschutz mobilisiert werden können. Der Chef... Mehr»
">

Kirchen vs. „Weihnachten im Schuhkarton“: Klimaschutz wichtiger als Kinder und christliche Botschaft?

Jahr für Jahr werden auch in Deutschland hunderttausende Geschenkpakete für bedürftige Kinder unter dem Banner von „Weihnachten im Schuhkarton“ gepackt. In den Großkirchen sieht man die Aktion... Mehr»
">

EU-Kommissarin: Umgang mit osteuropäischen Staaten war falsch – haben sie an Pranger gestellt

"Wir dürfen nicht den Fehler machen, uns auf einige Wenige zu konzentrieren und zum Beispiel Mitgliedsstaaten aus dem Osten an den Pranger zu stellen, während fragwürdige Entwicklungen in anderen... Mehr»
">

„Smile for Future“-Kongress im Chaos: Greta Thunberg verlässt den Saal – zerbricht die Klimajugend?

Scheitert die Klimarevolution von „Fridays for Future“ am Ende an heulenden Teenagern und zu wenig Auswahl am Büffet? Das Strategietreffen in Lausanne zeigt erste Differenzen atmosphärischer... Mehr»
">

Kurz zu von der Leyen: „Österreich will ordentliche Rolle in EU-Kommission spielen“

Der ehemalige österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz traf sich am Freitag mit der designierten EU-Kommissionspräsidentin. Beim Treffen sicherte er von der Leyen die Unterstützung seiner... Mehr»
">

Lehren aus der Geschichte: Wie wird eine Demokratie zu einer Diktatur?

Wenn freie Wahlen unter allen Umständen vermieden werden sollen, Zeitungsverlage nur noch bestimmte Artikel drucken und nur "genehme" Kommandanten der Polizei berufen werden, sollten Alarmglocken... Mehr»
">

Kann Europa ohne Amerika? Ein Kommentar von Alexander Rahr

Ein führender britischer Think Tank warnt schon im Voraus, dass ein Wegbrechen der NATO die EU wehrlos gegen Angriffe von außen machen würde. Mehr»
">

Österreichs Kanzler fordert neuen Stil in der EU und mehr Verständnis für Osteuropäer

Sebastian Kurz warnt, die osteuropäischen Länder herabzusetzen und plädiert für einen neuen politischen Stil in der EU. Er beobachte, "dass gerade linke Parteien oft in einem sehr respektlosen Ton... Mehr»
">

ZDF-Sprecher schockt Zuschauer mit Kriegsszenario zwischen Russland und Nato

Die Anmoderation von Claus Kleber beim ZDF-heute-Journal am Donnerstag hat einige Zuschauer schockiert: Er sprach über ein Kriegsszenario zwischen der Nato und Russland. Mehr»
">

Riesenfreude

Mehr»
">

Wie schwarzer Rauch

Mehr»
">

Musik am Abend: Ungarische Musik aus der Renaissance

Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber. Mehr»
">

„Neue Seidenstraße”: Chinas KP erweitert ihren Einfluss in Europa – EU schlägt Alarm

Die KP Chinas nutzt neben dem Projekt „Neue Seidenstraße“ auch eine militärische Technologiekooperation, um ihren Einfluss in Mittel- und Osteuropa auszubauen. Wie man weiß, handeln chinesische... Mehr»
">

„Zusammen sind wir stärker“: Benelux-Länder wollen gesondert mit Osteuropäern über Zukunft der EU beraten

Die Benelux-Staaten wollen mit Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei auf einem Sondertreffen in den Niederlanden über die Zukunft der EU sprechen, so der niederländische Ministerpräsident Mark... Mehr»
">

Nato verschiebt Gipfeltreffen wegen Trump – Deutschland soll Nato-Beiträge auf 3 Prozent steigern

Die Nato wird ihren für das Frühjahr geplanten Gipfel der Staats- und Regierungschefs auf den Sommer verschieben, sie befürchtet, dass der neue US-Präsident nicht kommen würde. Trump hatte im... Mehr»
">

FPÖ-Chef Strache für Ausrichtung nach Osteuropa – Nicht „verlängerter Arm Merkels“ sein

Vor den Bundespräsidenten Wahlen in Österreich sprach sich der Chef der FPÖ klar gegen die Russland-Sanktionen aus und für mehr Nähe zu Osteuropa allgemein. Norbert Hofer (FPÖ) werden gute... Mehr»
">

Nato kritisiert Russland für Verlegung von Iskander-Raketen

Die Nato hat scharfe Kritik an der Verlegung russischer Iskander-Raketensysteme in den Bereich um Kaliningrad geübt. Der litauische Außenminister Linas Linkevicius vermutete, dass die jüngsten... Mehr»
">

Nato-Militärs besorgt: Schnelle Eingreiftruppe in Osteuropa „äußerst verletzbar“

Nato-Militärs glauben, die 5.000 Mann starke Eingreiftruppe könne bei einem Konflikt an der Grenze zur russischen Enklave Kaliningrad nicht eingesetzt werden. Die Truppe sei "äußerst verletzbar". Mehr»
">

Ungarn: 250.000 Euro pro abgelehntem Flüchtling seien „Erpressung“

Ein Vorschlag der EU-Kommission die Nichtaufnahme von Flüchtlingen zu bestrafen wurde von den osteuropäischen Staaten wie Ungarn, Polen oder der Slowakei kategorisch abgelehnt. Mehr»