Schlagwort

Personalien

Drei Briten der Ukip-Partei wechseln im EU-Parlament in Fraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“

Die drei Briten verließen die Fraktion "Europa der Freiheit und der direkten Demokratie", die vom ehemaligen Ukip-Mitglied, dem Brexit-Hardliner Nigel Farage, angeführt wird.  Mehr»

Weißes Haus: Ivanka Trump soll nicht neue Weltbank-Chefin werden

Das Weiße Haus hat Medienberichte zurückgewiesen, wonach US-Präsident Trump seine Tochter Ivanka zur neuen Weltbank-Chefin machen könnte. Sie soll aber beim "US-Nominierungsprozess" helfen. Mehr»

Staatsanwaltschaft klagt Ex-Nissan-Chef Ghosn erneut an

Carlos Ghosn bekommt die Härte der japanischen Staatsanwaltschaft zu spüren. Erneut erhebt sie Anklage gegen den in U-Haft sitzenden früheren Nissan-Chef. Auf einen Prozesstermin muss er weiter... Mehr»

Trump nominiert Wheeler offiziell als dauerhaften Chef von Umweltbehörde EPA

Der US-Präsident hatte im November Wheelers Arbeit als "phantastisch" gelobt und angekündigt, ihn dauerhaft mit dem EPA-Chefposten zu betrauen. Mehr»

Menschenrechtsgericht urteilt im Streit um Foto des Wettermoderators Kachelmann

Die Berichterstattung der BILD, im Fall Kachelmann, hatte juristische Folgen. Unter anderem, wurde es der Presse untersagt ein bestimmtes Bild erneut zu veröffentlichen. Dagegen klagt jetzt die Axel... Mehr»

James Jeffrey wird neuer US-Sondergesandter für Kampf gegen den IS

James Jeffrey ist neuer US-Sondergesandter für den Kampf gegen den IS. Jeffreys Vorgänger hatte das Amt zum 31. Dezember aufgegeben. Mehr»

Protest gegen Trumps Truppenabzug: US-Sondergesandter für Kampf gegen IS gibt Amt auf

Der US-Sondergesandte für den Kampf gegen den IS gibt seinen Posten vorzeitig auf. Grund dafür ist Präsident Trumps Truppenabzug aus Syrien. Mehr»

Ministeriumsvertreter: US-Sondergesandter für Kampf gegen den IS tritt zurück

McGurk war noch von Trumps demokratischen Amtsvorgänger Barack Obama zum US-Sondergesandten bei der internationalen Militärallianz gegen den IS ernannt worden, Trump hatte ihn auf dem Posten... Mehr»

Japans Staatsanwaltschaft geht weiter gegen Ghosn vor

Japans Staatsanwälte sind bekannt für ihre Hartnäckigkeit. Das beweisen sie auch im Fall des früheren Verwaltungsratschefs von Nissan, Carlos Ghosn. Indem sie einen neuen Vorwurf erheben,... Mehr»

Trumps Innenminister Zinke scheidet aus US-Regierung aus

US-Innenminister Ryan Zinke wird zum Jahresende die US-Regierung verlassen, gab Trump am Samstag per Twitter bekannt. Ein Nachfolger soll nächste Woche benannt werden. Mehr»

Trump kündigt Abgang von Stabschef Kelly an

Das Personalkarussel im Weißen Haus dreht sich. Zum Jahresende 2018 wird John Kelly als Stabschef des Weißen Hauses seinen Hut nehmen. Mehr»

Mark Milley soll neuer US-Generalstabschef werden

Die Neubesetzungen in den Spitzenpositionen der USA gehen weiter. Als neuer Generalstabschef soll 2019 Armeechef Mark Miley eingesetzt werden. Er soll Joseph Dumford ersetzen, der in den Ruhestand... Mehr»

US-Präsident Trump baut sein Regierungsteam um

US-Präsident Trump baut seine Regierungsmannschaft um. Justizminister soll William Barr werden, der das Amt schon einmal inne hatte. Als neue Botschafterin bei der UNO nominierte er... Mehr»

Trump nominiert Barr als Justizminister und Nauert als UN-Botschafterin

US-Präsident Trump hat William Barr zum Justizminister und Heather Nauert zur Botschafterin bei der UNO ernannt. Mehr»

Angela Merkel bei Trauerfeier für Ex-US-Präsident Bush

Abschied vom 41. Präsidenten: Prominente aus den USA und dem Ausland erweisen George H. W. Bush bei einer Trauerfeier in der Nationalen Kathedrale in Washington die letzte Ehre. Auch Kanzlerin... Mehr»

Der treue Freund

Mehr»

Stasi-Gedenkstättenleiter darf vorerst nicht an seinen Arbeitsplatz zurückkehren

Der Vorsitzende der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft (UOKG), Dieter Dombrowski, hat den Vorwurf zurückgewiesen, die Abberufung des Direktors der Stasiopfer-Gedenkstätte... Mehr»

Interpol wählt neuen Präsidenten

Interpol wählt einen neuen Präsidenten. Favorit ist der bisherige russische Vize-Chef Alexander Prokoptschu, als Gegenkandidat tritt der amtierende Interpol-Chef, der Südkoreaner Kim Jong Yang, an. Mehr»

Kreml beklagt „Einmischung in Wahl“ von neuem Interpol-Chef – US-Politiker nennen Prokoptschuk „Fuchs im Hühnerstall“

Kurz vor der Wahl des neuen Interpol-Präsidenten hat Russland "Wahlbeeinflussung" beklagt. US-Senatoren warnen vor dem bisherigen Vize-Interpol-Chefs Alexander Prokoptschuk. Mehr»

Sonntagstrend: Union profitiert von Wettstreit um CDU-Vorsitz

Sonntagstrend des Meinungsforschungsinstituts Emnid und der "Bild am Sonntag". Laut einer Emnid-Umfrage im Auftrag der "BamS" würde derzeit fast jeder dritte Deutsche Merz zum CDU-Parteichef wählen.... Mehr»