Schlagwort

Personalien

Hessens SPD-Partei und -Fraktionschef Schäfer-Gümbel zieht sich aus Politik zurück

Der hessische SPD-Partei- und -Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel zieht sich aus der Politik zurück. Wie der Hessische Rundfunk und die „Süddeutsche Zeitung“ am Dienstag... Mehr»

Proteste in Frankreich: Pariser Polizeipräfekt wird nach Krawallen abberufen

Der Pariser Polizeipräfekt Delpuech muss nach den Vorfällen in Paris gehen. Zudem erhöht die Regierung die Geldbuße für die Teilnahme an nicht genehmigten Demonstrationen auf bis zu 135 Euro... Mehr»

US-General Wolters wird neuer Nato-Oberbefehlshaber

Im Frühjahr erhält die Nato einen neuen Oberbefehlshaber. Der Nordatlantikrat billigte die Nominierung des US-Luftwaffengenerals Tod Wolters für den Posten. Mehr»

Regierungskrise in Kanada verschärft sich durch weiteren Rücktritt

Die Regierungskrise in Kanada um Vorwürfe einer Einmischung in die Justiz hat sich verschärft. Haushaltsministerin Philpott erklärte wegen der Korruptionsaffäre um den Baukonzern SNC Lavalin ihren... Mehr»

Bericht: Friedrich Merz gibt Vorsitz der Atlantik-Brücke ab

Gabriel bestätigte dem "Tagesspiegel", dass die Atlantik-Brücke, die sich für die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit einsetzt, ihm den Vorsitz angeboten habe. Mehr»

Saudi-Arabien ersetzt seinen Botschafter in den USA

Saudi-Arabien ersetzt seinen Botschafter in den USA. Prinzessin Rima bint Bandar übernehme den Posten. Ihr Vorgänger war Prinz Chaled bin Salman, jüngerer Bruder von Kronprinz Mohammed. Mehr»

Trump will Rosen zum neuen Vize-Justizminister küren

US-Präsident Trump will Jeffrey Rosen zum neuen Vize-Justizminister und damit zum Nachfolger von Rod Rosenstein machen. Mehr»

EU-Affäre zur Beförderung von Junkers Kabinettchef hat keine Konsequenzen

Die Affäre um Martin Selmayr hat bis auf eine Rüge keine Konsequenzen. Dieser wurde von Jean-Claude Juncker im Februar 2018 blitzartig zum Generalsekretärs der EU-Kommission befördert. Mehr»

Trump schlägt Malpass für Weltbankspitze vor

US-Präsident Donald Trump hat den bekennenden Weltbank-Kritiker David Malpass als Kandidaten für den Chefposten der internationalen Institution nominiert. Malpass kündigte an, er wolle sich für... Mehr»

Doppelt abkassiert? „Politico“ erhebt Vorwürfe gegen CDU-Europaabgeordneten Brok

Der langjährige CDU-Europaabgeordnete Brok hat angeblich bei Besuchen von Bürgern im Europaparlament doppelt kassiert. Mehr»

Japanisches Gericht lehnt erneut Freilassung von Ghosn ab

Der in Japan angeklagte Ex-Topmanager des Renault-Partners Nissan bleibt weiter in Untersuchungshaft. Mehr»

Drei Briten der Ukip-Partei wechseln im EU-Parlament in Fraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“

Die drei Briten verließen die Fraktion "Europa der Freiheit und der direkten Demokratie", die vom ehemaligen Ukip-Mitglied, dem Brexit-Hardliner Nigel Farage, angeführt wird.  Mehr»

Weißes Haus: Ivanka Trump soll nicht neue Weltbank-Chefin werden

Das Weiße Haus hat Medienberichte zurückgewiesen, wonach US-Präsident Trump seine Tochter Ivanka zur neuen Weltbank-Chefin machen könnte. Sie soll aber beim "US-Nominierungsprozess" helfen. Mehr»

Staatsanwaltschaft klagt Ex-Nissan-Chef Ghosn erneut an

Carlos Ghosn bekommt die Härte der japanischen Staatsanwaltschaft zu spüren. Erneut erhebt sie Anklage gegen den in U-Haft sitzenden früheren Nissan-Chef. Auf einen Prozesstermin muss er weiter... Mehr»

Trump nominiert Wheeler offiziell als dauerhaften Chef von Umweltbehörde EPA

Der US-Präsident hatte im November Wheelers Arbeit als "phantastisch" gelobt und angekündigt, ihn dauerhaft mit dem EPA-Chefposten zu betrauen. Mehr»

Menschenrechtsgericht urteilt im Streit um Foto des Wettermoderators Kachelmann

Die Berichterstattung der BILD, im Fall Kachelmann, hatte juristische Folgen. Unter anderem, wurde es der Presse untersagt ein bestimmtes Bild erneut zu veröffentlichen. Dagegen klagt jetzt die Axel... Mehr»

James Jeffrey wird neuer US-Sondergesandter für Kampf gegen den IS

James Jeffrey ist neuer US-Sondergesandter für den Kampf gegen den IS. Jeffreys Vorgänger hatte das Amt zum 31. Dezember aufgegeben. Mehr»

Protest gegen Trumps Truppenabzug: US-Sondergesandter für Kampf gegen IS gibt Amt auf

Der US-Sondergesandte für den Kampf gegen den IS gibt seinen Posten vorzeitig auf. Grund dafür ist Präsident Trumps Truppenabzug aus Syrien. Mehr»

Ministeriumsvertreter: US-Sondergesandter für Kampf gegen den IS tritt zurück

McGurk war noch von Trumps demokratischen Amtsvorgänger Barack Obama zum US-Sondergesandten bei der internationalen Militärallianz gegen den IS ernannt worden, Trump hatte ihn auf dem Posten... Mehr»

Japans Staatsanwaltschaft geht weiter gegen Ghosn vor

Japans Staatsanwälte sind bekannt für ihre Hartnäckigkeit. Das beweisen sie auch im Fall des früheren Verwaltungsratschefs von Nissan, Carlos Ghosn. Indem sie einen neuen Vorwurf erheben,... Mehr»