Schlagwort

Pestizide

">

Gelsenkirchen: Innerhalb von zwei Monaten werden drei Kinder mit nur einer Hand geboren

Neugeborene ohne Hände zu sehen, gehört nicht zur Tagesordnung im Gelsenkirchner Klinikum - seit vielen Jahren sei dies nicht mehr vorgekommen. Doch nun sind es drei Babys mit gleichen... Mehr»
">

Parkinson durch Pflanzenschutzmittel? Regierung prüft Anerkennung als Berufskrankheit bei Landwirten

Experten der Bundesregierung prüfen derzeit, ob Parkinson bei Landwirten als Berufskrankheit anerkannt wird. Wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ am Montag berichtete, geht es dabei um den... Mehr»
">

China: Das Leiden der Alten in den „Leeren Nestern“

Jason Ma schätzt die Anzahl alter Menschen, die auf sich allein gestellt sind, in ländlichen Gegenden auf 100 Millionen. Obwohl 70 bis 80 Prozent von Chinas alten Menschen auf dem Lande leben,... Mehr»
">

Tatort Garten: Ein Paradies für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge?

Die Tage werden länger, die Temperaturen milder. Höchste Zeit, unsere Gärten oder Balkone aus dem Winterschlaf zu holen. Mit wenig Aufwand können Sie dabei auch Bienen, Hummeln und Schmetterlingen... Mehr»
">

Neue Studie: Glyphosat doch am Bienensterben schuld

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Unkrautvernichter Glyphosat doch am Bienensterben beteiligt ist - zumindest indirekt. Bienen, die dem Pflanzenschutzmittel ausgesetzt sind erleiden... Mehr»
">

Ersatz-Schädlingsgift schädigt Hummeln

Keine Schädlinge auf dem Acker: Für viele Bauern sind Neonikotinoide ein Segen. Da die Stoffe aber auch nützliche Insekten töten können, wurden einige verboten. Nun steht ein Ersatzkandidat in... Mehr»
">

„Das geht die Bevölkerung nichts an“ – Landwirtschaftsminister reagiert „emotional“ auf Pestizidbericht

Der Naturschutzbund (Nabu) stellte vergangene Woche seinen Pestizidbericht für Baden-Württemberg vor. Daraus abgeleitete Folgerungen wies der Landwirtschaftsminister von Baden-Württemberg Peter... Mehr»
">

Auch Rostock untersagt Glyphosat auf allen Flächen

Deutschlandweit verzichten bereits 90 Städte und Gemeinden auf Glyphosat und andere Pestizide bei der Pflege ihrer Grün- und Freiflächen. Nun untersagt auch Rostock die Nutzung des... Mehr»
">

Projekt „Pestizidfreie Kommunen“: Schon 90 Städte und Gemeinden gegen Glyphosat

Deutschlandweit verzichten bereits 90 Städte und Gemeinden auf Glyphosat und andere Pestizide bei der Pflege ihrer Grün- und Freiflächen. Nach dem unlauteren "Ja" des Bundeslandwirtschaftsministers... Mehr»
">

„Allestöter“ Glyphosat: „Die Pestizide haben mich krank gemacht! – Was hier passiert, ist ein stiller Völkermord“

In der ARTE-Dokumentation "Roundup, der Prozess" sagt ein ehemaliger landwirtschaftlicher Angestellter über die Verwendung von Roundup und dessen Wirkstoff Glyphosat: "Die Pestizide haben mich krank... Mehr»
">

Forscher belegen: Nur eine Woche biologisch zu essen reduziert Pestizide im Körper zu 90 Prozent

Eine aktuelle Studie, die von Forschern der australischen RMIT University durchgeführt wurde, befand, dass nur eine Woche biologisch erzeugte Lebensmittel zu essen, die Menge an Pestiziden im Körper... Mehr»
">

Bio-Lebensmittel: Ja oder Nein? So groß ist die Wirkung von Bio auf Deinen Körper!!

Dass Pestizide nicht besonders gesund für unsere Umwelt sind, wissen wir. Aber welche Auswirkung haben sie auf unseren Körper? Die Lebensmittelkette Coop machte gemeinsam mit dem schwedischen... Mehr»
">

Einsatz von Pflanzenschutzmitteln stark gestiegen – Grüne machen Bundesregierung dafür verantwortlich

Die Gesamtmenge der eingesetzten Pflanzenschutzmittel stieg in Deutschland zwischen 2009 und 2015 um mehr als 15 Prozent auf 34.700 Tonnen. Mehr»
">

Trotz Kritik: EU-Kommission genehmigt Fusion der US-Chemieriesen Dow Chemical und DuPont

Ungeachtet der Kritik von Umweltschützern hat die EU-Kommission heute grünes Licht für die Fusion der beiden US-Chemieriesen Dow Chemical und DuPont gegeben. Mehr»
">

„Inakzeptable Oligopolstellung“: Umwelt- und Entwicklungsverbände warnen vor Fusionen von Agrarkonzernen

Fast 200 Umwelt- und Entwicklungsverbände sowie weitere Organisationen in ganz Europa warnen in einem offenen Brief an die EU-Kommission vor geplanten Fusionen international tätiger Agrarkonzerne... Mehr»
">

Kornblume, Lämmersalat oder Feld-Rittersporn: Vielfalt der Ackerwildkräuter ist auf Öko-Äckern bis zu neunmal höher

Auf ökologisch bewirtschafteten Äckern geht es in Sachen Ackerwildkräuter bunter und reicher zu als auf konventionellen Flächen. Das ist das Ergebnis einer vergleichenden WWF-Analyse. Auf den... Mehr»
">

Tödliche Wirkung von Pestiziden auf Bienen von US-Umweltschutzbehörde bestätigt – trotzdem kein Verbot in den USA

EPA, die US-Umweltschutzbehörde, erkannte die tödlichen Wirkungen von Pestiziden auf Bienen am 12.1.2017 an, weigerte sich aber, ihre Verwendung in der Agrarwirtschaft zu beschränken. In der EU... Mehr»
">

Könnte eine vollständig ökologisch betriebene Landwirtschaft den Welthunger besiegen? Indien startet den Versuch!

Ist Indien auf dem Weg zu einer völlig ökologisch und nachhaltig betriebenen Landwirtschaft? Vor gut zwei Jahren startete die indische Regierung ihr revolutionäres "Rastriya Krishi Vikas Yojana"... Mehr»
">

Greenpeace: Deutsche sollen nur noch halb so viel Fleisch essen – Zu Gunsten des Klimaschutzes

Nur noch halb so viel Fleisch auf den Tellern und gar keine Pestizide mehr auf den Feldern - das muss nach Erkenntnissen von Greenpeace geschehen, damit auch die Landwirtschaft ihre... Mehr»
">

UN-Artenschutzkonferenz: Tier- und Pflanzenarten besser schützen

Monokulturen und starker Pestizideinsatz. Weltweit verschwinden Tier- und Pflanzenarten unwiederbringlich - auch, weil es zu viele fehlgerichtete Subventionen für Landwirte gibt. Mehr»