Schlagwort

Petr Bystron

Südafrika-Reise: Bystron durch Dokumente des Auswärtigen Amtes entlastet

Wende im Skandal um die Südafrika Reise des AfD-Außenpolitikers Petr Bystron: Aus Dokumenten des Auswärtigen Amtes geht hervor, dass die Treffen mit den „Suidlanders“ von Anfang an offizieller... Mehr»

Petr Bystron (AfD) im Talk: „Die EU ist am Ende“

Der Obmann des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Petr Bystron (AfD), im Epoch Times-Interview. Ob „Vereinigte Staaten von Europa“ für ihn die Lösung wären und was von seinem Treffen mit... Mehr»

AfD-Mann Bystron kritisiert Anti-Israel-Politik in Berlin und Brüssel: Deutsche Außenpolitik von Soros inspiriert?

Der Bundestagsabgeordnete der Alternative für Deutschland, Petr Bystron, hat in einem Gastkommentar für das Portal "Arutz Sheva" scharfe Kritik an der Nahostpolitik der deutschen Regierung geübt.... Mehr»

Bystron: „Deutschland sollte dem Beispiel Österreichs folgen und aus Migrationspakt aussteigen“

Österreich will dem UN-Migrationspakt nicht beitreten. Petr Bystron, Obmann der AfD im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages hofft auf eine Vorbildwirkung für Deutschland. Mehr»

Bystron: „Die Bundesregierung finanziert Migrationslobby mit 100 Millionen Euro im Jahr – das ist grob verfassungswidrig“

Petr Bystron und die AfD-Fraktion im Bundestag stellten eine kleine Anfrage an die Bundesregierung zur Finanzierung von migrationsfördernden Nichtregierungsorganisationen (NGOs) im Zeitraum... Mehr»

Bundesregierung und Europarat verweigern Hilfe für Tommy Robinson

Tommy Robinson ist neben dem Katalanen Carles Puigdemont zur Zeit der prominenteste politische Häftling in Europa. Trotzdem weigert sich das Auswärtige Amt und die Europa-Menschrechtsbeauftragte,... Mehr»

Bystron bietet Tommy Robinson Asyl in Deutschland an

„Tommy Robinson wird nicht nur politisch verfolgt, er ist mittlerweile ein politischer Gefangener, dessen Leben in Gefahr ist", mahnt AfD-Bundestagsabgeordneter Petr Bystron und will ihm in... Mehr»

Marx-Event in Trierer Konstantinbasilika – Opfervertreter rausgeworfen – Stille Proteste bis zum Kerzenschein

Hohe Gäste aus Politik und Kirche feierten mit einem großen Festakt Karl Marx, den Gründer des atheistischen Kults Kommunismus. Mit Protesten, Schweigemarsch und einer Mahnwache gedachten Bürger... Mehr»