Schlagwort

Pflanzen

">

Morgan Freeman verwandelt seine 124 Hektar große Ranch in ein Bienenschutzgebiet

Morgan Freeman ist nicht nur ein bekannter Schauspieler, sondern auch ein begnadeter Imker. Der Philanthrop hat sich einen neuen Titel angeeignet. Er rettet die Bienen auf seinem 124 Hektar großen... Mehr»
">

Hochbeet: Wer jetzt noch pflanzt, kann zu Weihnachten frisches Gemüse ernten

Die rückenschonende und schädlingsärmere Variante des Gärtnerns lässt sich auf kleinstem Raum umsetzen. Ein einfaches Hochbeet sorgt auch bei unerfahrenen Gemüsefreunden für schnelles... Mehr»
">

„Kunden werden durchgehend betrogen“ – Tulpen aus Amsterdam blühen selten im eigenen Garten

Tulpen aus Amsterdam erweisen sich im eigenen Garten meist als komplette Fehlinvestition: Lediglich ein Bruchteil der auf berühmten Blumenmärkten gekauften Tulpenzwiebeln produziert eine Blüte, so... Mehr»
">

Tschernobyl wirkt nach – Wildpilze in Teilen Bayerns auch nach 33 Jahren noch erhöht radioaktiv

Auch mehr als 33 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Wildpilze in Teilen Bayerns mit radioaktivem Cäsium belastet. Das belegen Messergebnisse, die das Bundesamt für... Mehr»
">

Blumen aus der Kreidezeit – Sensationsfund zeigt eine längst vergangene Zeit

Über Millionen von Jahren sterben unzählige Pflanzenarten aus und nur wenige von ihnen werden durch Zufall konserviert, sodass die Menschen von ihrer einstigen Existenz wissen. Diese seltenen Funde... Mehr»
">

Obst und Gemüse selbst nachzüchten – Verwandeln Sie Ihr Zuhause in ein Gewächshaus

Wussten Sie, dass viele der Gemüse, die Sie oft verwenden, aus ihren Wurzeln zu Hause wieder nachgezogen werden können? Schauen Sie es sich im Folgenden an, wie es geht! Mehr»
">

Grüne fordern Nothilfeprogramm: „Artenschutz braucht analog zum Klimaschutz sein Pariser Abkommen“

Die Weltnaturschutzunion hat der "Roten Liste" 7000 bedrohte Arten hinzugefügt. Nun fordert die Sprecherin für Naturschutzpolitik bei der Grünen-Bundestagsfraktion ein "Nothilfeprogramm für den... Mehr»
">

Zahlreiche Pflanzen in Deutschland in vergangenen 150 Jahren ausgestorben

In Deutschland sind insgesamt 149 Arten oder Unterarten von Pflanzen verschwunden, davon 76 Arten der Farn- oder Blütenpflanzen. Die Weltnaturschutzunion hat der "Roten Liste" 7000 bedrohte Arten... Mehr»
">

Paris: Beratungen über Bericht des Weltbiodiversitätsrats abgeschlossen

Delegierte aus mehr als 130 Ländern haben in Paris ihre Beratungen zur Zerstörung der Artenvielfalt abgeschlossen. Die wesentlichen Aussagen des rund 1800 Seiten starken Berichts wurden in einer... Mehr»
">

Es steht schlecht um die Artenvielfalt – Weltbiodiversitätsrat tagt ab Montag in Paris

Auf der Tagung des Weltbiodiversitätsrats soll erstmals seit 14 Jahren ein globaler Zustandsbericht veröffentlicht werden. Wie weit zu Ursachen des Verschwindens von immer mehr Arten Stellung... Mehr»
">

Forscher entdecken ersten Organismus mit Chlorophyllgenen, der keine Photosynthese betreibt

"Es ist ein ziemliches Kopfzerbrechen", sagt Waldan Kwong, Postdoktorand und Hauptautor der Studie. "Wir wissen nicht, warum dieser Organismus an den Photosynthese-Genen festhält. Hier geht eine neue... Mehr»
">

Zum Valentinstag 450 Fußballfelder voller Rosen

Rosen sind immer noch ein Klassiker zum Valentinstag: In Deutschland wurden die Prachtblüten 2017 auf einer Fläche von etwa 450 Fußballfeldern angebaut, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden... Mehr»
">

Pflanzen können „hören“ – Bienengeräusche sorgen für süßeren Nektar

Summ summ summ: Das Fluggeräusch von Bienen nehmen auch Pflanzen wahr. Und reagieren prompt. Mehr»
">

Die Arktis wird grün und das ist ein Problem

Bis zum Ende des Jahrhunderts könnte sich die Größe der Pflanzen verdoppeln: Die neuste Entwicklung in der Arktis klingt friedlich, doch sie könnte verheerende Folgen haben. Stellen Sie sich... Mehr»
">

Rot vor Grün

Mehr»
">

Rose im Regen

Mehr»
">

Leuchtendes Gelb

Mehr»
">

Gelbtöne

Mehr»
">

Biene auf Distel

Mehr»
">

Rein pflanzlich

Mehr»