Schlagwort

Pflege

Pflegezeit und Pflegegeld: VdK fordert Entlastung pflegender Angehöriger

"Damit Pflege nicht zur Überlastung und gesundheitlichen Problemen führt, fordern wir eine Pflegepersonenzeit, also eine Freistellungsmöglichkeit genau wie die Elternzeit. Wichtig ist außerdem... Mehr»

Trotz neuer Stellen: Bundesweit weiterhin massiver Mangel an Pflegefachkräften

Auf einen weiterhin massiven Mangel an Pflegefachkräften in Deutschland hat die Bundesagentur für Arbeit hingewiesen. In keinem Bundesland stünden rechnerisch ausreichend arbeitslose Bewerber zur... Mehr»

SVR wirbt für leichteren Fachkräftezuzug – während immer mehr Qualifizierte Deutschland verlassen

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) hat in seinem Jahresbericht die Bundesregierung zu zusätzlichen Anstrengungen aufgefordert, dem Fachkräfteengpass... Mehr»

Verlagerung des Pflegenotstands? TK-Chef fürchtet negative Folgen des Sofortprogramms Pflege

Gesundheitsminister Jens Spahn will mit seinem Reformprogramm mehr Geld für Pflegepersonal den Krankenhäusern zukommen lassen. Allerdings wirbt er damit das Personal aus der Altenpflege ab. Das... Mehr»

Eltern im Heim: Bund will erst ab 100.000 Euro Einkommen im Jahr auf Kinder zurückgreifen

Auf das Einkommen von Kindern von pflegebedürftigen Eltern soll künftig erst ab einem Einkommen in Höhe von 100.000 Euro zurückgegriffen werden. So lautet eine Passage im vertraulichen Entwurf des... Mehr»

Ambulante Pflegedienste sind größte Betrüger im Gesundheitswesen

Die Betreiber setzten zum Beispiel anstatt Fachpfleger unqualifiziertes Personal an die Betten von Intensivpflegepatienten, oder sie rechneten Leistungen mit den Kassen ab, die überhaupt nicht... Mehr»

SPD will Eigenanteil bei Pflegekosten einfrieren – und Bürgerversicherung schaffen

Jeder Pflegebedürftige sollte sicher sein, dass es für ihn nicht zu teuer wird, meinte SPD-Chefin Andrea Nahles. Deswegen sollte der Eigenanteil der Pflegebedürftigen eingefroren und künftigen... Mehr»

„Welt“: Kinderhasser haben das Wesen der Familie nicht einmal begriffen

In einem Kommentar für die „Welt“ bescheinigt Claudia Becker der neuen deutschen Wortführerin des Antinatalismus, Verena Brunschweiger, sie kultiviere das „uralte patriarchalische... Mehr»

Von „Haut und Knochen“ zur „Königin des Hauses“ – Was vier Monate Liebe bewirken können

Gefunden auf einem Parkplatz mit schweren Infektionen hatte "Reese" keinen leichten Start ins Leben. Mit der richtigen Portion Liebe wurde aus dem Bündel Elend eine prächtige Maine-Coon-Katze, doch... Mehr»

100.000 Unterschriften für bayerisches Volksbegehren zu Pflegenotstand eingereicht

In Bayern hat ein das Volksbegehren "Stoppt den Pflegenotstand in Bayern" eine wichtige Hürde genommen. Mehr»

Ist die Pflegeversicherung unterfinanziert?

Die Rücklagen der Pflegeversicherung schrumpfen immer weiter zusammen. Mehr»

Schwedens Gesundheitswesen wird zur Hochrisiko-Zone: Bedrohungen und Übergriffe gegen Personal häufen sich

Mitarbeiter von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in Schweden klagen zunehmend über Gefahren für Leib und Leben, die ihr Beruf mit sich bringe. Vor allem Männer mit Migrationshintergrund... Mehr»

Regierung stellt Pläne für verstärkte Pflege-Ausbildung vor

Die Bundesregierung plant zusätzliche Impulse für die Ausbildung für Pflegefachkräften. Mehr»

Unionspolitiker wollen private Zuzahlungen für Pflegeheime begrenzen

Zur Entlastung von Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen gibt es einen Vorstoß aus der "Jungen Gruppe" der Unionsfraktion zur Begrenzung privater Zuzahlungen für Pflegeheime. Mehr»

Spahn fordert Finanzreform für Altenpflege

Bundesgesundheitsminister Spahn hat sich für eine neue, großzügigere Finanzierung der Altenpflege ausgesprochen. Mehr»

SPD will Beamte und Privatversicherte in gesetzliche Pflegeversicherung holen

"Wir werden die steigenden Kosten in der Pflege auf Dauer nur finanzieren können, wenn auch Beamte und Privatversicherte in Zukunft Beiträge in die gesetzliche Pflegeversicherung einzahlen", sagt... Mehr»

Fast 40.000 Stellen in der Pflege nicht besetzt

In der Pflege gibt es viele offene Stellen, darunter entfallen 23.862 auf die Alten- und 15.707 auf die Krankenpflege. Im Jahr 2018 blieben durchschnittlich fast 40.000 Stellen unbesetzt. Mehr»

Fünfköpfige deutsche Familie erhält weniger Geld zum Lebensunterhalt als vierköpfige Migrantenfamilie

Der UN-Sozialrat wirft Deutschland schwere Defizite bei der Umsetzung der sozialen Menschenrechte vor. Ein Beispiel zeigt, dass eine fünfköpfige deutsche Familie weniger Geld zum Lebensunterhalt... Mehr»

Mindestlohn in der Pflege steigt um 50 Cent pro Stunde

Der Mindestlohn für rund 150.000 Beschäftigte in Pflegeheimen wird zum Jahreswechsel um 50 Cent pro Stunde angehoben. Mehr»