Schlagwort

Plünderungen

">

Trump besucht Kenosha und verspricht Hilfe für von Unruhen betroffene Unternehmer

Der US-Präsident Donald Trump traf sich am Dienstag mit Unternehmern in Kenosha (Wisconsin), die von den Unruhen in der letzten Woche betroffen waren. Zudem traf er sich mit örtlichen... Mehr»
">

Bundesinnenministerium verteidigt Ermittlungen der Stuttgarter Polizei zum Migrationshintergrund

Das Bundesinnenministerium hat die als "Stammbaumforschung" kritisierten Ermittlungen der Polizei nach den Stuttgarter Krawallen gegen Kritik verteidigt. Es sei ein "polizeiliches Standardvorgehen",... Mehr»
">

Stuttgarter Polizeipräsident: „Nie dagewesene Dimension offener Gewalt gegen Polizeibeamte“

Bei den gewalttätigen Ausschreitungen in Stuttgart in der Nacht zu Sonntag wurden die Polizei-Einsatzkräfte mit Flaschen und Steinen beworfen. Mindestens 19 Polizeibeamte wurden den Angaben zufolge... Mehr»
">

Nach Plünderungen in Texas: Drei Mitglieder der Antifa verhaftet

Laut offiziellen Stellen wurden drei Mitglieder der Antifa nach Plünderungen in Texas inmitten der George Floyd-Proteste festgenommen. Das Trio ist als Teil einer regierungsfeindlichen Gruppe in... Mehr»
">

Gewalt, Plünderungen und Brandstiftung in US-Großstädten dauern an – Trump will „Heilung statt Hass“

Ausgangssperren und Appelle haben nicht gefruchtet: In amerikanischen Städten kam es nach dem Tod des Schwarzen George Floyd erneut zu schweren Ausschreitungen. US-Präsident Donald Trump:... Mehr»
">

Indymedia: Linksextremisten rufen zu Plünderungen und Durchbrechen von Ausgangssperren auf

In einem Text, der am Montag auf der linksextremistischen Seite „Indymedia“ veröffentlicht wurde, fordern Unbekannte dazu auf, Ausgangssperren zu missachten oder diese für Plünderungen zu... Mehr»
">

Australien: Brandstifter, Plünderer – Rechtliche Schritte gegen rund 200 Personen

Die australische Polizei ermittelt bereits gegen rund 200 Menschen, die Brände ausgelöst oder fahrlässig verursacht haben. Allein in Queensland kam die Polizei zu dem Ergebnis, dass 103 Brände... Mehr»
">

Katastrophenschutz-Chef warnt: 24 Stunden ohne Strom – und in Deutschland herrscht das Chaos

Ein batteriebetriebenes Radio sollten Bundesbürger immer parat haben. Dazu rät der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Christoph Unger, in einem... Mehr»
">

Gelbwesten-Proteste: Frankreichs Politiker fordern Verbote und Massenfestnahmen

Frankreichs Premier Edouard Philippe und Nizzas Bürgermeister Christian Estrosi wollen vor dem Hintergrund der Ausschreitungen vom Wochenende Verbote von Gelbwesten-Kundgebungen nicht ausschließen.... Mehr»