Schlagwort

Political Correctness

">

Gauck kritisiert bei Lanz Hysterie gegen Rechts – beklagt Integrationsdefizite bei Muslimen

In der Talksendung bei Markus Lanz wiederholte Altbundespräsident Joachim Gauck seine jüngste Kritik am aktuellen politischen Diskurs. Dieser bringe keine Toleranz für Meinungen auf, die nicht... Mehr»
">

Merz bei Maischberger: Nationalgefühl und Konservative willkommen – aber bitte Tauber-kompatibel

Am Mittwochabend versuchte Ex-CDU-Fraktionschef Friedrich Merz den Eindruck zu vermeiden, am Stuhl der amtierenden Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer zu sägen. Für wirklich authentisch hielt... Mehr»
">

Polizei-Statistik 2018: Zuwanderer bei schweren Gewaltdelikten deutlich überrepräsentiert

Deutschland gehört zu den sichersten Ländern der Welt, meint Bundesinnenminister Horst Seehofer. Das Sicherheitsempfinden innerhalb der Bevölkerung hingegen ist im Sinken begriffen. Die Zahlen der... Mehr»
">

Exklusiv-Interview mit Eduardo Bolsonaro: Wie sich Südamerika vom Sozialismus befreit

Im Rahmen der Kolumne „American Thought Leaders“ hat die Epoch Times USA ein Interview mit dem Politiker Eduardo Bolsonaro geführt. Er ist Mitglied des brasilianischen Kongresses und Sohn des... Mehr»
">

Axel Retz: Deutschland 2019 ist weltoffen, tolerant, tätowiert und multikulti – und nah an Schweden

Derzeit regieren grüne Dogmen statt Fakten: Annalena Baerbock „rundet“ den jährlichen pro-Kopf-Ausstoß an CO2-Emissionen in Deutschland für 2017 von knapp neun Tonnen auf neun Milliarden... Mehr»
">

Indianer und Scheich untersagt: Kita-Fasching „ohne Stereotypen“ in Hamburger Schickeriaviertel

„Wo sind all die Indianer hin?“ wäre wohl nicht die passende musikalische Untermalung zum diesjährigen Kinderfasching in der Elbkinder-Kita im linksgrünen Hamburger Stadtteil gewesen. Die... Mehr»
">

Schweden auf Bürgerkriegskurs? „Antifa und Al-Shabaab verbünden sich gegen die Polizei“

Es vergeht kaum noch eine Woche, in der es in Schweden keinen Bombenanschlag gibt, schildert der freie Journalist Peter Imanuelsen im Interview mit der „Jungen Freiheit“. In manchen Stadtvierteln... Mehr»
">

Kap. 12: Das Bildungswesen sabotieren: Gefühle als objektive Tatsachen werten (Teil 2)

Heutige Studenten und Schüler sind weniger gebildet und haben geringere Fähigkeiten als frühere Generationen. Viele halten Gefühle für objektive Beweise und haben begriffen, dass – wenn sie... Mehr»
">

Egon W. Kreutzer: „Du und Deutschland – Eine Suche nach dem Widerspruch“

Obwohl die Frontverläufe in Deutschland kaum noch zu klären sind und von Thema zu Thema wechseln, halten alle „dieses Deutschland“ für unerträglich, längst verloren, nicht mehr reformierbar,... Mehr»
">

Political Correctness: Wie Altkanzler Schröder zum „Höcke-Ermöglicher“ avanciert

Altkanzler Schröder forderte jüngst in einem Interview mit dem „Spiegel“ einen „demokratischen Populismus“, der klare Ansagen mache. Kolumnistin Ferda Ataman stieß das sauer auf – und... Mehr»
">

Die Übermacht der „Innen“ tut der deutschen Sprache nicht gut

Um die Qual der Sprachverhunzung körperlich zu spüren, empfehle ich, die beiden ersten Absätze einmal laut zu lesen. Eine satirische Betrachtung. Mehr»
">

Kap. 5: Die Meinungsfreiheit nutzen, um andere davon abzuhalten, ihre Meinung frei zu äußern … (Teil 4)

Eine Strategie der subversiven Kräfte: Heutzutage wird die Meinungsfreiheit benutzt, um andere davon abzuhalten, die eigene Meinung frei zu äußern. „Politische Korrektheit“ setzt zum Beispiel... Mehr»
">

Flüchtlingsbetreuer klagen über Probleme durch Zuwanderung – und Maulkörbe für Betroffene

Beinahe unter Ausschluss der Medienöffentlichkeit hat die „Initiative Basisgruppe“ in den Räumlichkeiten der Bundespressekonferenz in Berlin erklärt, warum immer mehr ehrenamtliche... Mehr»
">

Gender-Schreck auf Europatour: „Den Männern wird eingeredet, dass sie sich für ihre Erfolge schuldig fühlen müssen“

Schon in seiner Heimat Kanada hat Jordan Peterson den geballten Hass aller Kulturmarxisten mit seinen Aussagen über Gender, Feminismus und soziale Gerechtigkeit auf sich gezogen. Millionen Menschen... Mehr»
">

Studie über Sprache und Privilegien: „Political Correctness ist Ideologie weißer Eliten“

Political Correctness soll ihren Befürwortern zufolge den Zweck verfolgen, verwundbare Minderheiten zu schützen und Diskriminierungen zu beseitigen. Eine jüngst veröffentlichte Studie belegt das... Mehr»
">

Roger Köppel über die Populismus-Studie: „Deutsche Journalisten neigen zur Meinungseinfalt“

Viele Journalisten neigen heute dazu, selbst Partei zu ergreifen – statt Berichterstatter zu sein: Der Herausgeber der Schweizer „Weltwoche“, Roger Köppel, übt im Interview mit Gabor Steingart... Mehr»
">

Einführung: Was ist gut, was ist böse – Hintergründe zum derzeitigen Chaos

„Das Kommunistische Manifest“ beginnt mit den Worten: „Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus.“ Die Verwendung des Begriffs „Gespenst“ war keine Laune von Karl... Mehr»
">

Warum Trump in China so beliebt ist

Donald Trump wird von den Menschen in China sehr geschätzt. „Trump ist mutig und kennt keine political correctness - und er traut sich, gegen den Mainstream anzukämpfen", sagt ein Kommentator aus... Mehr»
">

Schweden: Bibliothek verbrannte Pippi Langstrumpf-Bücher aus ideologischen Gründen

Eine schwedische Gemeinde hat alte Pippi Langstrumpf-Bücher aus ideologischen Gründen entsorgt und verbrannt. Ein Journalist machte es öffentlich. Mehr»
">

Klartext von Red Bull-Chef gegen offene Grenzen und Political Correctness

Millionen Menschen werden in Zukunft nach Europa drängen – davon geht „Red Bull“-Gründer Dietrich Mateschitz aus. In einem Interview rechnet er scharf mit politischer Korrektheit und... Mehr»