Schlagwort

Rassismus

AfD-Chef Meuthen rügt Jugendorganisation JA – keine extremistischen Tendenzen dulden

AfD-Chef Meuthen hat die Parteijugend Junge Alternative aufgefordert, extremistische Tendenzen nicht zu dulden. Auch Symbole der Identitären Bewegung hätten bei der AfD nichts zu suchen.  Mehr»

Starbucks schließt vorübergehend alle US-Filialen für Anti-Rassismus-Training

Nach der unberechtigten Festnahme von zwei Afroamerikanern in einer Starbucks-Filiale in Philadelphia schult das Unternehmen am Dienstag alle seine 175.000 Mitarbeiter in den USA zum Thema Rassismus.... Mehr»

AfD will mit Steuergeldern finanzierte „linke Indoktrination“ an Schulen beenden

In Sachsen-Anhalt kämpfen 137 Schulen "gegen Gewalt, Rassismus und Diskriminierung". Die Aktionen werden mit 133.000 Euro Steuergeldern im Jahr finanziert - die AfD will das nun beenden. Mehr»

Angriff auf Mädchen mit Kopftuch – Verdächtiger in Osnabrück ermittelt

Nach einem Angriff auf ein Mädchen mit Kopftuch in Osnabrück hat die Polizei den mutmaßlichen Täter ermittelt. Es handle sich um einen polizeibekannten 44-jährigen Mann aus der Bochumer... Mehr»

„Wer sind denn hier die Rassisten?“: Facebook-Konto von Serge Menga wegen „Schwarzenegger“ gesperrt

Facebook zensiert - auch bei Verwendung von Namen, wie dem des berühmten Österreichers Arnold Schwarzenegger. Der Account von Serge Menga wurde genau deswegen für 30 Tage gesperrt. Mehr»

Ehemaliger Akademischer Direktor schreibt Offenen Brief an SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Es geht um Kandel. Nun schrieb der pfälzische Historiker und Hochschullehrer Dr. Hans-Jürgen Wünschel einen Offenen Brief an die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), den... Mehr»

Eklat vor Gericht: Türke nennt Richter „Nazi“ – und „Allahu Akbar“-Rufe

"Acht Jahre? Für was? Für einen Scheiß-Nigger? Das ist keine Gerechtigkeit!", sagte der 24-jährige Täter vor dem Landgericht in Wuppertal. Mehr»

Rechte Hetze? Was würde passieren, wenn diese Rede heute im Bundestag gehalten würde?

Was 1995 noch als politisch korrekt galt, ist heute schwer verpönt. Ähnliche Reden wie folgende, würden heute unter Umständen eine Strafanzeige mit sich ziehen oder von Facebook komplett gelöscht... Mehr»

Gauland: „Ich kann keinen Rassismus in unserer Partei feststellen“

Dass die AfD rassistisch sei, sei eine immer wieder aufgestellte Behauptung, kritisierte der AfD-Chef Alexander Gauland heute. Doch Rassismus gebe es nicht, denn sonst würde der Bundesvorstand... Mehr»

Feministische Theologin wirft Übersetzern der Lutherbibel Rassismus vor

Eske Wollrad, feministische Theologin und Geschäftsführerin vom Evangelischen Zentrum für Frauen und Männer, wirft den Übersetzern der Lutherbibel Rassismus vor. Der Begriff "Mohr" stört... Mehr»

„Druck von Fraktion und Partei“: Poggenburg tritt als AfD-Partei- und Fraktionschef in Sachsen-Anhalt zurück

André Poggenburg will den Vorsitz der AfD-Landtagsfraktion in Sachsen-Anhalt Ende des Monats aufgeben. Auch als Landesvorsitzender wolle er zurücktreten, teilte der AfD-Fraktionsvorstand in... Mehr»

Sachsen-Anhalts AfD-Fraktion will Vorsitzenden Poggenburg seines Amtes entheben

Die AfD-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt will ihren Vorsitzenden André Poggenburg offenbar loswerden. Als Poggenburgs Nachfolger ist angeblich sein Stellvertreter Oliver Kirchner im Gespräch. Mehr»

UN-Menschenrechtskommissar nennt Orban „Fremdenfeind und Rassist“ – Ungarn will Husseins Rücktritt

Ungarns Regierung hat den Rücktritt des UN-Menschenrechtskommissar Zeid Ra'ad al-Hussein gefordert. Dieser nannte Staatschef Orban "Fremdenfeind und Rassist". Mehr»

AfD-Politiker Jongen: Altparteien kennen „nur Rassismus von Deutschen, aber nie gegen Deutsche“

Dr. Marc Jongen, der Parteiphilosoph der AfD, hielt am 23. Februar seine zweite Rede im Deutschen Bundestag. Die AfD sei die einzige Partei im Bundestag, die gegen die Abschaffung Deutschlands... Mehr»

Die rücksichtslose Befriedigung des eigenen Egos – Die westliche Gesellschaft löst sich auf

Ein Volk, das seine Traditionen verachtet und sich selbst mit immerwährender Schuld und Buße für die grössten Verbrechen der Geschichte betrachtet, wird sein kollektives Über-Ich und damit seinen... Mehr»

Berlusconi warnt vor unkontrollierter Zuwanderung: Migranten sind „eine soziale Bombe“

Der Ex-Ministerpräsident und Chef der Partei Forza Italia, Silvio Berlusconi, warnte vor der unkontrollierten massenhaften Zuwanderung von Migranten. Sie seien "eine soziale Bombe, die jederzeit... Mehr»

Eskalation in Italien: Schüsse aus fahrendem Auto auf afrikanische Ausländer

Einen Monat vor der Parlamentswahl in Italien hat ein Rechtsextremer aus seinem fahrenden Auto heraus auf Ausländer geschossen und dabei sechs Afrikaner verletzt. Zuvor wurde eine - wahrscheinlich... Mehr»

NPD-Anhänger verteilen Reizgas in Innenstadt von Cottbus

Inmitten der aufgeheizten Atmosphäre wegen des Zuzugs von Flüchtlingen nach Cottbus haben mehrere Männer in der Stadt Reizgas und Flyer verteilt. Die Polizisten beschlagnahmten die noch nicht... Mehr»

Frankfurt: „Mohren“-Apotheken sollen ihr Logo entfernen

In Deutschland gibt es hunderte "Mohren"-Apotheken. In Frankfurt stellte nun die Kommunale Ausländervertretung den Antrag, rassistische Bezeichnungen und Logos aus dem Stadtbild zu entfernen. Mehr»

Tübinger Feministinnen „hassen“ Boris Palmer

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) lobte eine Aktion einer Antifa-Feministen-Gruppe in seiner Stadt. Nun werfen sie ihm vor, er würde das für seinen "Rassismus" missbrauchen. Mehr»
Werbung ad-infeed3