Schlagwort

Reichsbürger

">

Wegen Foto mit Waffen: Polizeieinsatz gegen mutmaßlichen Reichsbürger

Die Polizei durchsuchte die Wohnung eines mutmaßlichen Reichsbürgers, da er auf einem Foto im Internet mit Schusswaffen posiert hatte. Bei der Durchsuchung wurden jedoch nur Schreckschusswaffen... Mehr»
">

Hannover: Reichsbürger bedroht Jugendliche auf offener Straße mit Gewehr

Ein sogenannter Reichsbürger soll in Hannover auf offener Straße zwei Jugendliche mit einem Gewehr bedroht haben. Spezialkräfte der Polizei nahmen den 44-Jährigen in der Nacht zum Dienstag in... Mehr»
">

Gibt es wieder Berufsverbote? Mann wegen Reichsbürgerverdacht als atomrechtlich unzuverlässig eingestuft

In den Endsiebzigern sorgten Berufsverbote gegen Anhänger linker Ideologien für Diskussionen - nun gibt es sie anscheinend wieder gegen Reichsbürger. Damals ging es um das Verbot der Verbeamtung... Mehr»
">

Wohnungsdurchsuchungen bei „Reichsbürgern“ in drei Bundesländern

Am Donnerstag wurden insgesamt vier Durchsuchungsbeschlüsse bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppe "Geeinte deutsche Völker und Stämme" vollstreckt, wie Polizei und Generalstaatsanwaltschaft in... Mehr»
">

Baden-Württemberg: Studie beklagt zunehmenden Einfluss von Scharia-Gerichten und „Friedensrichtern“

Gewinnen Strukturen aus gescheiterten Staaten auch in Deutschland zunehmend an Bedeutung? Nachdem ähnliche Studien bereits in NRW und Berlin zu beunruhigenden Ergebnissen gekommen waren, geht nun... Mehr»
">

Gericht bestätigt Waffenverbot für Ex-Biathlet Stitzl

Emotional hat sich der ehemalige Assistenz-Trainer der Biathlon-Nationalmannschaft vor Gericht von dem Vorwurf, ein «Reichsbürger» zu sein. Ob ihm das geholfen hat, seine Waffe zurückzubekommen? Mehr»
">

Nach Asyl für „Reichsbürger“-Familie: Deutschland für Russland kein sicheres Herkunftsland mehr?

Weil Russland nach Auffassung von André und Carola Griesbach immer noch zuständige "Besatzungsmacht" auf dem Gebiet der früheren DDR sei, floh man mit Kindern und Enkeln Ende 2015 dorthin, um Asyl... Mehr»
">

Ex-Biathlon-Coach Stitzl bestreitet «Reichsbürger»-Verdacht

Ist der frühere Biathlon-Trainer Andreas Stitzl ein «Reichsbürger»? Das Landratsamt Traunstein glaubt ja und hat dem Berufssoldaten darum die Erlaubnis entzogen, ein Gewehr zu besitzen. Dagegen... Mehr»
">

BKA-Chef Münch für Härte gegen Extremisten: „Reichsbürger gehören nicht in die Polizei“

Der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Holger Münch, fordert ein hartes Vorgehen gegen Extremisten innerhalb der Sicherheitsbehörden. „Wir sehen Einzelfälle in der Polizei mit... Mehr»
">

Neubrandenburg: Zwangsräumung mit Polizei und Staatsschutz – Reichsbürger leisten Widerstand

13 Männer und Frauen im Alter von 30 bis 69 Jahren hielten die Polizei zwei Stunden von der Räumung eines Grundstücks ab. Mehr»
">

ZDF schleust sich in „Reichsbürger“-Seminar ein: „BRD steht unter Fremdverwaltung“

Ein Team des ZDF-Formats "Frontal 21" hat sich in ein Seminar sogenannter Reichsbürger nahe Zürich eingeschleust. Seine Erkenntnis: Nicht abgehängte und randständige Persönlichkeiten, sondern... Mehr»
">

Immer mehr „Reichsbürger“ und „Selbstverwalter“ erfasst

"Reichsbürger" und "Selbstverwalter" machen den Behörden Ärger - und die Behörden registrieren immer mehr Anhänger dieser Gruppen. Mehr»
">

Richterbund: Reichsbürgerbewegung muss konsequent verfolgt werden

Der Deutsche Richterbund will die wachsende Reichsbürgerbewegung sehr genau in den Blick nehmen. Die Gerichte zählten zu den Hauptgegnern "dieser Staatsverweigerer", die vielfach radikal aufträten,... Mehr»
">

Verfassungsschutz: Erfolge im Kampf gegen „Reichsbürger“ und „Selbstverwalter“

Rund 300 „Reichsbürgern“ und „Selbstverwaltern“ wurde zwischen März und Ende Juni 2018 ihre waffenrechtliche Erlaubnis entzogen, erklärt der Verfassungsschutz. Die Zahl der Menschen in... Mehr»
">

Staatsschutz in Mecklenburg-Vorpommern geht gegen Reichsbürgerszene vor

Der Staatsschutz hat in Mecklenburg-Vorpommern acht sogenannte Reichsbürger kontrolliert und diverse Dinge beschlagnahmt. Mehr»
">

Sachsen-Anhalt verlangt von Reichsbürgern künftig Gebühr bei Abgabe von Ausweisen

Sachsen-Anhalt will die Gebührenordnung des Landes ändern und künftig Gebühren von Reichsbürgern verlangen, wenn diese Personalausweise und Pässe abgeben. Mehr»
">

„Spiegel“: Unter Beamten sind Dutzende Reichsbürger

Unter den Beamten in Deutschland sollen Dutzende Anhänger der sogenannten Reichsbürger-Bewegung sein. Mehr»
">

Durchsuchung: Zwei Männer sollen Ausweise des „Deutschen Reichs“ vertrieben haben

Zwei Männer aus Berlin sollen seit mehr als zwei Jahren ungültigen Ausweispapiere gedruckt und verkauft haben. Heute durchsuchte die Polizei ihre Wohnungen und Büroräume. Mehr»
">

Razzia wegen Gründung rechtsterroristischer Vereinigung in Berlin, Brandenburg und Thüringen

Wegen des Verdachts der Gründung einer rechtsterroristischen Vereinigung hat die Bundesanwaltschaft die Wohnungen von acht Beschuldigten in Berlin, Brandenburg und Thüringen durchsuchen lassen. Mehr»
">

Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht an – eigene Krankenkasse gegründet

Die "Reichsbürger" erkennen die BRD als Staat nicht an. Sie machen sich ihre eigenen Ausweise, zahlen keine Steuern - Deutschlands Exekutive wird als Ganzes abgelehnt. Mehr»