Schlagwort

Schifffahrt

">

SOS Méditerranée bringt Flüchtlinge und Migranten wieder über das Mittelmeer nach Europa

Nach dreimonatiger Pause hat die NGO SOS Méditerranée die Aktivitäten im Mittelmeer wieder aufgenommen. Das Schiff "Ocean Viking" verließ am Montagmorgen den Hafen von Marseille, wie ein... Mehr»
">

Stoltenberg warnt vor Folgen von Chinas Aufstieg für globale Weltordnung

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg ruft die westliche Verteidigungsallianz auf, sich stärker zu engagieren gegen Bedrohungen durch China. Mehr»
">

Größtes Containerschiff der Welt in Hamburg begrüßt: 23.964 Standardcontainer

Die Zukunft der Containerschifffahrt ist ungewiss, aber jetzt kommen Schiffe in Fahrt, die lange vor der Corona-Krise bestellt wurden. Der größte aller Containerriesen wurde nun in Hamburg... Mehr»
">

Schifffahrt und Schiffbau erwarten schwere Krisen

Der maritime Sektor gerät unter gewaltigen Druck. Es werden weltweit weniger Waren transportiert und die Kreuzschifffahrt ist komplett zusammengebrochen. Neue Schiffe werden auf Jahre hinaus kaum... Mehr»
">

Dortmund-Ems-Kanal: Schiff bringt Brücke zum Einsturz

Ein Frachtschiff hat eine Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal gerammt und diese zum Einsturz gebracht. Die Wasserstraße sei gesperrt, teilte die Polizei im niedersächsischen Lingen am Montag mit.... Mehr»
">

Chinesische Schiffe verfolgen japanisches Fischerboot in umstrittenen Gewässern

In der Nähe einer Inselgruppe im Ostchinesischen Meer haben zwei chinesische Schiffe offenbar einem japanischen Fischerboot nachgejagt. Mehr»
">

183 Migranten dürfen Fähre im Hafen von Palermo verlassen

Noch immer holen verschiedene Organisationen absichtlich in Seenot geschleppte Migranten aus dem Mittelmeer ab. Ihre Verbringung in europäische Häfen gestaltet sich für die Organisationen, wegen... Mehr»
">

Erdogans Prestigeprojekt: Machtkampf um den „Kanal Istanbul“

Der neue Kanal durch Istanbul ist ein Prestigeprojekt des türkischen Präsidenten Erdogan. Trotz der Corona-Pandemie treibt die Regierung die Pläne voran. Doch der oppositionelle Bürgermeister... Mehr»
">

Nach Quarantäne: „Artania“ auf dem Weg nach Deutschland

Zurück nach Hause: Mit rund 400 Menschen an Bord bricht das Kreuzfahrschiff "Artania" nach Deutschland auf. Zwei Wochen Corona-Quarantäne in Australien gehen damit zu Ende. Mehr»
">

Ärzte ohne Grenzen beenden Kooperation mit SOS Méditerranée zur Aufnahme von Bootsmigranten

Ärzte ohne Grenzen (MSF) hat ihre Kooperation mit SOS Méditerranée zur Aufnahme von Bootsmigranten auf dem Mittelmeer eingestellt. Die Partnerschaft mit SOS Méditerranée sei infolge einer... Mehr»
">

Bangladesch rettet fast 400 Rohingya nach wochenlanger Flucht auf See

Nach wochenlanger Flucht auf einem Schiff sind fast 400 Angehörige der muslimischen Rohingya-Minderheit von der Küstenwache in Bangladesch gerettet worden. Die Küstenwache habe nach einem Hinweis... Mehr»
">

Bericht: Gespräche über gemeinsame deutsche Marine-Schiffbau-Werft

Drei deutsche Werften verhandeln laut einem Medienbericht über eine Zusammenarbeit im Marineschiffbau. Nach Angaben des Norddeutschen Rundfunks (NDR) vom Donnerstag sind daran German Naval Yards in... Mehr»
">

Jobsicherung in der Werftindustrie: Bundesregierung entlastet Kreuzfahrtreedereien

Mehrere europäische Länder wollen die Kreuzfahrtbranche unterstützen. Dadurch sollen aber auch Industriejobs gesichert werden. Mehr»
">

EU-Kommission lehnt Kreuzfahrtschiff als Unterkunft für Migranten aus Griechenland ab

Leer stehende Hotels seien besser geeignet, sagt eine Sprecherin der EU-Kommission. Ein Angebot des Bonner Reiseveranstalters Phoenix zur Unterbringung von Migranten auf einem Kreuzfahrtschiff wurde... Mehr»
">

Kreuzfahrtschiff „Ruby Princess“ darf in australischem Hafen anlegen

Nach Wochen auf dem Meer haben die australischen Behörden das Kreuzfahrtschiff „Ruby Princess“ in einen Hafen in der Nähe von Sydney einlaufen lassen, um die am stärksten unter... Mehr»
">

Trump sagt Passagieren der „Zaandam“ Hilfe zu

Auf der "Zaandam" sind mehrere Passagiere positiv auf das Coronavirus getestet worden - vier sind gestorben. Nun will der US-Präsident höchstpersönlich handeln. Mehr»
">

Weitere Corona-Fälle auf Kreuzfahrtschiff

Auf dem Kreuzfahrtschiff "Zaandam" befinden sich rund 2500 Menschen in Quarantäne. Vier Menschen sind bereits gestorben, die Situation spitzt sich zu. Mehr»
">

Florida will Passagiere von Kreuzfahrtschiff „Zaandam“ nicht aufnehmen

Das Kreuzfahrtschiff "Zaandam" mit vier Toten und zwei Corona-Verdachtsfällen ist immer noch auf der Suche nach einem Hafen. Floridas Gouverneur Ron DeSantis will die Passagiere nicht aufnehmen. Er... Mehr»
">

Kreuzfahrtschiff „Zaandam“ mit vier Toten an Bord sucht weiter nach Hafen

Das Kreuzfahrtschiff "Zaandam" befindet sich nach wie vor auf der Suche nach einem Hafen. Mehrere südamerikanische Häfen lehnten bereits die Aufnahme von Kranken ab. Derzeit befinden 1800 Menschen... Mehr»
">

Emissionen bremsen Klimaveränderung: Wolken aus Abgasen kühlen Erde um 1,5 Grad Celsius

Ohne Emissionen aus fossilen Brennstoffen wäre die Erde 1,5 Grad Celsius wärmer. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Universität Washington nach zwölf Jahren Wolkenbeobachtung über einer der... Mehr»