Schlagwort

Schulden

Nach EU-Defizitstrafverfahren gegen Italien: Volk steht hinter EU-Kurs des Regierungsbündnisses

Der italienische Innenminister Salvini bekräftigte, dass er sich Brüssel nicht beugen werde. Die EU-Kommission verhängte am Mittwoch gegen Italien die Einleitung eines Strafverfahrens auf Grund... Mehr»

Chinas wirtschaftliche Probleme gehen weit über die US-Zölle hinaus

Die US-Zölle und Handelsbeschränkungen sind für China zwar schmerzlich – doch die wahren Probleme sind durch die Politik der KP Chinas hausgemacht. Mehr»

Mietschulden in Ostdeutschland häufiger als im Westen

Mietschulden sind bei überschuldeten Menschen in Ostdeutschland deutlich weiter verbreitet als im Westen. Wegen Rückständen für die Wohnung suchte 2018 fast jede dritte überschuldete Person (31... Mehr»

Junge Menschen machen meist Schulden bei ihrem Handynetz-Betreiber – ältere bei der Bank

Das Statistische Bundesamt wertete die Daten von 136.000 Menschen aus, die eine Schuldnerberatungsstelle aufsuchten. Junge Schuldner stehen oft bei Gewerbetreibenden, Versandhändlern, Banken,... Mehr»

40 Millionen Dollar: Gastredner schockt Absolventen und verspricht alle Studienkredite zu bezahlen

Für fast 400 Studenten des Morehouse College in Atlanta, USA, wird der 19. Mai 2019 für immer in besonderer Erinnerung bleiben. Nach Jahren des Lernens erhielten sie gestern ihre Abschlusszeugnisse... Mehr»

Reparationsforderung: Athen will 270 Milliarden von Deutschland – Droht Deutschen Enteignung?

Für das Leid und die Schäden im Zweiten Weltkrieg will Athen mit Deutschland über Entschädigungen verhandeln. Eine Enteignung deutscher Besitztümer in Griechenland ist eine Möglichkeit, die... Mehr»

Mythos Osterhase: Schuldner zahlten am Gründonnerstag mit Eiern und Hasen

Mythen um den Osterhasen gibt es viele. Einerseits gilt der Hase genauso wie das Ei als Fruchtbarkeitssymbol, andererseits soll man früher am Gründonnerstag seine Schulden mit Eiern und Hasen... Mehr»

Bundesbank-Studie: Vermögen der Bundesbürger auf durchschnittlich 232.800 Euro gestiegen

Ohne Schulden verfügten die Privathaushalte 2017 – durchschnittlich – über ein Nettovermögen von 232.800 Euro, erklärt eine neue Bundesbankstudie. Dabei gehören den reichsten zehn Prozent der... Mehr»

Nach Merkel die Sintflut? Bloomberg wittert dunkle Zeiten für Deutschlands Wirtschaft | ET im Fokus

Der Einsatz der Politik für eine Bankenfusion und Überlegungen über mögliche konjunkturelle Maßnahmen deuten unweigerlich darauf hin, dass man in Deutschlands Regierung eine baldige Rezession... Mehr»

Euro retten auf Kosten der Sparer: Draghi stellt Nullzins auch langfristig in Aussicht

Mit seinem Entgegenkommen an die Banken im Bereich der Negativzinsen beschert EZB-Chef Mario Draghi den europäischen Geschäftsbanken fürs Erste einen Kurssprung. Der Preis dürfte jedoch eine... Mehr»

„Unverbindliches Papier“: Geld aus Peking soll bald Italiens Staatskassen füllen

Italien wittert in Chinas Projekt "Neue Seidenstraße" eine Chance und damit sind die Südeuropäer nicht die Ersten. Oder könnte es eine Schuldenfalle sein? Mehr»

Die „Akte Mops“: Unfreiwillige Komik bei Rechtsgutachten zu Pfändung von Mops „Edda“

Mops Edda wurde bei einer Pfändung eingezogen. Das sorgte für Kritik. Die Stadt Ahlen gab ein Gutachten in Auftrag, um die Zulässigkeit der Pfändung zu prüfen. Die Experten geben der Stadt Recht. Mehr»

Scholz will Schuldenerleichterungen für Griechenland verschieben

Bei den Schuldenerleichterungen handelt es sich um Gewinne, welche die Europäische Zentralbank (EZB) und einige Euro-Notenbanken mit griechischen Staatsanleihen erzielt haben. Dabei geht es aktuell... Mehr»

„Welt“: Blamage des Finanzministers bei „Maybrit Illner“ – Scholz lässt genaue Kosten der Grundrente einfach offen

Sparen war gestern: Die von der SPD geforderte Grundrente werde nicht so viel kosten wie ihre Kritiker erwarten, erklärt Bundesfinanzminister Olaf Scholz in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“.... Mehr»

Chinas wirtschaftliche Probleme nehmen zu – Xi Jinping schlägt Alarm – Risiken vermindern

Schwindendes Vertrauen der Privatwirtschaft in Chinas Wirtschaftspolitik, Schuldenblasen allerorten und der Handelsstreit mit den USA belasten China schwer. Chinas Präsident Xi Jinping schwört... Mehr»

Pirmasens ist Spitzenreiter bei Schulden

Die Verschuldung der deutschen Städte steigt. Pirmasens ist dabei die am meisten verschuldete Kommune in Deutschland. Sie verzeichnet Kassenkredite in Höhe von 8.405 Euro - pro Einwohner. Mehr»

Kinder und die Welt der Finanzen

Eltern fragen sich ständig: „Warum bringen sie in der Schule unseren Kindern nicht bei, wie sie mit Geld umgehen müssen? Ihr ganzes Leben wird doch aus Geldverdienen, Krediten, Hypotheken und... Mehr»

Brasiliens Regierung will hundert Staatsbetriebe privatisieren oder schließen

Etwa hundert staatliche Unternehmen sollen in Brasilien geschlossen werden - auch, weil sie "keinerlei Sinn" hätten. Damit setzt der neue brasilianische Präsident die von seinem Vorgänger... Mehr»

Immer mehr Aufgaben ohne Ausgleich der Kosten: Städtetag will Bundes-Hilfen gegen kommunale Schuldenkrise

"Den Kommunen wurden über viele Jahre hinweg immer mehr Aufgaben übertragen, ohne die Kosten dafür auszugleichen", beklagt Städtetagspräsident Markus Lewe. Mehr»

Landeshaushalte: Viele Bundesländer sind nur wegen niedrigen Zinsen im Plus

Eine Normalisierung des Zinsniveaus würde sieben Bundesländer in Schwierigkeiten bringen, denn die derzeitigen Überschüsse in den Bundeshaushalten seien "insbesondere dem historisch niedrigen... Mehr»