Schlagwort

Sexualstraftaten

Großrazzia wegen Kinderpornografie in vier Bundesländern

Die Behörden in insgesamt vier Bundesländern sind am Mittwoch (4. November) im Rahmen eines Großeinsatzes wegen des Verdachts des Besitzes und der Verbreitung von... Mehr»

Elektronische Fußfessel für Pädokriminelle gefordert

Verpflichtung zum Tragen einer elektronischen Fußfessel, engmaschige Überwachung und nächtliche Durchsuchungen – Unionspolitiker fordern härtere Maßnahmen gegen sexuelle... Mehr»

Bundesjustizministerin entschuldigt sich bei Missbrauchsopfern

Die Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) entschuldigt sich für die Debatte um härtere Strafen für sexuelle Gewalt gegen Kinder bei den Betroffenen. „Das tut... Mehr»

„Kein Täter sollte sich mehr sicher sein“ – Dauerhafte Soko in Köln soll zu Kindesmissbrauch in NRW ermitteln

Die großen Ermittlungskomplexe gegen Kinderporno- und Missbrauchszirkel im Netz sollen für das Land NRW bei der Kölner Staatsanwaltschaft und Polizei zentral zusammenlaufen. Er... Mehr»

Reul gesteht Fehler bei Kindesmissbrauch-Bekämpfung ein – „Ich habe das auch lange nicht ernst genug genommen“

Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) hat sich selbstkritisch über die frühere staatliche Bekämpfung von sexuellem Kindesmissbrauch geäußert. „Ich... Mehr»

NRW-CDU verlangt Verbot von Kinder-Sexpuppen – Deutscher Zoll hat keine Handhabe

Die NRW-Unionsfraktion fordert die Landesregierung auf, im Bundesrat gegen Produktion, Vertrieb und Besitz von Kinder-Sexpuppen vorgehen. Mehr»

Lambrecht offen für weitere Strafverschärfung bei Kindesmissbrauch

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) zeigt sich gesprächsbereit, ihre Reform zur Bekämpfung von sexualisierter Gewalt gegen Kinder zu verschärfen. Das berichtet der... Mehr»

CSU plant weitere Verschärfung des Gesetzes gegen Kindesmissbrauch und Kinderpornografie

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat einen eigenen Forderungskatalog erarbeiten lassen, den er Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) zum Kampf gegen... Mehr»

Strafverschärfung bei Kindesmissbrauch unzureichend – Kriminologe fordert mehr Personal für Verfolgung

Der Kriminologe Thomas-Gabriel Rüdiger hält eine Strafverschärfung bei Kindesmissbrauch alleine für unzureichend. Wenn man nicht auch gleichzeitig die... Mehr»

Interne Unterlagen deutscher Behörden zeigen Braunschweiger Polizeipanne im Fall Madeleine McCann

Im Fall der vermissten Madeleine McCann ist der Polizei in Braunschweig bereits im Jahr 2013 eine Panne unterlaufen. Das geht aus internen Unterlagen deutscher Behörden hervor,... Mehr»

NRW-Innenminister vergleicht sexuellen Missbrauch mit Mord

Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) hat angesichts der jüngsten Zerschlagung eines Pädophilen-Netzwerks mit Zentrum in Münster sexuellen Missbrauch mit... Mehr»

BKA: Kriminalität verlagert sich in digitalen Raum

Preisnachlässe im Rauschgift und Prostitution im Darknet. Das Bundeskriminalamt geht davon aus, dass sich COVID-19 auch auf die Kriminalitätslage in Deutschland auswirkt. Mehr»

BDK erwartet keine Zunahme von Gewalttaten in Öffentlichkeit

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter geht davon aus, dass wegen der verstärkten Überwachung des öffentlichen Raumes, wegen der Corona-Krise, die Anzahl öffentlich begangener... Mehr»

Kriminalstatistik: Verbreitung von Kinderpornographie nimmt zu

Vor allem über das Internet werden laut Statistik immer mehr kinderpornographische Materialien verbreitet. Der Anstieg der erfassten Fälle kann allerdings auch auf eine... Mehr»

Lügde-Ermittlungen führen zu weiterer Festnahme

Ein Niedersachse aus dem Kreis Northeim bei Göttingen wurde unter dem Verdacht des Kindesmissbrauchs festgenommen. Er war ein Bekannter des im Lügde-Fall beschuldigten Andreas... Mehr»

Richterbund begrüßt neues Gesetz gegen Kinderpornographie im Internet

Polizeiliche Ermittler sollen laut einem neuen Gesetz mehr Möglichkeiten erhalten, sich Zugang zu Missbrauchs-Foren zu verschaffen. Dies sei "sinnvoll, um Fälle in der... Mehr»

Pädokriminelle Netzwerke massiv zugenommen – Reul: „Pornografie in unserer Gesellschaft ja inzwischen fast salonfähig“

Der Erwerb, Besitz und Verbreitung sogenannter Kinderpornografie steig um 67,1 Prozent an – von 1.411 Fälle im Jahr 2018 auf 2.359 Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr. Was... Mehr»

Soziale Netzwerke sollen Kinderpornos selber melden

Künftig sollen soziale Netzwerke Straftaten wie Volksverhetzung oder die Störung des öffentlichen Friedens melden. Auch Fälle von Kinderpornografie werden bald für die... Mehr»

Verwicklung in Epstein-Skandal: Prinz Andrew legt öffentliche Ämter nieder

Der britische Prinz Andrew legt seine öffentlichen Ämter wegen seiner Verwicklung in den Epstein-Skandal vorerst nieder. Seine Verbindungen zu dem verstorbenen... Mehr»

Missbrauchsfälle: NRW macht Staatsanwälten mit neuem Erlass Druck

"Zeitliche Verzögerungen sind unter allen Umständen zu vermeiden", heißt es im Schreiben des Innenministers von NRW. Hausdurchsuchungen und Untersuchungshaft seien "auch im... Mehr»