Schlagwort

Sozialismus

Der Schatten des Kommunismus hinter der US-Wahl

Wie weit ist der Kommunismus von uns entfernt? Je nachdem, wie man es betrachtet: Er könnte jenseits der Ozeane im kommunistischen China liegen oder gleich hinter der nächsten... Mehr»

Powell: „Nicht zulassen, dass wir weiterhin vom Kommunismus, Sozialismus und von den dunklen Kräften beeinflusst werden“

US-Präsident Donald Trump hielt fast eine Stunde lang die, wie er es nennt, “wichtigste Rede”, die er je gehalten hat. Er nannte Einzelheiten zu zahlreichen Vorwürfen über... Mehr»

Aus für Kohlekraftwerk Moorburg: Altmaier erfreut über 4 GW weniger im Netz

Das modernste Kohlekraftwerk des Landes, die erst 2015 eröffnete Anlage Moorburg, wird im Juli 2021 den Regelbetrieb einstellen. Der politisch verordnete Kohleausstieg ließ beim... Mehr»

30 Jahre Deutsche Einheit: Eine zweite Wende ist möglich – Eine zweite Abwahl des Sozialismus

Zu Ehren des Tages veröffentlicht Epoch Times einen Sonderdruck mit dem Titel "30 Jahre Deutsche Einheit: Eine zweite Wende ist möglich – Eine zweite Abwahl des Sozialismus". Mehr»

Dr. Markus Krall – Sozialismus ist eine Ideologie derjenigen „die am Leben scheitern“

Epoch Times sprach mit Dr. Markus Krall, Unternehmensberater, Ökonom und Buchautor am Rande der 4. Vollversammlung der wahren Schwarmintelligenz am 24. August 2019 in Berlin.... Mehr»

Venezuela: Nach Oppositions-Boykott wird Wahlfarce befürchtet

Am 6. Dezember wird in Venezuela die Nationalversammlung neu gewählt. Die Opposition hat in dem Gremium noch die Mehrheit. Das Regime hat dieses aber entmachtet. Da das wichtigste... Mehr»

Merkel-Sozialismus: „Spiegel“-Autor fühlt sich durch Werbe-Parolen großer Konzerne an DDR erinnert

In der Ära Merkel ist Deutschland dem Sozialismus deutlich näher gekommen, ahnt „Spiegel“-Autor Jakob Tietz in einer jüngst erschienenen Glosse. Er fühlt sich unter anderem... Mehr»

Biden-Laptop-Affäre: Techniker erhält Morddrohungen | US-Staat kippt Wahlbestätigung

Der Senat des US-Bundesstaates Pennsylvania hielt am 25. November in Gettysburg eine öffentliche Anhörung zu Wahlunregelmäßigkeiten ab. Rudy Giuliani und Jenna Ellis vom... Mehr»

Es begann mit „Hygienevorschriften“ – Bewusst herbeigeführte Unwirtschaftlichkeit zwang Gaststätten in der DDR zum Verkauf

Nach Gründung der sozialistischen DDR 1949 verschwanden nach und nach die kleinen Privatunternehmen, große Unternehmen gingen in staatlichen Besitz über. Die Maßnahmen, die man... Mehr»

Frankfurt-Server beschlagnahmt? Giuliani: Stimmen von 28 Staaten nach Deutschland und Spanien geschickt

Anwälte von US-Präsident Donald Trump haben auf einer Pressekonferenz behauptet, Wahlsoftware-Dienstleister Dominion habe bei den Wahlen mit dem höchst umstrittenen Anbieter... Mehr»

Boliviens Ex-Präsident Morales wieder Chef von Regierungspartei

Eine Woche nach seiner Rückkehr aus dem Exil hat der ehemalige bolivianische Präsident Evo Morales wieder die Führung der von ihm gegründeten Regierungspartei Bewegung für den... Mehr»

Die zwei Wege zum Sozialismus: Gleichheit und Klimawandel-Alarmismus

Amerikas Sozialisten, die von Konzernen unterstützt werden, die von zentraler Planung und gesetzlich geregelten Märkten profitieren, behaupten, Rassismus und fossile Brennstoffe... Mehr»

Dr. Markus Krall: Freiheit oder Untergang – Das ist hier die Frage!

Im Erfurter "Kaisersaal" hielt Bestsellerautor und Finanzexperte Dr. Markus Krall am 5. September einen Vortrag über "Freiheit oder Untergang" vor 300 Gästen der... Mehr»

Editorial: US-Wahl-Folgen zeigen den Kampf zwischen Freiheit und Kommunismus

Immer mehr Menschen erkennen, dass die US-Wahl 2020 kein Zweiparteienkampf ist, kein Kampf zwischen Donald Trump und Joe Biden, sondern ein Kampf zwischen Tradition und... Mehr»

Boliviens neuer sozialistischer Präsident Arce vereidigt

Boliviens neuer linksgerichteter Präsident Luis Arce ist im Amt vereidigt worden. Der Politiker legte am Sonntag in La Paz seinen Amtseid vor Abgeordneten, einfachen... Mehr»

Corona-Sozialismus in Wales? Nach Lockdown dürfen Geschäfte nur „essenzielle“ Waren verkaufen

Im Sozialismus war es bislang eher die Regel, dass Kunden bestimmte Waren nicht erwerben konnten, weil diese nicht verfügbar waren. In Wales sind nun vielerorts zwar Waren... Mehr»

Planwirtschaft kommt mit Corona nicht zurecht – „Das Gesundheitswesen in Deutschland ist sozialistisch“

„Die Politik verspricht dem Bürger alles, die Ärzte versuchen damit zurechtzukommen, die Patienten wundern sich über die manchmal kafkaesk anmutende Bürokratie.“ Bertram... Mehr»

Ein deutsches Leben – von DDR-Ausreise bis zur Selbstfindung im geeinten Deutschland

Der 9. November 1989 jährt sich heute zum 31. mal. Die Auseinandersetzung auch mit diesem Teil der deutschen Geschichte birgt die Möglichkeit mehr Verständnis über totalitäre... Mehr»

ÖAMTC: „Klimaziele“ der EU würden Autobesitz jährlich um 1.541 Euro verteuern – Sprit auf 4 €/Liter

Eine Studie des ÖAMTC macht deutlich, dass selbst im Fall eines vollständigen Umstiegs auf E-Autos bis 2030 die Klimaziele der EU die individuelle Mobilität um ein Vielfaches... Mehr»

Corona-Bewältigung: „Business Insider“ hält Zwangshypotheken und Edelmetall-Verbote für möglich

Corona und der Zensus im kommenden Jahr beleben eine Geisterdebatte wieder: jene, ob die bundesweite Erfassung von Wohnsituationen etwa der Vorbereitung einer Zwangshypothek diene.... Mehr»