Schlagwort

Sozialismus

Missbrauchsopfer: In der Kirche gab es einen regelrechten Verleih von „Lustknaben“ aus Kinderheim

Im Vorfeld des Anti-Missbrauchsgipfels im Vatikan, der am Sonntag endet, haben Opfer sexuellen Missbrauchs durch Kleriker ihre Erwartungshaltung zum Ausdruck gebracht auf ein Bekenntnis zu einer... Mehr»

Propagandasprache für ARD: Gespickt mit marxistischen und patriotischen Parolen

Die ARD sieht in den vielen Initiativen gegen den Rundfunkbeitrag offenbar eine Gefahr. Deshalb hat sie ein Framing-Handbuch in Auftrag gegeben, das sprachliche Strategien gegen die Kritiker der... Mehr»

Vorwärts marsch, zurück zur DDR? – SPD-Vize Stegner mit sozialistischen Parolen auf Stimmenfang

Die SPD in Deutschland scheint mit sozialistischen Plänen hausieren zu gehen, zumindest, wenn man den Posts von Ralf Stegner Beachtung schenkt. Mehr»

Soros warnt Europa: EU-Führung erinnert an das Politbüro in der Zeit des Zusammenbruchs der Sowjetunion

US-Milliardär George Soros hat in einem Kommentar für das „Project Syndicate“ Sorgen dahingehend geäußert, die Europäische Union könnte das gleiche Schicksal erleiden wie die UdSSR 1991.... Mehr»

Interview: Trumps Venezuela Strategie – Ehemaliger Beamter des Weißen Hauses gibt Einblicke

„American Thought Leaders“ ist ein neues Format der amerikanischen Epoch Times auf YouTube und Facebook. Jan Jekielek, leitender Redakteuer der Epoch Times USA, führte ein Interview mit Robert... Mehr»

Gold: Maduro veräußert ein Fünftel der Landesreserven an die Vereinigten Arabischen Emirate

Maduro fliegt in die Golfmonarchie, um bis Ende Februar 29 Tonnen Gold zu verkaufen. Offiziell will er Güter des täglichen Bedarfs für die Bevölkerung kaufen, inoffiziell wird ganz anderes... Mehr»

Venezuela: Kommunistische Banden jagen Oppositionelle – Fünf südamerikanische Länder wollen Maduro nach Den Haag bringen

Während Diplomaten und die OAS dem Regime unter Präsident Nicolas Maduro in mehr als 12 000 Fällen willkürliche Verhaftungen und Folter vorwerfen, steigt die Zahl der Übergriffe weiter rapide... Mehr»

„Venezuela hat alle Ölvorkommen, die China braucht“: KP-China steht fest an der Seite des Maduro-Regimes

China kündigt weiterhin Unterstützung für Venezuelas Machthaber Maduro an. Im letzten Jahr hat der Staatschef mit der KP Führung im Rahmen des Projekts "One Belt, One Road" allein 28 Abkommen... Mehr»

Venezuela: Billy Six weiterhin Gefangener des Regimes – seit knapp drei Wochen kein Lebenszeichen des Journalisten

Der unter zweifelhaften Prämissen vom sozialistischen Regime in Venezuela gefangen gehaltene und unter anderem wegen angeblicher Spionage angeklagte deutsche Journalist Billy Six ist weiter... Mehr»

Iranische Taktiken in Venezuela: Maduro lässt durch „Colectivos“ Bevölkerung und Armee einschüchtern

Die Zahl der Toten im Umfeld der Proteste gegen das sozialistische Regime in Venezuela steigt stetig an. Ein Faktor dabei sind paramilitärische Rollkommandos, die neben oder anstelle regulärer... Mehr»

Islamisten für Maduro: Ungebrochener Rückhalt für Venezuelas Diktator in Ankara und Teheran

Während auf dem amerikanischen Kontinent nur noch wenige Länder dem sozialistischen Regime in Venezuela die Treue halten, genießt es immer noch breite Unterstützung in der Türkei und im Iran. Mehr»

Per Volksabstimmung in den Sozialismus? Berliner Initiative will private Wohnungsgesellschaften enteignen

Auf dem Berliner Wohnungsmarkt klafft eine tiefe Lücke zwischen Angebot und Nachfrage. Politische Interventionen und Fehleinschätzungen verschärfen die Lage. Eine Initiative in Berlin sieht die... Mehr»

Vater von Billy Six zu Epoch Times: Prozess soll vor Militärgericht in Venezuela begonnen haben

Am heutigen Mittwoch (23.1.) sollte der Prozess gegen den in Venezuela inhaftierten Journalisten Billy Six vor einem Militärgericht beginnen. Seinem Vater zufolge behindert die Justiz die offizielle... Mehr»

Venezuela: Billy Six weiter in Haft – wenig Solidarität mit „neurechtem“ Journalisten in Deutschland

Deniz Yücel ist bislang einer der wenigen prominenten Journalisten in Deutschland, die sich offen für die Freilassung des seit November 2018 in Venezuela festgehaltenen Reporters Billy Six... Mehr»

„Neues Deutschland“ vor der Insolvenz – Vom Sprachrohr der Partei zum Ladenhüter

Nicht alle Konsumenten deutscher Medien gewinnen den Eindruck, dass linkes Gedankengut dort unterrepräsentiert wäre. Gleichzeitig will nicht jeder links gesinnte Leser dafür eigenes Geld bezahlen.... Mehr»

Extremismusforscher: Fehlende Distanz trägt zu linksextremer Gewalt gegen AfD bei

Der Berliner Extremismusforscher Klaus Schroeder hat die fehlende Bereitschaft der gemäßigten Linken kritisiert, die linksextreme Gewaltszene in die Schranken zu weisen. Vielmehr fühle diese sich... Mehr»

„Gott und Patriotismus haben unserer Nation die Freiheit zurückerkämpft“ sagt Brasiliens Außenminister Araújo

In einem Kommentar für das US-amerikanische Magazin „The New Criterion“ erklärt Brasiliens Außenminister Ernesto Araújo die politische Wende hin zum Konservativen Jair Bolsonaro als Konsequenz... Mehr»

Medienschweigen? Linkspolitische Schmierereien an der Botschaft von Brasilien in Berlin – Antifa gegen neue Regierung Bolsonaro?

Die neue brasilianische Regierung will mit dem "marxistischen Müll" und dem "politisch Korrektem" aufräumen. Auch linken Extremisten in Deutschland ist das offenbar ein Dorn im Auge. Sie... Mehr»

Kap. 9: Die Wohlstandsfalle (Teil 1)

Hohe Besteuerung ist wie eine gewaltsame Verstaatlichung von Privatvermögen – welches damit versteckt abgeschafft wird. Denn eine Regierung an sich schafft keine Werte, sie sammelt lediglich ein... Mehr»

Kap. 8: Wie kommunistische Lügen den Westen verwirren (Teil 2)

Um ihre Macht zu sichern und zu fördern, übertreiben politische Kräfte negative Entwicklungen. Gerade die kommunistische Lehre sieht jedes Mittel als gerechtfertigt an, um an die Macht zu kommen... Mehr»