Schlagwort

staatsmedien

">

Coronavirus: Staatsmedien der KP Chinas kündigen 100.000 neue Krankenhausbetten für Hubei an

Chinas Staatsmedien berichten fast ausschließlich über die Aktionen, die die kommunistischen Funktionäre in Bezug auf den Coronavirus angestoßen haben sollen. Sie berichten wenig oder gar nichts... Mehr»
">

WDR-Skandal: Gerald Grosz über Oma „Umweltsau“

"Wer die Ahnen nicht ehrt, ist der Zukunft nicht Wert." Dies gibt Gerald Grosz den WDR-Verantwortlichen mit auf den Weg und wirft ihnen vor, die eigenen Herkunft zu verraten. Mehr»
">

Xi Jinping verschärft Ton gegen Hongkonger Demonstranten – „Hongkong Bill“ geht durch den US-Senat

In einer Rede beim BRICS-Gipfel im Brasilien sagte der chinesische Staatschef Xi Jinping, dass die Beendigung der Proteste die "dringendste Aufgabe Hongkongs" sei. Währenddessen passiert der... Mehr»
">

Subventionen für Zeitungen geplant: Kommt nach dem Rundfunkbeitrag jetzt auch die Staatspresse?

Im Jahr 2033 soll die letzte gedruckte Zeitung über den Ladentisch gehen – als Konsequenz der Digitalisierung. Die Bundesregierung will dennoch die Zustellung gedruckter Zeitungen mit Millionen... Mehr»
">

China: In Ungnade gefallener Blogger schlägt zurück

Seit Wochen attackiert das chinesische Regime die Meingungsfreiheit des Internets: Berühmte Blogger wurden verhaftet, das Verbreiten von Online-„Gerüchten“ unter Strafe gestellt. Nun hat ein... Mehr»
">

10-jährige Enthüllung der vermeintlichen Selbstverbrennung

Am 23. Januar 2001 überschwemmte ganz China die Nachricht, dass sich fünf Menschen auf dem Platz des Himmlischen Frieden angezündet hatten. Nur wenige Stunden danach berichteten Staatsmedien: Es... Mehr»
">

Verdächtiger Todesfall fördert Misstrauen gegen Chinas Regime

Drastische Fotos im Internet zeigen einen verstümmelten Mann, liegend unter dem Vorderrad eines Lastwagens. Der Vorfall in China geschah während der Weihnachtszeit. Laut Behörden ist der Tod von... Mehr»