Schlagwort

Staatsschulden

Henkel: Coronavirus kann Italien zum „Riesenproblem für die EU“ machen – mehr Fälle auch in Spanien

In Italien könnte die Ausbreitung des Coronavirus langsam ihren Zenit erreicht haben. Eine Rezession ist in dem hoch verschuldeten Land aber kaum noch vermeidbar. Spanien könnte... Mehr»

Andreas Unterberger: Lagarde – das wird ja noch schlimmer

Es schockiert, jetzt von Lagarde in Hinblick auf die Negativzinsen zu hören: "Es gibt bei allem einen Boden, aber den haben wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht erreicht." Mehr»

Der Schrecken der deutschen Sparer: Wie Mario Draghi die Bürger um ihr Geld bringt

EZB-Chef Mario Draghi bringt ein neues Krisenpaket auf den Weg. Für den deutschen Sparer rücken die Negativzinsen immer näher. Die EZB Politik hat die Deutschen bereits um... Mehr»

„Helft Angela“: Bürger spenden dem Bund mehr als 600 000 Euro zur Schuldentilgung

Keine Werbung, kein Dankesschreiben, keine Spendenquittung: Die Bundesregierung macht wenig Aufhebens um die Möglichkeit, ihr freiwillig bei der Schuldentilgung zu helfen. Seit... Mehr»

Markus Miller – Prof. Hans-Werner Sinn: 46 Prozent des deutschen Auslandsvermögens sind verloren!

Das Target-2-System hält die Europäische Union und das Bankensystem noch am Leben – Die EZB ist bei den Wertpapieraufkaufprogrammen längst zur verdeckten Staatsfinanzierung... Mehr»

3 Mrd. Dollar Schulden: Jetzt will Putin die Ukraine verklagen

2013 bewahrte Moskau mit drei Milliarden US-Dollar die Ukraine vor der Staatspleite. Doch die Ukraine und internationale Banken stellen sich quer und wollen nicht zahlen. Nun wird... Mehr»

Flüchtlingskrise: NRW muss mehr neue Schulden aufnehmen

Der nordrhein-westfälische Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) muss für die Unterbringung und Versorgung zusätzlicher Flüchtlinge im Jahr 2016 neue Schulden in Höhe... Mehr»

Mona Lisa aus dem Louvre verkaufen? So bankrott ist Frankreich!

Frankreich ist so pleite, dass es bereits laut darüber nachdenkt, die Mona Lisa zu verkaufen. Kein Scherz: Französische Medien diskutierten am 2. September die Möglichkeit, das... Mehr»