Schlagwort

Straftaten

G-20-Krawalle: Ermittler setzen in großem Umfang Software zur Gesichtserkennung ein

Die Sonderkommission der Polizei zum G-20-Gipfel 2017 setzt erstmals im großem Umfang Gesichtserkennungs-Software für ihre Ermittlungsarbeit ein. Mehr»

Die Zahl der nicht vollstreckten Haftbefehle stieg um 7,5 Prozent

Ende März 2018 waren 175.395 Haftbefehle nicht von der Polizei vollstreckt wurden, rund 12.000 mehr als im Vorjahr. Die Angaben gelten für Straftaten der politisch motivierten Kriminalität. Mehr»

Linksextreme Straftaten in Sachsen nehmen zu, rechtsextremistische ab

Die Zahl der rechtsextremen Straftaten ging in Sachsen deutlich zurück. Die Zahl der linksextremistischen Straftaten stieg, ebenfalls auch die Zahl der Salafisten im Freistaat. Mehr»

Weit mehr links- als rechtsradikale Gewalt in Hamburg – AfD fordert: Ende der „Kuschelpolitik“ gegenüber Linksextremisten

Linksextremistische Straftaten gegen Leib und Leben haben sich in Hamburg verdoppelt. Delikte gegen privates Eigentum haben sogar um das Zwanzigfache zugenommen. Mehr»

Bayerns umstrittenes Polizeigesetz: Die Polizei wird zur „gigantischen Überwachungsbehörde“

Das geplante bayerische Polizeigesetz sei ein "bisher beispiellosen Angriff auf die Bürgerrechte und unser Grundgesetz in Deutschland", erklärt Jimmy Schulz, Vorsitzender der FDP in Bayern.... Mehr»

Jahresbericht der Polizei: Straftaten 2016 um knapp ein Drittel gestiegen – Abschiebungen rückläufig

Im aktuellen Jahresbericht der Bundespolizei wurde für 2016 ein Anstieg der Straftaten um 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnet. Zudem kritisiert der Bundespolizeipräsident zu wenige... Mehr»

Asylsuchende aus Maghreb-Staaten spielen dominierende Rolle in deutschen Kriminalstatistiken

Obwohl das BKA seit 2016 im Vierteljahresrhythmus „Kernaussagen zur Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ veröffentlicht, werden die Inhalte in der medialen Öffentlichkeit kaum diskutiert.... Mehr»

Jusos warnen vor einer Gleichsetzung von links- und rechtsextremer Gewalt

Ende Juli hatten sich Leipziger Linksextremisten zu einem Anschlag auf das Polizeirevier Südwest Leipzig bekannt. Sie wollten damit "ein Zeichen gegen Staat, Bullen und Repression" setzen. Jetzt... Mehr»

Bayern: Wer schwere Straftaten begeht, kann nicht mit Nachsicht von Deutschland rechnen

Bayern möchte vier verurteilte, abgelehnte Asylbewerber abschieben - doch es gelingt nicht. Mehr»

„Mir droht die Todesstrafe“: Migranten erfinden Verbrechen, um in Deutschland bleiben zu können

Um nicht abgeschoben zu werden, erfinden Asylbewerber schwere Straftaten: In ihrem Heimatland drohe ihnen die Todesstrafe, so ihre Argumentation. Das Phänomen verbreitet seit einigen Monaten. Mehr»

Wien: 55,5 Prozent mehr Sex-Übergriffe

In Wien verzeichnete die Polizei 2016 55,5 Prozent mehr sexuelle Belästigungen als im Vorjahr. Als Grund für diese Entwicklung führt die Polizei den vermehrten Zuzug von Fremden an. Allgemein... Mehr»

Kriminalität von Zuwanderern – Wie sind die BKA-Zahlen?

Für den Zeitraum vom 1. bis 3. Quartal gab das BKA den Medien zufolge 214.600 Straftaten durch Zuwanderer an. Es gab 39.400 versuchte und ausgeführte Straftaten im Zusammenhang mit Straftaten in... Mehr»

Bundesgerichtshof: Kleine Straftaten dürfen bei Einbürgerung verschwiegen werden

Wer in einem Einbürgerungsverfahren kleinere Straftaten verschweigt, muss nicht mit einer Bestrafung rechnen. Verurteilungen zu Geldstrafen bis zu 90 Tagessätzen oder Verurteilungen zu... Mehr»

Migrantenkriminalität ausgeblendet und kleingerechnet? – BKA-Statistik unter der Lupe

Die Kriminalstatistik in Deutschland wird geschickt gerechnet: Werden die Straftaten von Migranten mit denen der Gesamtbevölkerung Deutschland verglichen, ist kaum eine Auffälligkeit zu sehen. Auch... Mehr»

Sachsen: Innenminister Ulbig legt Zahlen offen – 46 Prozent Migranten aus Maghreb-Staaten sind kriminell

Insgesamt begingen Zuwanderer im Zeitraum von Januar bis September 2016 7579 aufgeklärte Straftaten. Doch fielen Syrer, Afghanen und Iraker dabei statistisch kaum ins Gewicht. Die meisten Straftaten... Mehr»

Stuttgarter AfD: „Parteien und Medien verschweigen Straftaten gegen uns“

In Stuttgart gab es mehrere massive Anschläge auf Eigentum von AfD-Politikern: Zwei zerstörte Autos, außerdem Farbbeutel auf Häuser. Die Medien schweigen dazu. Eine Pressemitteilung der AfD. Mehr»

Ministerium zu BKA-Zahlen: „Zuwanderer nicht krimineller als Deutsche“

Die ersten flächendeckenden Zahlen zur Kriminalität von Zuwanderern zeigen nach Darstellung des Bundesinnenministeriums, dass die Gruppe nicht mehr Straftaten begeht als andere. Dem BKA-Bericht... Mehr»

„Besonders dreiste Masche“: Migranten begehen Straftaten um Abschiebung zu entgehen

Viele Einwanderer die keinen Anspruch auf Asyl haben, versuchen ihre Abschiebungen hinauszuzögern. Eine Methode ist, Straftaten zu begehen um nicht ausgewiesen zu werden, sagt der... Mehr»
Werbung ad-infeed3