Schlagwort

Strafzinsen

">

Immer mehr Kreditinstitute führen Strafzinsen ein

Zum Start ins neue Jahr Negativzinsen: Mindestens 16 Institute, vor allem Volksbanken und Sparkassen, haben nach Daten des Internetportals Verivox in den ersten Wochen 2020 Negativzinsen für... Mehr»
">

Was ist das für eine Welt? – Nachdenkdebatte über die EZB-Politik zum Jahresende | ET im Fokus

Die maroden Staaten hätte Draghi nicht retten sollen. "Doch jetzt kommen wir da nicht mehr raus", meint Hans-Werner Sinn. Allenfalls gebe es vier Behandlungsmethoden für den "unheilbar kranken... Mehr»
">

Wider den Unsinn von den Strafzinsen: Wie die unkonventionelle Geldpolitik wirklich funktioniert

Als die Europäische Zentralbank den Zins für Bankguthaben bei der Zentralbank auf minus 0,5 Prozent gesenkt hat, war in fast allen Medien von einem höheren Strafzins die Rede. Dabei ist der... Mehr»
">

EZB: Sparer fürchten nach weiterer Senkung des Einlagezinses Nachteile – Scholz wiegelt ab

Die EZB hat den Einlagezins für Geschäftsbanken weiter gesenkt. Auf diese Weise sollen Banken dazu motiviert werden, von der Zentralbank zur Verfügung gestelltes Geld in den Wirtschaftsverkehr zu... Mehr»
">

Konjunkturabschwung: EZB will weiteres Anti-Krisen-Paket auf den Weg bringen

Europas Währungshüter sehen sich erneut zum Handeln gezwungen. Angesichts der weltweiten Konjunkturabkühlung und der Schwäche des Welthandels seien „signifikante geldpolitische Impulse“... Mehr»
">

Kommt der Crash des deutschen Finanzsystems? | ET im Fokus

Den Finanzstrategieberatern Friedrich und Weik zufolge seien der Euro und das Finanzsystem nicht mehr zu retten. Deutschland sei in einer monetären Endphase und das jetzige System unheilbar krank.... Mehr»
">

Sparkassen: Auswirkungen der Strafzinsen könnten „breite Bevölkerung“ treffen

Die EZB setze mit ihrer Negativzinspolitik „die bisherigen wirtschaftlichen Spielregeln außer Kraft“, sagt der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Helmut Schleweis. Mehr»
">

Euro retten auf Kosten der Sparer: Draghi stellt Nullzins auch langfristig in Aussicht

Mit seinem Entgegenkommen an die Banken im Bereich der Negativzinsen beschert EZB-Chef Mario Draghi den europäischen Geschäftsbanken fürs Erste einen Kurssprung. Der Preis dürfte jedoch eine... Mehr»
">

Bankenpräsident Riegler will von EZB Abkehr von Niedrigzinspolitik

"Die Perversion des Nullzins muss aufhören", sagte Riegler der "Bild". Mehr»
">

Strafzinsen der EZB – Deutsche Kreditinstitute bunkern immer mehr Bargeld

Um Negativzinsen zu entgehen horten die deutschen Banken zusätzlich Bargeld. Mehr»
">

Stromkunden: Neben der Energiewende müssen auch die Strafzinsen der Ökostrom-Umlage finanziert werden

Die Ökostrom-Umlage, die den Ausbau erneuerbarer Energien finanziert, verfügt über einen Überschuss von 4,9 Milliarden Euro. Darauf fielen bis Juni 820.000 Euro Negativzinsen an. Die zahlt auch... Mehr»
">

Strafzinsen durch EZB: 13 Banken geben inzwischen Negativzinsen an Sparer weiter

Die EZB erhebt Strafzinsen auf Geld, das Banken bei ihr über über Nacht parken. Diese geben den Verlust an ihre Kunden weiter – in Form von Negativzinsen. Mehr»
">

Negativzinsen schaden massiv der Volkswirtschaft – Gewinner ist die USA

Seit der Einführung der Negativzinsen in Europa und Japan bietet die USA Investoren attraktivere Bedingungen der Geldanlage. Dadurch fließt massiv Geld nach Amerika - der IWF lobt die Negativzinsen,... Mehr»
">

Neue EZB-Maßnahmen treffen jeden: Zinsen praktisch abgeschafft

Die EZB hat die Dosis erhöht: Statt 60 werden 80 Milliarden Euro pro Monat in den Markt gepumpt, die Strafzinsen erhöht und der Leitzins auf 0,00 Prozent geändert. Die „Libération“ hält... Mehr»
">

Strafzinsen, Geld, Gier und Neid – Die Crash-Autoren Weik und Friedrich legen (fröhlich) den Finger in die Wunde + VIDEO

Strafzinsen, Negativzinsen, gekündigte Bausparverträge und was sonst noch kommen mag, erfüllen schon die ersten Prognosen vom kommenden Crash. Was das alles auch mit unser Aller weltweit... Mehr»