Schlagwort

Stürme

">

Tropensturm „Barry“ erreicht knapp unter Hurrikan-Stärke Küste von Louisiana

"Die wirkliche Gefahr in so einem Sturm war nie der Wind, sondern immer der Regen, und das bleibt eine sehr große Bedrohung." Tropensturm "Barry" bringt als langsam ziehender Sturm starke Regenfälle... Mehr»
">

„Barry“: Menschen und Behörden rund um New Orleans wappnen sich für möglichen Hurrikan

US-Präsident Donald Trump rief für Louisiana den nationalen Notstand aus, erste Zwangsevakuierungen liefen an. Die US-Großstadt New Orleans bereit sich auf einen womöglich ähnlich verheerenden... Mehr»
">

Care: Nach Zyklon im Südosten Afrikas Frauen von sexuellen Übergriffen bedroht

Knapp zwei Wochen nach dem verheerenden Zyklon "Idai" im Südosten Afrikas wächst nach Angaben von Helfern die Gefahr sexueller Übergriffen auf obdachlos gewordene Frauen und Mädchen. Außerdem... Mehr»
">

Zwei schwere Unwetter in Australien – Einige wichtige Häfen in Bergbauregion wurden geschossen

Australien wurde von zwei schweren Zyklonen getroffen. Zahlreiche Menschen wurden vor starkem Wind und Überschwemmungen in Sicherheit gebracht, der Hafenbetrieb in einer Bergbauregion in... Mehr»
">

Zyklon „Trevor“ trifft in Nordaustralien auf Land

Der Zyklon "Trevor" ist am Samstag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern im dünn besiedelten Norden Australiens auf Land getroffen. Ein anderer Wirbelsturm näherte sich dem... Mehr»
">

Mosambik: Tausende Menschen warten auf Rettung

In Mosambik sitzen noch mindestens 15.000 Menschen in überschwemmten Gebieten fest, die dringend gerettet werden müssen. Mehr»
">

Retter mit Katastrophe in Mosambik überfordert

Tage nach den verheerenden Zerstörungen durch Wirbelsturm „Idai“ in Mosambik und Simbabwe laufen die Rettungsmaßnahmen nur schleppend an. Viele der zerstörten und von schwersten... Mehr»
">

Zyklon zerstört Stadt in Mosambik vollständig – Mehr als 1000 Totoe befürchtet

Begleitet von heftigem Regen und starken Böen verwüstete ein tropische Wirbelsturm am Donnerstag Mosambik und Simbabwe. Er löste Erdrutsche und Sturzfluten aus, entwurzelte Bäume, zerstörte... Mehr»
">

Mehr als hundert Vermisste nach Zyklon „Idai“ in Simbabwe

In Simbabwe kamen durch sintflutartigen Regen mindestens 66 Menschen ums Leben, mehr als hundert werden noch vermisst. Mehr»
">

Fünf Tote bei schweren Stürmen in Zentralitalien

Schwere Stürme zogen am Samstag über Zentralitalien. Dabei starben fünf Menschen. Mehr»
">

Zahl der Toten nach Sturm auf den Philippinen auf 126 gestiegen

Nach dem schweren Unwetter auf den Philippinen ist die Zahl der Toten auf 126 gestiegen. Die Behörden fürchtet, dass die Opferzahl weiter steigen wird. Mehr»
">

Zahl der Toten durch Sturm auf den Philippinen auf 68 gestiegen

Nach dem schweren Unwetter auf den Philippinen ist die Zahl der Toten auf 68 gestiegen. Die Behörden fürchten, dass die Opferzahl weiter steigen wird. In einigen Gebieten dauerten die... Mehr»
">

Nordwesten Chinas von heftigem Sandsturm getroffen

Die Stadt Zangye im Nordwesten Chinas ist von einem massiven Sandsturm heimgesucht worden. Auf Bildern des Staatssenders CCTV war am Montag eine graue Wand aus Sand in der Stadt in der Provinz Gansu... Mehr»
">

33 Menschen bei Wirbelsturm in Indien ums Leben gekommen

An der Ostküste Indiens sind durch einen Wirbelsturm 33 Menschen ums Leben gekommen. 177.500 Menschen, deren Häuser teilweise zerstört wurden, flohen und sind nun in Notlagern untergebracht wurden. Mehr»
">

Dreizehn Tote durch Unwetter in Italien und Slowenien

Nach den schweren Unwettern in Teilen Europas ist die Opferzahl weiter angestiegen. In Italien kamen seit Montag mindestens elf Menschen ums Leben, wie die Behörden mitteilten. In Slowenien... Mehr»
">

Videos: Unwetter sorgen für Chaos – Festung Salzburg: Teile des Dachs abgedeckt – Pizza im Wasser

Vor allem Italien ist von den derzeitigen Unwettern in Europa stark betroffen. Auch aus Österreich, Slowenien, Kroatien, Frankreich und Spanien werden Schäden gemeldet. Es gab mehrere Tote. Mehr»
">

Nicht nur in Venedig ist „Land-unter“: Unwetter, 3 Tote und geschlossene Schulen in weiten Teilen Italiens

Heftiger Wind und Regen haben Italien fest im Griff: In fast allen Teilen des Landes galten Unwetterwarnungen, hunderte Schulen blieben geschlossen, das Hochwasser in Venedig stieg auf über 1,50... Mehr»
">

Hurrikan „Willa“ trifft mit starkem Wind und Regen auf Mexikos Pazifikküste

Mit heftigem Wind und starken Regenfällen ist Hurrikan "Willa" in Mexiko auf Land getroffen. Das Auge des Wirbelsturms erreichte die Westküste des Landes, wie der Wetterdienst mitteilte. Mehr»
">

Hurrikan der zweithöchsten Kategorie 4 steuert auf Mexiko zu

Ein Hurrikan der zweithöchsten Kategorie 4 hat sich im Pazifik gebildet und steuert auf Mexiko zu. Der Hurrikan "Willa" sei "extrem gefährlich", warnte das US-Hurrikan-Zentrum (NHC). Er dürfte am... Mehr»
">

Hurrikan der zweithöchsten Kategorie 4 steuert auf Mexiko zu

Ein Hurrikan der zweithöchsten Kategorie 4 hat sich im Pazifik gebildet und steuert auf Mexiko zu. Der Hurrikan "Willa" sei "extrem gefährlich", heißt es. Mehr»