Schlagwort

Sucht

">

Wenn Versuchung wirklich etwas Schlimmes ist – Was traditionelle Kunst uns schenkt

Die Pandemie von COVID-19 verursacht mehr Chaos, als wir uns vorstellen können, beispielsweise für diejenigen, die gegen Sucht und Versuchung kämpfen. Aufgrund sozialer Distanzierung können viele,... Mehr»
">

US-Regierung verbietet Verkauf zahlreicher aromatisierter E-Zigaretten

Die Erkenntnisse über die Schädlichkeit von E-Zigaretten haben jetzt in den USA die ersten konkreten Folgen. Mehr»
">

Opioidkrise in den USA: Handelten Pharmafirmen wie Drogendealer?

Die Börsen-Kurse führender US-Pharmafirmen und -händler gerieten unter Druck. Grund war ein Artikel des Wall Street Journal in dem von Ermittlungen des Justizministeriums, wegen "süchtig machender... Mehr»
">

„Stickiness“ und „Infinite Scroll“ – So einfach machen uns Apps abhängig

Es gibt viele Begriffe, die mit Smartphones und Apps zusammenhängen. "Stickiness", "User Engagement" oder "Infinite Scroll" sind nur wenige Schlagworte, die uns aber letztendlich süchtig machen... Mehr»
">

Berlin: Dealer-Denkmal „Letzter Held“ im Görlitzer Park – Der „heldenhafte“ Weg von Sucht und Tod?

Im rot-rot-grünen Berlin finden Dealer aller Herkunftsländer freundliche Aufnahme. Speziell im Görlitzer Park werden sie von der Lokalpolitik gehegt und gepflegt und von linken Kunst-Ideologen... Mehr»
">

Reset für ein Kindergehirn: Der Mehrwert der bildschirmfreien Zeit

"Falls es unser Plan war, eine Umgebung zu schaffen, um wirklich ängstliche Menschen zu züchten, ist das gelungen", stellt Janis Whitlock von der Cornell Universität fest. Zu jener Zeit als... Mehr»
">

Linke will mehr „Drogenkonsumräume“ in Deutschland

Die Bundesregierung unternimmt nach Meinung der Linksfraktion zu wenig, um mehr Drogenkonsumräume in Deutschland zu schaffen. Laut Bundesregierung sind Drogenkonsumräume eine wesentliche Maßnahme... Mehr»
">

US-Opioide-Krise: Johnson & Johnson stimmt Millionen-Vergleich zu

In der Opioide-Krise in den USA hat der Arzneimittel-Hersteller Johnson & Johnson einem Millionenvergleich zugestimmt. Der Pharmakonzern teilte am Dienstag mit, sich mit den von der Suchtkrise... Mehr»
">

Opiod-Krise: Schmerzmittel-Hersteller Purdue geht mit Milliardenzahlungen in Insolvenz

Kritiker werfen Pharmaunternehmen vor, die Suchtgefahr durch opioidhaltige Schmerzmittel bewusst verschleiert und das massenhafte Verschreiben der Medikamente befördert zu haben. In weniger als zwei... Mehr»
">

Computerspiele, Pornografie, Drogen – Experten warnen: Mit elektronischen Medien wächst die Suchtgefahr

Nicht nur Alkohol und Nikotin können abhängig machen, sondern auch Computerspiele und Soziale Medien. Auf dem Deutschen Suchtkongress in Mainz diskutieren Experten über die aktuelle Lage. Mehr»
">

USA: Opioid-Produzent Purdue will Insolvenz beantragen – ihm drohen tausende Klagen

Der Opioid-Hersteller Purdue, will Insolvenz anmelden. Dem Konzern drohen wegen der Opioid-Krise in den USA tausende Klagen. Mehr»
">

US-Opioid-Krise: Eigentümer des US-Pharmakonzerns Purdue überwiesen Geld in die Schweiz

Weil der US-Pharmakonzern Purdue die Suchtgefahr durch opioidhaltige Schmerzmittel bewusst verschleiert hat, soll er Schadenersatz zahlen. Doch wie hoch ist das Vermögen der Eigentümerfamilie... Mehr»
">

Opioid-Produzenten bereiten sich auf hohe Schadenersatzzahlungen vor

In der Opioid-Krise in den USA bereiten sich die Pharmafirmen auf milliardenschwere Schadenersatzzahlungen vor. Medienberichten vom Dienstag (Ortszeit) zufolge erklärte sich einer der wichtigsten... Mehr»
">

Weil Mutter ihr Handy nahm: 15-Jährige twittert per Kühlschrank weiter

Um ihre Tochter zurück in die reale Welt zu holen, beschlagnahmte eine Mutter aus Kentucky das Smartphone ihrer Tochter, doch die twitterte munter weiter - mit Nintendo, Wii U und zuletzt dem smarten... Mehr»
">

Die Angst, ohne Smartphone zu sein – Italien legt Gesetzentwurf gegen Handysucht vor

Die Sucht nach dem Smartphone ist psychologisch vergleichbar mit der Sucht auf Glücksspiele. Italien legt nun einen Gesetzentwurf gegen die Handysucht vor - und damit die Angst, ohne Smartphone... Mehr»
">

Cannabiskonsum unter jungen Deutschen weiter gestiegen – Mit zwölf Jahren geht es schon los

Der Cannabiskonsum unter jungen Leuten in Deutschland ist weiter gestiegen. In einer am Montag veröffentlichen Befragung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) aus dem Jahr 2018... Mehr»
">

Die dunkle Macht der neuen Medien: Wie soziale Medien unser Selbstwertgefühl beeinflussen

Dass soziale Medien abhängig machen, haben vielen Mediziner inzwischen anerkannt, weniger bekannt ist vielleicht, dass sie genau dafür entwickelt worden sind. Doch bereits Aristoteles erkannte vor... Mehr»
">

Im digitalen Zeitalter sollten Sie sich besonders um einen gesunden Schlaf bemühen!

Heute leben wir alle in der sogenannten digitalen Zeit, die bewusst aber auch unbewusst unsere gesamte Lebensweise beeinflusst und zum größtenteils auch bestimmt. Wir verwenden digitale Technologien... Mehr»
">

Problemverlagerung: Mannheim richtet Trinkerraum für Alkoholkranke ein

Mit der Maßnahme solle die Trinker- und Drogenszene aus der Innenstadt an den Rand des Zentrums verlagert werden, hieß es. Anwohner und Geschäftsbetreiber hätten sich in der Vergangenheit über... Mehr»
">

Kinder, die 7+ Stunden auf einen Bildschirm starren, weisen eine dünnere Hirnrinde auf

Eine neue Studie verdeutlicht, dass sich das Gehirn eines Kindes, das mindestens sieben Stunden pro Tag mit Smartphones, Tablets oder vor dem Bildschirm verbring, rasant verändert. Und das nicht zum... Mehr»