Schlagwort

Süddeutsche Zeitung

Schriftsteller Reiner Kunze: Ich fühle mich nicht im Dunstkreis der AfD sondern einer wiederkehrenden DDR

Der deutsche Schriftsteller und DDR-Flüchtling, Reiner Kunze, ist einer der Erstunterzeichner des Aufrufs des „Verein Deutsche Sprache e.V.“ gegen eine genderideologisch motivierte Modifizierung... Mehr»

Peinlich: SZ übernimmt Buzzfeed-Lüge über „Trump-Lüge“

Es sieht nicht gut aus für die linke Mainstream-Presse. Erst hat der Relotius-Skandal das Vertrauen nicht nur in den Spiegel, sondern in die ganze Medienbranche erschüttert, die solche... Mehr»

Süddeutsche Zeitung erhöht ihre Glaubwürdigkeit: Keine China-Propaganda mehr

Das vom Sprachrohr der kommunistischen Partei Chinas herausgegebene Propagandablatt "China Watch" legt die Süddeutsche Zeitung scheinbar nicht mehr mit bei. Mehr»

SZ-Chefredakteur entschuldigt sich für Netanjahu-Karikatur

Eine kürzlich in der Süddeutschen Zeitung veröffentlichte Netanjahu-Karikatur sorgt für Aufruhr. Doch es ist nicht das erste Mal, dass die SZ in der Kritik steht, antisemitisch zu agieren. Mehr»

„Keine Lust auf linksideologische subjektive Hetze“: AfD-Kreisfunktionär erteilt „Süddeutscher Zeitung“ Hausverbot

Nach einem Artikel in der "Süddeutschen Zeitung" zu einer Veranstaltung des AfD Kreisverband Erding, erteilte die Partei den SZ-Mitarbeitern Hausverbot. Der Bayrische Journalistenverband bezeichnet... Mehr»