Schlagwort

Terror-Anschlag

">

Terror-Gefahr in Wien: Planten Tschetschenen Angriff auf Weihnachtsmarkt? – Mehrere Festnahmen

Es war "Gefahr in Verzug". So hieß es aus Justizkreisen. Zwei Männer wurden verhaftet, die zusammen mit einem Häftling einen Terror-Anschlag geplant haben sollen. Sie stammen aus Tschetschenien. Mehr»
">

Hamburg: Iraker zu Haftstrafen verurteilt – Islamistische Anschläge geplant

Zwei junge Männer aus dem Irak wurden in Hamburg wegen islamistischen Anschlagsplänen zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Ein Komplize erhielt Bewährung. Mehr»
">

Halle-Terror zusammengefasst – YouTuber Tim Kellner nennt Nazi-Täter Hochverräter am deutschen Volk

Ein 27-jähriger Neo-Nazi begeht einen erfolglosen Anschlag auf eine jüdische Synagoge. Doch im Verlauf der Terror-Aktion sterben zwei Menschen und weitere werden teils schwer verletzt. Schließlich... Mehr»
">

Amok oder Terror? SEK sprengt Wohnungstür des Limburger Lkw-Kidnappers – Haftbefehl wegen Mordversuchs

Augenblicke des Schreckens im hessischen Limburg: An einer Ampel fährt ein Lastwagenfahrer auf andere Autos auf. Der Fahrer wird festgenommen. Die Hintergründe sind zunächst unklar. Mehr»
">

Merkwürdigkeiten eines Terror-Anschlags – Fall Anis Amri geht zum Bundesgerichtshof

Geschwärzte Unterlagen und leere Seiten, ein offiziell nicht exisitierender Einsatz in der Fussilet-Moschee und ein merkwürdiges Video vom Tatort: Der Terror-Fall vom Breitscheidplatz bleibt... Mehr»
">

Notruf vom Regionalexpress Sylt – Anschlag mit Beton-Platten auf den Gleisen

Die Betonplatten führten zu einer Beschädigung des Regionalexpress. Doch sie hätten "im schlimmsten Fall sogar zu einer Entgleisung des Zuges" führen können, so ein Bundespolizeisprecher. Mehr»
">

Terror-Verdacht in Osnabrück: Asylbewerber (33) wollte sich laut IM Pistorius „in Berlin in die Luft sprengen“

Ein 33-Jähriger Libanese ist von der Polizei im niedersächsischen Osnabrück in Gewahrsam genommen worden. Der abgelehnte Asylbewerber drohte mit einem Selbstmord-Anschlag in Berlin. Nun hat die... Mehr»
">

ICE-Anschläge in Deutschland: Iraker wollte aus Hass auf Angela Merkel töten

Zahllose Menschen entkamen der Katastrophe nur wegen eines "technischen Fehlers". Der Täter wollte mit den Anschlägen ein politisches Statement gegen Deutschland abgeben. Mehr»
">

Terror-Planung in Schleswig-Holstein: Iraker wollten möglichst viele Ungläubige töten

Drei Iraker wollten einen Terror-Anschlag verüben und möglichst viele Ungläubige dabei töten. Sie spielten die Möglichkeiten Sprengstoff, Waffen und Auto durch. Bevor sie konkret werden konnten,... Mehr»
">

IS plante „verheerenden Anschlag“ in Deutschland – Angeworbene Frauen sollten Attentäter nach Deutschland einladen

Ein IS-Anhänger aus Deutschland und seine zum Islam konvertierte Frau gerieten in Syrien in Anschlagsplanungen gegen Deutschland, möglicherweise ein Musikfestival. Mehr»
">

Terror in Köln: Täter hätte Anschlag von immenser Zerstörungskraft begehen können – Haftbefehl erlassen

Offenbar entging Köln einem größeren Brandanschlag – Hätte der inzwischen als Täter identifizierte 55-jährige Syrer seinen Gesamtbestand an Benzin und Gaskartuschen zur Explosion gebracht,... Mehr»
">

Dieser Sportler legt Schweigeminute für Barcelona ein – und verpasst absichtlich Wettkampf (VIDEO)

Bei einem Schwimmwettkampf in Budapest hat der 71-jährige Spanier Fernando Alvarez seinen Start verpasst. Der Grund: Er bestand auf der Schweigeminute für die Opfer des Terror-Anschlags von... Mehr»
">

Barcelona-Anschlag: Drei Deutsche unter den Todesopfern

Unter den Todesopfern des Terroranschlags von Barcelona sind drei Deutsche. Dies meldete das ZDF. Mehr»
">

London-Terror im Live-Ticker: Britische Sicherheitsbehörden starten Ermittlungsoffensive

Bei dem Anschlag am Londoner Parlament starben am Mittwoch vier Menschen, 29 wurden verletzt. Der Islamische Staat bekannte sich inzwischen zu dem Terror-Anschlag. Dessen "Soldat" Khalid Masood (52)... Mehr»
">

Abschied: Brummi-Kollegen sagen „Lebe wohl“ – LKW-Konvoi zu Ehren von Polens erstem Terror-Opfer

Der bei dem Anschlag in Berlin getötete polnische LKW-Fahrer ist am Freitag in seinem Heimatdorf Banie bei Stettin beigesetzt worden. Mehr»
">

Flucht mit Flixbus: Die Reise des Berlin-Attentäters über Amsterdam weit nach Frankreich hinein und mit dem Zug nach Italien

Für rund vier Tage war Anis Amri der meistgesuchte Terrorist Europas. Dennoch konnte der 24-jährige IS-Killer rund 2.000 Kilometer durch Europa reisen, vom Tatort Berlin über Zentralfrankreich bis... Mehr»
">

USA: 60 Prozent der Amerikaner bezweifeln offizielle Version des 11.September 2001 (VIDEO)

38 Prozent der Amerikaner haben „gewisse Zweifel“ dass die offizielle 9/11-Geschichte stimmt. 12 Prozent „sind sich über die offizielle Version unsicher“ und 10 Prozent glauben der... Mehr»