Schlagwort

Textil

">

H&M soll wegen Mitarbeiterüberwachung in Servicecenter Millionenbußgeld bezahlen

Wegen der umfangreichen Erfassung privater Daten von hunderten Mitarbeitern – darunter auch Krankheitssymptome oder familiäre Probleme – soll der Modekonzern H&M ein Millionenbußgeld bezahlen. Mehr»
">

H&M will Filialnetz reduzieren

Zwar ist dem Konzern in der Corona-Krise die Rückkehr in die schwarzen Zahlen gelungen - dennoch bleibt es dabei: der Modehändler Hennes & Mauritz will die Zahl der Geschäfte im kommenden Jahr um... Mehr»
">

H&M beendet Beziehung zu chinesischer Firma wegen Verdacht auf Zwangsarbeit

Der schwedische Modekonzern H&M beendet wegen Vorwürfen der Zwangsarbeit seine Beziehungen zu einem chinesischen Lieferanten. Die Beziehungen zu dem Garn-Produzenten Huafu sollten innerhalb der... Mehr»
">

Regierung will Streit um Lieferkettengesetz beilegen

Ein Gesetz könnte deutsche Firmen zwingen, für die Einhaltung der Menschenrechte in ihren weltweiten Wertschöpfungsketten geradezustehen. Wirtschaftsminister Altmaier warnt hingegen vor einer zu... Mehr»
">

Corona-Pandemie bedroht 158.000 Jobs in Europas Textilindustrie

Der Kreditversicherer Euler Hermes befürchtet, die Pandemie könnte das Aus für rund 13.000 Textilfirmen in Europa bedeuten. Deutschland dürfte noch vergleichsweise glimpflich davonkommen. Doch... Mehr»
">

Razzia bei C&A nach Vorwurf des Kurzarbeitergeld-Betrugs

Der Zoll hat nach Recherchen des Wirtschaftsmagazins „Business Insider“ in dieser Woche mehrere Büros des Modekonzerns C&A durchsucht. Der Konzern steht im Verdacht des Kurarbeitergeld-Betrugs. Mehr»
">

Modeketten wie C&A oder H&M streichen Aufträge in Asien

Weltweit zwingt die Krise Einzelhändler zur Ladenschließung. Um den Umsatzschaden zu begrenzen, haben Modeketten ihre Aufträge bei den Textilzulieferern gestrichen. Für hunderttausende prekär... Mehr»
">

Wirtschaft in der Corona-Krise: „Jetzt an der Zeit, Plan für Lockerungen vorzubereiten“

Wenn die Politik nicht zeitnah einen Plan entwickelt, um die Wirtschaft von den Fesseln der Corona-Maßnahmen zu befreien, werde deren Akzeptanz massiv bröckeln, mahnt Ökonom Joachim Voth von der... Mehr»
">

Schutzausrüstung nun auch in Deutschland produziert – Preise als „Abzocke“ bezeichnet

Angesichts des Engpasses bei Schutzkleidung und medizinischer Ausrüstung stellen auch in Deutschland Unternehmen ihre Produktion um. Bei dem schwäbischen Textilhersteller Trigema löste allein die... Mehr»
">

Textilfirmen rufen Milliarden-Aufträge zurück – Präsidentin der Textilindustrie: „Unsere Lieferketten sind zusammengebrochen“

Die Präsidentin der deutschen Textil- und Modeindustrie, Ingeborg Neumann ist äußerst besorgt. In der Modebranche herrsche "Ausnahmezustand". Mehr»
">

Schulze fordert Umweltschutz in Modebranche – Müller fordert Textilsiegel

Vor Beginn der Berliner Modemesse Fashion Week hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) auf mehr Nachhaltigkeit bei der Produktion in der Modebranche gedrängt. Mehr»
">

Kein Tapetenwechsel mehr: Der Abwärtstrend von „Made in Germany“ geht weiter

Die Deutschen haben offenbar immer weniger gestalterisches Interesse an den eigenen vier Wänden: Der Abwärtstrend in der Tapetenindustrie setzt sich fort. Mehr»
">

Verdi wirft H&M Verstoß gegen Datenschutzregeln vor

Bei Personalgesprächen von H&M soll es zur Aufzeichnung von persönlichen Daten der Mitarbeiter gekommen sein, die auf "unsauberem" Vorgehen bei Gesprächen zurückhgehen. Auch seien Daten erfasst... Mehr»
">

Mexikaner erfinden veganes Kunstleder aus Kaktusfeigen

Wenn es etwas in Mexiko im Überfluss gibt, dann sind es Kakteen. Zwei Erfinder haben einen Weg gefunden, daraus ein veganes Kunstleder herzustellen, dass ihrer Meinung nach die Mode- und... Mehr»
">

„Der erste echte Inder“: Wie Mahatma Gandhi mit seinem Gewand Indien einte

Über 200 Jahre stand und litt Indien unter britischer Kolonialherrschaft. 1947 wurde es unabhängig - nicht zuletzt dank eines Mannes: Mahatma Gandhi. Der Widerstandskämpfer meisterte die Kunst der... Mehr»
">

Kritik an Müllers staatlichen Textilsiegel „Grüner Knopf“ wächst

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat das staatliche Textilsiegel Grüner Knopf vorgestellt. Vergeben wird es an Hersteller, die eine Reihe sozialer und ökologischer Mindeststandards... Mehr»
">

Bundesentwicklungsminister Müller stellt staatliches Textilsiegel „Grüner Knopf“ vor

Am Montag wird das staatliche Textilsiegel Grüner Knopf vorgestellt. Es wird an Firmen vergeben, die eine Reihe von sozialen und ökologischen Kriterien bei der Textilproduktion einhalten. Mehr»
">

H & M kauft vorerst kein Leder mehr in Brasilien ein

Wegen der verheerenden Brände im Amazonas-Gebiet kauft die schwedische Modekette Hennes & Mauritz (H&M) vorerst kein Leder mehr in Brasilien ein. Dies teilte das Unternehmen am... Mehr»
">

Ari Stickerei besticht mit feinsten Materialien und langer indischer Tradition

Bis zur heutigen Zeit haben sich altertümliche Techniken, wie die indische Ari Stickerei, ihre Einzigartigkeit, ihren Wert und ihr Streben nach Perfektion bewahrt. Es ist diese inspirierende... Mehr»
">

Menschen sind beim Geldausgeben vorsichtig – Händler wünschen sich Regelungen zum Schlussverkauf zurück

Der Druck auf die Einzelhändler ist hoch, die Menschen sind beim Geldausgeben vorsichtiger geworden. Die Kauflaune nahm ab. Mehr»