Schlagwort

Thomas de Maizière

De Maizière nicht zum DFB : «Werde mich nicht bewerben»

Der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière will sich nicht um das Amt des DFB-Präsidenten bewerben.„Ich habe in der Zeitung gelesen, dass mein Name gehandelt wird, das steht für mich... Mehr»

De Maizière bei „Markus Lanz“ mit Offenbarungseid über den September 2015

Donnerstagnacht war der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière zu Gast in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“. Mit dem Moderator sprach er über sein diese Woche erschienenes Buch „Regieren... Mehr»

Ex-Generalinspekteur Kujat: „Unsere Sicherheit ist bei dieser Bundesregierung nicht in guten Händen“

Mit kritischen Worten geizte Ex-NATO-General Harald Kujat nicht, als er sich im Interview mit dem „Focus“ zum derzeitigen Zustand der Bundeswehr äußerte. Mehr»

De Maizière: „In Koalitionsverhandlungen haben wir Grenzen überschritten“

"Unausgeschlafenheit erzeugt Einigungsdruck und kann sogar zu besseren Ergebnissen führen", gibt der ehemalige Innenminister Thomas de Maizière zu. "Wir übertreiben es allerdings oft". Mehr»

CDU-Werkstattgespräche: Flüchtlingspolitik von 2015 könnte CDU ähnlich schaden wie Hartz IV der SPD

Annegret Kramp-Karrenbauers Versprecher vom Sonntag, als sie die versammelte CDU-Expertenrunde als "Sozialdemokraten" ansprach, hatte etwas Sinnbildliches: Mehr und mehr ahnt man in der Union, dass... Mehr»

De Maizière fordert zentrale Einwanderungsbehörde für Deutschland

Örtliche Ausländerbehörden entscheiden selbst, wie sie mit Migranten verfahren, es gibt keine einheitliche Regelung. Dies verteile die Entscheidungsprozesse auf zu viele Stellen, meinte Thomas de... Mehr»

De Maizière: Zurückweisung von Migranten 2015 wäre möglich gewesen – doch Seehofer-Spruch war „ehrabschneidend“

Die Rechtslage im Flüchtlingsherbst 2015 sei unübersichtlich gewesen, meint Thomas de Maizière. Es wäre jedoch rechtlich möglich gewesen, die illegalen Migranten vollständig zurückzuweisen. Mehr»

Bremer BAMF-Skandal – Wurden die Untersuchungen schon jahrelang systematisch behindert?

Josefa Schmid, die seit Januar 2018 als Amtsleiterin die Bremer BAMF-Stelle leitete, wurde gegen ihren Willen nach Niederbayern zurückversetzt. Vorher hatte sie in der Bremer Dienststelle intern... Mehr»

De Maizière für Altersfeststellung bei jungen Asylbewerbern – wenn keine Dokumente vorliegen

Ärztliche Untersuchungen bei jungen Asylbewerbern sollten vorgenommen werden – aber nur unter dem Umstand, wenn kein offizielles Personaldokument vorliegt, meinte Bundesinnenminister Thomas de... Mehr»

Bundesinnenminister kritisiert Entwicklung beim Kirchenasyl: Zahlen sind „höher als erwartet“

Zwischen August 2016 und Oktober 2017 seien dem BAMF 1.690 Fälle von Kirchenasyl für 2.225 Personen gemeldet worden. Mehr»

Neue Überwachungspläne: De Maizière will Ausspionieren digitaler Geräte erleichtern

Soll die Industrie verpflichtet werden, deutschen Sicherheitsbehörden Hintertüren für Lauschangriffe auf private Autos, Computer und Smart-TVs offen zu lassen? Genau dies sieht Thomas de Maizière... Mehr»

Sprachkurse für abgelehnte Asylbewerber? – Im rot-rot-grünen Berlin ist das möglich

Normalerweise stoppt die Bundesregierung Sprachkurse für abgelehnte Asylbewerber. Doch in Berlin sieht die Sache anders aus. Das sende „widersprüchlichen Botschaften“ in Richtung der... Mehr»

De Maizière: Es wird keinen „nächsten Flüchtlingsansturm“ geben und – müssen Flüchtlingskrise mit Argumenten lösen

Menschen wählten die AfD, weil sie Angst vor Überfremdung hätten, meint Bundesinnenminister Thomas de Maizière in einem Interview. Doch "Angst hat noch nie ein Problem gelöst", so der... Mehr»

Überprüfung ein Reinfall: BAMF machtlos gegen Täuschung bei Asylanträgen

Nach der Affäre um den Bundeswehroffizier Franco A., der sich als syrischer Asylbewerber ausgegeben haben soll, ließ Bundesinnenminister Thomas de Maizière 85.000 Fälle neu aufrollen. Die... Mehr»

De Maizière fordert gemeinsames EU-Asylsystem noch in diesem Jahr

Ein gemeinsames EU-Asylsystem soll gemeinsame Standards und Rechtsverfahren sowie eine "solidarische Verteilung" der Asylsuchenden in der EU enthalten, meinte Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Mehr»

De Maizière: Hunderte türkische Amtsträger wollen Asyl in Deutschland

Im Juli 2016 scheiterte der Putschversuch in der Türkei. Seitdem stellten 250 türkische Diplomaten und 365 Dienstpassinhaber einen Asylantrag in Deutschland. Mehr»

Rechtswidrige Datenspeicherung beim BKA? – Maas fordert Aufklärung

Das BKA speichert möglicherweise illegal mehr als eine Million Daten, heißt es in einem Bericht der ARD. Eine derart "einfache Rechnung" habe keine Aussagekraft, entgegnete nun das... Mehr»

NRW-Integrationsminister: „Marshall-Plan“ für Afrika schneller umsetzen – Sonst: „Wir werden überrannt“

Wenn keine Milliarden nach Afrika fließen, werde Deutschland "in den nächsten zehn Jahren regelrecht überrannt", so der NRW-Integrationsminister. Mehr»

Anti-Terror-Marsch in Köln: Nur 1.500 Teilnehmer

Der Friendesmarsch von Muslimen in Köln fiel bescheidener aus, als erwartet. Nur etwa 1.500 Menschen nahmen an der Kundgebung teil, die ohne Zwischenfälle verlief. Mehr»

G20-Gipfel in Hamburg: Deutschland führt ab sofort Grenzkontrollen ein

"Für mich hat die Sicherheit des Gipfels oberste Priorität", meinte Thomas de Maizière im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg. Deswegen wird ab sofort die deutsche Grenze kontrolliert. Mehr»