Schlagwort

Tier

">

„Hilfe, ein Eichhörnchen verfolgt mich!“ – Jetzt darf Pippilotta Freiheit schnuppern

Diesen Notruf werden die Karlsruher Polizisten nicht so schnell vergessen. Im August mussten sie einen Mann vor einem Eichhörnchen retten. Damals noch Karl-Friedrich, entpuppte sich das Eichhörnchen... Mehr»
">

Bundestierärztekammer fordert Halterprüfung für alle Hundebesitzer

„Jeder Hund kann gefährlich gemacht werden“, sagt der Präsident der Bundestierärztekammer. Er fordert eine Halterprüfung für alle Hundebesitzer. Mehr»
">

Walfangkommission lehnt Bildung von Schutzgebiet ab

Die Einrichtung eines Walschutzgebietes im Südatlantik wurde abgelehnt. Dagegen sprachen sich 25 Staaten aus, unter ihnen Japan, Norwegen und Island, die die Wiederaufnahme der kommerziellen Waljagd... Mehr»
">

Internationales Walfangverbot gefährdet – Tagung startet

„Diese Konferenz wird entscheidend sein, ob die IWC eine moderne internationale Walschutz-Organisation wird, dem 21. Jahrhundert entsprechend, oder ein Club alternder Walfänger“, erklärte... Mehr»
">

Tierschützer: Wilderer in Botswana töteten fast 90 Elefanten

Wilderer in Botswana haben innerhalb der vergangenen drei Monate nach Angaben von Tierschützern mindestens 87 Elefanten, vor allem ältere männliche Tiere, getötet. Mehr»
">

Es schlängelt in Deutschland – Mehr Exoten, heimische Arten schwinden

Einheimische Schlangen sorgen nur äußerst selten für Wirbel, ihr Bestand ist Experten zufolge rückläufig. Was eher Probleme bereitet sind die Trends der Terrarienhaltung mit Würgeschlangen und... Mehr»
">

23 Feuerwehrmänner retten Pferd – Aus Hamburger Schlammgraben

23 Feuerwehrleute aus Hamburg retten eine Stute aus einem schlammigen Graben im Stadtteil Neuengamme. Mehr»
">

Anakonda im Baggersee: Meerbusch rüstet sich zur Fangaktion

Aktion Anakonda könnte länger dauern: Nach der Sichtung einer bis zu drei Meter langen Würgeschlange in einem Baggersee rüstet sich die Stadt Meerbusch bei Düsseldorf zu einer Fang-Aktion. Mehr»
">

Nashorn-Schmuggel in Malaysia – 116 Kilogramm Horn beschlagnahmt

In Malaysia wurden 116 Kilogramm Horn von bedrohten Nashörnern am Flughafen von Kuala Lumpur beschlagnahmt. Mit Hilfe von DNA-Tests wollen die Behörden nun die Herkunft des Schmuggelguts... Mehr»
">

Der Löwe als Haustier auf der Straße: In Tschechien leben über 250 Großkatzen bei privaten Haltern und Züchter

In Tschechien gibt es mehr als 250 Löwen und Tiger, die als Haustiere gehalten werden und zu neuen Problemen führen. Die Haltung von Raubkatzen erlebt in Tschechien seit einigen Jahren einen... Mehr»
">

Aufbruchstimmung bei Störchen – Der Herbstzug nach Süden hat begonnen

Viele Storchen-Horste sind schon verlassen, die Störche sammeln sich und treffen sich an markanten Plätzen. Vor allem die Jungstörche "vagabundieren" noch herum, bevor sie zu ihrem ersten Flug... Mehr»
">

Rund 70 Teilnehmer waren beim Berliner Mopsrennen am Start

Beim jährlichen Mopsrennen über 50 Meter waren am Samstag in Berlin rund 70 Teilnehmer an den Start. Favoritin Emma schaffte das zum dritten Mal in einer Zeit unter sechs Sekunden. Mehr»
">

Geheimnisvolles Wesen an Strand angespült – Tier, Pflanze oder etwas anderes?

Im Juli wurde ein seltsam aussehendes Wesen an einen Strand in Südvietnam angespült. Mit seinem ungewöhnlichen Aussehen hat es nicht nur den Finder und die Einheimischen verblüfft, sondern auch... Mehr»
">

Tierische Schwarmintelligenz als Katastrophenschutz: Astronauten installieren „Icarus“-Antenne an ISS

Nach langer Vorbereitung steht das Projekt Icarus kurz vor dem Start. Zuvor müssen Raumfahrer noch eine Antenne an der ISS montieren. Von der Forschung mit Tiersendern sollen Tierschutz, Medizin und... Mehr»
">

Fischsterben: Münster kämpft um den Bestand im Aasee

Münster kämpft um das Leben im städtischen Aasee. Nachdem über 20 Tonnen Fische wegen Sauerstoffmangels in dem Gewässer verendet sind, pumpte die Feuerwehr am Wochenende im Dauereinsatz Wasser... Mehr»
">

Nilpferd tötet Tourist beim Fotografieren am See in Kenia

Nairobi (dpa) - In Kenia ist ein Tourist beim Fotografieren an einem See von einem Nilpferd getötet worden. Der 66-jährige Chinese sei am Ufer des Naivashasees nordwestlich von Nairobi von dem Tier... Mehr»
">

Mensch gegen Tier in Indien: Ein Konflikt gerät außer Kontrolle

Affen in Indien werden zur Gefahr für den Menschen: Sie brechen in Häuser ein, stehlen Essen, töten sogar Kinder. Die Regierung kommt nicht gegen die Plage an. Schuld an dem eskalierenden Konflikt... Mehr»
">

Sauerstoffmangel: 20 Tonnen Fisch in Münsters Aasee verendet

Münster (dpa) - Sauerstoffmangel hat im Aasee in Münster zu einem Fischsterben geführt. «Bis Freitagnachmittag sind schon mehr als 20 Tonnen verendete Fische mit dem Saugwagen und Keschern... Mehr»
">

Spaziergänger entdecken im Park zwei Meter lange Schlange

Kamen (dpa) - Eine besonders große Kornnatter in einem Park im Ruhrgebiet: Spaziergänger haben das rund zwei Meter lange Tier am Freitag in Kamen in einem Gebüsch entdeckt. Ob die Schlange... Mehr»
">

Reisende sind Gefahr für Ausbruch von Afrikanischer Schweinepest

Bisher ist die Afrikanische Schweinepest nicht nach Deutschland gekommen. Das Bundeslandwirtschaftsministerium setzt auf Vorsorge und Aufklärung. Selbst eine infizierte Jagdausrüstung birgt eine... Mehr»