Schlagwort

Tiere

Sind Windräder schädlich? Französische Bauern beklagen mysteriöses Kuhsterben

Können Windräder Mensch und Tier schaden? Davon sind französische Bauern überzeugt. In den letzten vergangenen sechs Jahren verloren sie 250 Kühe. Die mysteriösen Todesfälle seien aufgetreten,... Mehr»

Nach nur fünf Jahren: Botswana hebt Verbot der Elefantenjagd auf

Botswana will Elefanten wieder zum Abschuss freigeben: ein Verbot der Elefantenjagd wird nach nur fünf Jahren wieder aufgehoben. Die Elefantenpopulation sei ausreichend groß und beeinträchtige die... Mehr»

Bundeskabinett gibt grünes Licht für erleichterten Abschuss von Wölfen

Die Bundesregierung erleichtert den Abschuss von Wölfen: Das Kabinett billigte am Mittwoch einen in langem Ringen ausgehandelten Gesetzentwurf von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD), demzufolge... Mehr»

Wölfe reißen immer mehr Nutztiere: Regierung vor Abschuss-Einigung

Nach langen koalitionsinternen Diskussionen zeichnet sich in der Bundesregierung nach Angaben aus Mecklenburg-Vorpommern eine Einigung zum Abschuss von Wölfen ab. Am Mittwoch solle das... Mehr»

Entenfamilie legt Verkehr auf Autobahn bei Dortmund lahm

Einige Küken und ihre Entenmutter legten die A45 vorübergehend lahm. Sie saßen auf dem Mittelstreifen fest, bis die Polizei sie rettete. Es kam zu mehreren "gefährlichen Bremsmanövern". Mehr»

Das Internet trägt Trauer: Mürrische „Grumpy Cat“ ist tot

Sie war ein Internet-Star mit mürrischem Gesicht: "Grumpy Cat" wurde von Millionen geliebt, jetzt ist die Katze gestorben. Mehr»

Kükentöten zulässig oder nicht? Bundesgericht verhandelt Klagen

Die heftig kritisierte Praxis des Kükentötens in der Legehennenzucht steht heute beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig auf dem Prüfstand. Mehr»

Ungewöhnlicher Gast in der Kieler Förde: Delfin „schwimmt immer im Kreis“

Bereits seit mehreren Wochen taucht ein Delfin immer wieder nahe der Schwentinemündung auf. Das Tier verhalte sich etwas auffällig, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei der Deutschen... Mehr»

Vermisster Weißkopfseeadler durchquert halb Frankreich

Ein seit zwei Wochen in Frankreich vermisster Weißkopfseeadler wurde 600 Kilometer entfernt von seinem Park von der Feuerwehr wieder eingefangen. Mehr»

Rechtsstreit um Massentötung von männlichen Küken – Ist sie mit dem Tierschutzgesetz vereinbar?

Rund 45 Millionen männliche Küken werden jedes Jahr in Deutschland getötet. Ist das Kükentöten mit dem Tierschutzgesetz vereinbar? Mit dieser Frage befasst sich am Donnerstag das... Mehr»

140.000 Bienen mit Lack und Chlor vergiftet – Wer macht so etwas?

Die Bienen hatten keine Chance. Mit verschiedenen chemischen Stoffen haben Unbekannte am Niederrhein zwei Bienenvölker vergiftet. Die Imkerfamilie ist geschockt. Wer macht so etwas? Mehr»

„Zeit für Schutz vor Wölfen“ – Norddeutsche Umweltminister kritisieren den Bund

Die Umweltminister von Niedersachsen und Schleswig-Holstein, Olaf Lies (SPD) und Jan Philipp Albrecht (Grüne), haben von der Bundesregierung klare Regeln für den Umgang mit Wölfen gefordert. In... Mehr»

Norddeutsche Umweltminister fordern klare Regeln für Umgang mit Wölfen vom Bund

Die Umweltminister von Niedersachsen und Schleswig-Holstein, Olaf Lies (SPD) und Jan Philipp Albrecht (Grüne), haben von der Bundesregierung klare Regelungen für den Umgang mit Wölfen gefordert.... Mehr»

Giftschlangen-Bisse: Jährlich sterben 138.000 Menschen an Bissen von Giftschlangen

Giftige Schlangen sind eine Gefahr für fast sechs Milliarden Menschen weltweit. Jeden Tag werden fast 7400 Menschen von giftigen Schlangen gebissen, 2,7 Millionen Menschen im Jahr. Mehr»

Radikale Tierschutzaktivisten besetzten Schlachthof im Rheinland – 32 Festnahmen

Im rheinischen Düren ist vorübergehend ein Schlachthof besetzt worden. Die Räumung durch die Polizei dauerte mehrere Stunden, 32 Menschen wurden in Gewahrsam genommen. Mehr»

Wem gehört das erschöpfte Stinktier? Tier an der Autobahn gibt Polizei in Hagen Rätsel auf

Die Polizei im nordrhein-westfälischen Hagen sucht den Besitzer eines Stinktiers. Hunde eines Spaziergängers hatten das schwarz-weiße Tier an einer Autobahn erschnüffelt - der Skunk kauerte... Mehr»

Jagdverband fordert Regulierung: Keine Wolfsrudel in urbanen Gebieten

Angesichts der Differenzen innerhalb der Bundesregierung über den Umgang mit Wölfen hat der Deutsche Jagdverband (DJV) Rechtssicherheit für Jäger gefordert. „Die Zeit drängt – wir... Mehr»

Paris: Beratungen über Bericht des Weltbiodiversitätsrats abgeschlossen

Delegierte aus mehr als 130 Ländern haben in Paris ihre Beratungen zur Zerstörung der Artenvielfalt abgeschlossen. Die wesentlichen Aussagen des rund 1800 Seiten starken Berichts wurden in einer... Mehr»

Nepal widerspricht indischer Behauptung zu angeblichen Yeti-Spuren im Himalaya

Nach der Meldung der indischen Armee zu angeblichen Yeti-Fußspuren im Himalaya sieht sich Nepal zu Widerspruch bemüßigt. Die Abdrücke stammten eher von einem Bären, hieß es offiziell aus... Mehr»

Es steht schlecht um die Artenvielfalt – Weltbiodiversitätsrat tagt ab Montag in Paris

Auf der Tagung des Weltbiodiversitätsrats soll erstmals seit 14 Jahren ein globaler Zustandsbericht veröffentlicht werden. Wie weit zu Ursachen des Verschwindens von immer mehr Arten Stellung... Mehr»