Schlagwort

Tiere

1,25 Millionen Euro für belgische Brieftaube „Armando“

Der Käufer hat doch einen Vogel? Genau, und der hat sogar einen Namen. "Armando" ist die teuerste Brieftaube der Welt und vermutlich auch der teuerste Vogel der Welt. Mehr»

Berliner Eisbärchen zieht alle Blicke auf sich

Viele Berliner haben es sich auch bei wenig frühlingshaftem Wetter nicht nehmen lassen, dem Eisbärenbaby im Tierpark einen ersten Besuch abzustatten. Es zog sich bei Schmuddelwetter nicht etwa... Mehr»

Australische Gemeinde trauert um Krokodil Bismarck

Echte Trauer statt Krokodilstränen: Im australischen Küstenort Cardwell nahmen rund 50 Einwohner am Samstag Abschied von ihrem Mitbürger Bismarck genommen - einem viereinhalb Meter langen... Mehr»

Eisbärchens erstes Bad in der Menge

Großer Auftritt in Berlin. Die vor drei Monaten im Berliner Tierpark geborene Eisbärin erkundet ihre Umgebung. Mehr»

Niederländische Kommunen verbieten Luftballons

Immer mehr niederländische Kommunen verbieten es, Luftballons aufsteigen zu lassen. In 17 Prozent der Gemeinden gibt es ein Ballonverbot, wie aus einer Untersuchung der Umweltorganisation De Noordzee... Mehr»

Eierproduktion im Jahr 2018 gestiegen

12,3 Milliarden Eier wurden 2018 in Deutschland produziert. Der durchschnittliche Bestand der Legehennen in Bodenhaltung sank im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 1,8 Prozent auf etwa 26 Millionen... Mehr»

„Er verschluckte mich aus Versehen“: Wal schnappt deutschen Taucher und spuckt ihn wieder aus

Ein deutscher Taucher hat den Aufenthalt im Maul eines Wals überlebt. "Der Wal verschluckte mich aus Versehen zusammen mit seiner Hauptmahlzeit, den Sardinen", so der Taucher Schimpf. Mehr»

Von „Haut und Knochen“ zur „Königin des Hauses“ – Was vier Monate Liebe bewirken können

Gefunden auf einem Parkplatz mit schweren Infektionen hatte "Reese" keinen leichten Start ins Leben. Mit der richtigen Portion Liebe wurde aus dem Bündel Elend eine prächtige Maine-Coon-Katze, doch... Mehr»

Nach Hitzesommer drohen enorme Schäden durch Borkenkäfer

Borkenkäfer sind zwar winzig, können aber enorme Schäden anrichten. Nach dem Hitzesommer 2018 ist oft die Rede von Massenvermehrung, Plage und dramatischem Befall. Die Wortwahl lässt erahnen, wie... Mehr»

Tierpathologe: Mehr Schutz für Haustiere

Oftmals leiden Haustiere auf Grund extremer Züchtungen an Beschwerden. Ein Tierarzt fordert zu überprüfen, wie der entsprechende Paragraf im Tierschutzgesetz auszulegen ist. Mehr»

Zoll fängt gebratene Rohrratte als Mitbringsel aus Nigeria ab

Zöllner haben am Münchner Flughafen im Gepäck eines Reisenden gebratene Teile einer Rohrratte gefunden. Wie der Zoll am Freitag mitteilte, entsorgten Beamte das Fleisch, weil es aufgrund... Mehr»

Schimpansen verlieren kulturelle Vielfalt

Schimpansen nutzen je nach Gruppe diverse Werkzeuge zur Jagd oder zum Graben nach Nahrung. Doch menschliche Einflüsse lassen die Verhaltensvielfalt der Tiere drastisch schrumpfen. Mehr»

Aggressive Schafe greifen Passanten an

Zwei Schafe haben im niedersächsischen Papenburg mehrere Passanten angegriffen. Die ausgebüxten Tiere verletzten am Dorfgemeinschaftshaus eine 43-Jährige leicht am Oberschenkel. Nach Angaben von... Mehr»

Happy End für Straßenhündin: Asha besteht Ausbildung als Elite-Schnüfflerin der Polizei

Eine steile Karriere legte Hündin Asha (indisch: Hoffnung) zurück. Vor anderthalb Jahren wurde sie von Polizisten vor mit Steine nach ihr werfenden Kindern gerettet. Nun ist sie die Stufen bis zur... Mehr»

Neue exotische Mückenart in Hessen nachgewiesen

Aedes koreicus wurde gesichtet - in Bayern und Wiesbaden. Für den Menschen gefährlich sind die kleinen, tagaktiven Blutsauger, weil sie potenzielle Krankheitsüberträger sind. Mehr»

Vor allem in den Städten: Immer mehr Imker in Deutschland

Der Bienen-Trend tut auch der Artenvielfalt gut, hoffen Umweltschützer. Denn Imkerei wird seit zehn Jahren immer beliebter. Mehr»

Leckerli der besonderen Art: Wenn Hunde Drogen fressen

Ein weggetreten grinsender Chihuahua erfreut das Internet, aber das Bild führt auf die falsche Fährte: Für Vierbeiner sind schon kleinste Joint-Reste eine große Gefahr. Mehr»

Kritik an der Vermenschlichung von Haustieren

Sie heißen Leo und Emma, haben vier Pfoten und liegen mit im Bett. Das ist für den Berliner Tierpathologen Achim Gruber ok. Doch er findet, dass immer mehr Menschen mit der Liebe zu ihrem Tier... Mehr»

Krötenwanderung beginnt wegen milder Temperaturen schon früh

Wegen der milden Temperaturen beginnt die Wanderung von Fröschen, Kröten und Molchen in diesem Jahr bereits sehr früh. Das die Amphibien schon jetzt aus ihren Winterverstecken kommen, sei auf den... Mehr»

„Lex Wolf“: Umweltministerin Schulze will Abschuss von Wölfen erleichtern

"Wenn Wölfe mehrfach Schutzzäune überwinden oder Menschen zu nahe kommen, muss man sie auch abschießen dürfen", erklärt Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Die Grünen protestieren. Mehr»