Schlagwort

Tiere

">

Unbekannte Ozeane: Forscher entdecken 500 Meter hohes Korallenriff im Great Barrier Reef

Es ist höher als das Empire State Building in New York und dennoch bislang völlig unbekannt: Forscher sind bei einer Erkundungsfahrt im weltberühmten Great Barrier Reef auf ein neues, gigantisches... Mehr»
">

Wolf-Population in Deutschland weiter gewachsen

Die Zahl der in Deutschland in freier Wildbahn lebenden Wölfe ist einem Bericht zufolge erneut deutlich gestiegen. Im Untersuchungszeitraum 2019/20 hätten die Behörden in den 16 Bundesländern fast... Mehr»
">

Streicheleinheiten und nette Worte: Kühe und ihre Gefühlswelt

Bauern, die mit Berta und Co. reden, machen es wohl richtig: Kühe reagieren deutlich auf freundliche Worte und Streicheleinheiten, wie eine Studie zeigt. Das Gefühlsleben von Nutztieren könnte ein... Mehr»
">

Grüne wollen EU-Agrarförderung reformieren: Wer am meisten für die Gesellschaft tut, sollte am meisten Fördergeld bekommen

Vor dem EU-Agrarministerrat in der kommenden Woche haben sich die Grünen dafür ausgesprochen, die Förderung der europäischen Landwirtschaft radikal umzubauen. Mehr»
">

Foodwatch fordert Landwirte zu Abkehr von „zerstörerischem System“ auf

Vor der Mitgliederversammlung des Deutschen Bauernverbands hat die Verbraucherorganisation Foodwatch die Landwirtschaft zum Systemwechsel aufgerufen. „Die Bauern selbst müssen das... Mehr»
">

Fast 300 tote Schweinswale an deutscher Ostseeküste 2019

Es sind traurige Bilder: Die Ostsee spült Jahr für Jahr hunderte tote Meeressäuger an die Strände. 2019 waren es fast 300. Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Lemke spricht von einem Skandal. Sie... Mehr»
">

Kölner für Hund aus fahrender Straßenbahn gesprungen – schwer verletzt

Um seinen Hund zu retten, ist ein 33-Jähriger aus einer fahrenden Straßenbahn in Köln gesprungen und hat sich dabei schwer verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch erklärte, war der Mann … Mehr»
">

Bauernpräsident Rukwied: Schweinehaltung in der „größten Krise seit Jahrzehnten“

Der Präsident des Deutschen Bauernverbands sieht die Schweinehaltung in Deutschland in der "größten Krise seit Jahrzehnten". Grund sei unter anderem die Afrikanische Schweinepest und cornabedingte... Mehr»
">

US-Rekord: Fang einer knapp sechs Meter langen Riesenschlange

5,71 Meter und 47 Kilogramm Python: In Florida wurde eine Riesenschlange erlegt. Ursprünglich stammt die Art aus Burma. Sie wurde wohl in den 90er Jahren als exotisches Haustier eingeführt und... Mehr»
">

Schweinepest-Lage weiter „kritisch“ – Bauern sorgen sich über Preisverfall

Am 10. September trat ein, was Landwirte schon länger erwarteten: Die Schweinepest ist da, allerdings bisher nur bei Wildschweinen. Die wirtschaftlichen Folgen reichen weit über das Krisengebiet... Mehr»
">

Brandenburg: Sechs weitere Schweinepest-Fälle – 46 mittlerweile insgesamt

Das Friedrich-Loeffler-Institut hat in Brandenburg sechs weitere Fälle der Afrikanischen Schweinepest registriert. Insgesamt sind nun 46 Wildschweine betroffen, teilte das... Mehr»
">

Invasive Artenvielfalt: Gebietsfremde Tiere und Pflanzen breiten sich bis 2050 weltweit aus

Frankfurter Forscher rechnen in den kommenden Jahrzehnten mit einer Invasion gebietsfremder Tier- und Pflanzenarten. Europa sei besonders stark betroffen sein, wo bis zu 2.500 Neuankömmlinge – vor... Mehr»
">

Afrikanische Schweinepest breitet sich in Brandenburg aus – bisher 38 infizierte Wildschweine

Dass die Afrikanische Schweinepest aus Osteuropa kommend sich in Deutschland ausbreiten würde, haben Virologen, Tierärzte und Tierhalter erwartet. Erstmals ist ein totes infiziertes Wildschwein... Mehr»
">

Kulinarische Innovation? Brot mit Heuschreckenöl

Wüstenheuschrecken sind derzeit in Ostafrika eine Plage. Doch die Insekten könnten auch als Lebensmittel dienen, denn sie seien nahrhaft und gesund, betonen Wissenschaftler. Mehr»
">

Massenstrandung vor Tasmanien: Von 470 Walen 110 gerettet

Vor Tasmanien konnten 110 der rund 470 seit Montag gestrandeten Wale gerettet werden. Die Wale waren seit Montag in der Bucht von Macquarie Harbour vor der südaustralischen Insel gestrandet. Mehr»
">

Afrikanische Schweinepest: Brandenburg errichtet festen Zaun an Grenze zu Polen

Nach mehreren Ausbrüchen der Schweinepest in Brandenburg steht nun fest, dass es einen festen Zaun nach Polen gegen die Schweinepest geben wird. Zudem wird ein verändertes Krisenmanagement... Mehr»
">

270 Grindwale in Australien gestrandet

Vor der australischen Insel Tasmanien sind am Montag rund 270 Grindwale gestrandet. Die Rettungsmaßnahmen laufen auf Hochtouren, doch für viele Tiere kommt jede Hilfe zu spät. Etwa ein Drittel... Mehr»
">

Dauer der Schweinepest ungewiss – Forderung nach festem Schutzzaun zu Polen

Virologen, Tierärzte und Tierhalter haben den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland erwartet. Damit sich die Tierseuche vor allem nicht auf Hausschweine ausbreitet, wurden weitere... Mehr»
">

Angriff der Killerwale: Forscher rätseln nach Attacken auf Boote vor Spanien und Portugal

Von der Meerenge von Gibraltar bis Galizien häufen sich Vorfälle mit Orcas, die Yachten belästigen. Was die Schwertwale dazu treibt, Ruder abzubrechen und Bissspuren an den Rümpfen zu... Mehr»
">

Sechs weitere Fälle von Afrikanische Schweinepest: Welcher Schaden kommt auf uns zu?

Dass die Afrikanische Schweinepest aus Osteuropa kommend in Deutschland ausbrechen würde, haben Virologen, Tierärzte und Tierhalter erwartet. Wie lange die Seuche bleibt, ist jedoch offen. Mehr»