Schlagwort

Tschernobyl

">

Tschernobyl wirkt nach – Wildpilze in Teilen Bayerns auch nach 33 Jahren noch erhöht radioaktiv

Auch mehr als 33 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Wildpilze in Teilen Bayerns mit radioaktivem Cäsium belastet. Das belegen Messergebnisse, die das Bundesamt für... Mehr»
">

Freitag, der 13. – einer der sichersten Tage des Jahres

Obwohl auch am Freitag, dem 13., Unglücke passieren, ist dieser Tag einer der sichersten Tage des Jahres. Statistisch gesehen passieren am Freitag, dem 13., sogar weniger Unfälle als an anderen... Mehr»
">

Russland: Wetterdaten deuten auf Schaden an Atomreaktor – FSB wollte Klinikärzten Maulkorb verordnen

Nach dem Unfall auf dem russischen Militär-Testgelände Njonoksa mit sieben Todesopfern verstärken Wetterdaten den Eindruck, es müsse ein Atomreaktor gewesen sein, der beim Test einer Lenkwaffe... Mehr»
">

Zeitbombe vor Norwegens Küste: U-Boot „U-864“ soll einen Schutzmantel ähnlich Tschernobyl bekommen

Kurz vor Kriegsende sollte das deutsche U-Boot Flugzeugbaupläne nach Japan bringen. Doch nach einem Motorschaden wurde es von einem britischen Torpedo getroffen und sank mitsamt 67 Tonnen Quecksilber... Mehr»
">

Neue Schutzhülle für Atomruine Tschernobyl wird übergeben

Mehr als 30 Jahre nach der Explosion im ukrainischen Atomkraftwerk Tschernobyl wird heute eine neue Schutzhülle für den 1986 zerstörten Reaktor übergeben. Der riesige Stahlmantel soll für die... Mehr»
">

EU-Hilfe: Neue Schutzhülle für Atomkraftwerk Tschernobyl wird installiert

Mit Hilfe der EU wurde um den alten, rissigen Betonmantel des explodierten Reaktors in Tschernobyl eine neue Schutzhülle erstellt. Ab heute wird sie installiert. Mehr»
">

Schlummert hier die Nazi-Atombombe? Ex-Ingenieur warnt vor Objekt in Thüringen

Atombomben aus der Nazizeit will ein pensionierter Ingenieur aus Sachsen im thüringischen Jonastal gefunden haben. Er benutzte dazu einen Bodenradar und eine 3D-Software. Bislang werden von den... Mehr»
">

Angst vor Atomunfall: Belgien verteilt Jodtabletten an Bürger

Belgien trifft Vorbereitungen, um seine Bürger vor einem möglichen Atomunfall zu schutzen. Die Regierung beginnt jodhaltige Tabletten zu verteilen. Mehr»
">

Viele Deutsche halten schweren Atomunfall auch in Westeuropa für möglich

30 Jahre nach der bisher größten Atomkatastrophe in Tschernobyl halten 85 Prozent der Deutschen über 45 Jahre einen ähnlich schweren Atomunfall auch in Mittel- und Westeuropa für möglich. Dies... Mehr»
">

Tschernobyl vor 30 Jahren und heute: Protokoll des Super-GAUs

Die Reaktorexplosion am 26. April 1986 löste den bislang schwersten Unfall in der Geschichte der Nutzung der Kernenergie aus. Weite Teile Europas wurden verstrahlt - die Folgen wirken mancherorts bis... Mehr»
">

Brandstiftung in Tschernobyl: Waldbrand im Sperrgebiet um havariertes AKW

Im Sperrgebiet um das Atomkraftwerk Tschernobyl in der Urkaine, brach am Wochenende erneut ein Waldbrand aus. Bereits Ende Juni standen 130 Hektar Trockengras in Flammen. Einsatzkräfte vermuten... Mehr»
">

Ukraine hofft auf Geld für Tschernobyl-Schutzhülle

Tschernobyl (dpa) - 29 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl hat die Ukraine die internationale Gemeinschaft zur Finanzhilfe für den Fertigbau der Schutzhülle aufgerufen. Die Anstrengungen... Mehr»
">

Pilze können verstrahlte Gebiete reinigen

Forscher haben entdeckt, dass bestimmte Pilzspezies nicht durch Radioaktivität belastet werden – sie können sogar von der Strahlung leben! Andere Pilzarten sammeln hochtoxische radiaoaktive... Mehr»
">

Japan Raises Nuclear Accident Severity to Level 7

Japan raised the severity of its nuclear crisis at the Fukushima Daiichi nuclear plant to a level seven on Tuesday, putting it on par with the Chernobyl nuclear disaster of … Mehr»
">

20 Jahre nach Tschernobyl: Erneuerbare Energien statt Atomenergie

Aus Anlass des 20. Jahrestags der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl erklärte der Bundestagsabgeordnete und EUROSOLAR-Präsident Hermann Scheer auf einer Pressekonferenz in Bonn: „Mit der... Mehr»
">

Radioaktive Strahlung bringt Krankheit und Tod

Hessische Ärzte beantragen Stilllegung von Akw Biblis B bei der Atom-Aufsicht Mehr»
">

Sonne statt Atom

Das Endspiel in der Energiefrage wird in dieser Aufstellung ausgetragen: Sonne oder Atom? Mehr»
">

SERIE: 15 Irrtümer über Atomkraft – Teil 6

Teil 6: Atomkraft: Milliardengrab für Steuergelder - Keine weiteren Subventionen für die Atomindustrie! Mehr»